Trailer zu ‚Wonder Woman‘ löst Shitstorm aus!

Trailer zu ‚Wonder Woman‘ löst Shitstorm aus!

Willkommen im Jahr 2017, wo der mächtigste Mann der Welt ausschließlich über Twitter zu erreichen ist, und sich die Menschheit über jede noch so winzige Kleinigkeit echauffieren darf – die sozialen Medien haben es möglich gemacht! Aktuellstes Opfer eines solchen viralen Shitstorms ist der Comic-Actionfilm ‚Wonder Woman‘. Den Grund, warum der Streifen gerade in aller Munde ist, werden Sie unter Garantie nicht erraten.

Wahrscheinlich ist es Ihnen nicht entgangen: Superheldenfilme sind aktuell das Must-Have der weiten Kinowelt. Egal ob aus den Schmiedöfen der Marvel Studios oder von DC, Figuren wie ‚Iron Man‘, ‚Batman‘ und Co sind gefragter denn je. Zwar wurde dieses Genre nicht erst jetzt erfunden, das „Moderne Zeitalter der Comicfilme“ erlebte jedoch um die Jahrtausendwende herum neuen Aufschwung – zu dieser Zeit lief der erste ‚X-Men‘-Film an.

Erster Superheldinnen-Film seit 17 Jahren!

Geschlagene 17 Jahre musste man allerdings warten, um endlich wieder einen Streifen dieser Klassifizierung zu sehen, bei dem eine weibliche Heldin den Ton angibt. Insofern ist der Release von ‚Wonder Woman‘ (mit Gal Gadot in der Titelrolle) etwas richtig gutes, so sollte man zumindest meinen. Doch anstatt diesen Fakt zu ehren, tritt der aktuelle Trailer zu eben diesem Film eine Lawine von Social-Media-Hasspostings los. Was ist passiert? Sehen Sie sich zuerst einmal besagten Clip an, und verraten uns dann, ob ihnen der „Fehler“ aufgefallen ist.

‚Wonder Woman‘ (Official Origin Trailer)

Ist es Ihnen aufgefallen? Vermutlich nicht. Kleines Allgemeinwissen zur Hintergrundgeschichte der Heldin: Wonder Woman ist eine Amazone. Diesem ausschließlich aus Frauen bestehenden Kriegervolk wird nachgesagt, roh und brutal zu sein, zumindest sind es nicht die Art von Frauen, die sich von TV-Werbung beeinflussen lassen oder meinen, es wäre wichtig sich die Beinhaare zu rasieren. Sie verstehen worauf wir hinauswollen? Dann sehen Sie sich noch einmal den Origin-Trailer an und zappen zu Minute 1:46.

Jössas, die Achselhaare!

Worüber sich die hysterischen „Fans“ aufregen, sind ihre Achselhöhlen! Im Vergleich zum restlichen Körper wirken diese unnatürlich hell, so als hätten sie die Filmemacher in der Postproduktion künstlich verschönert. Glattrasiert sind sie obendrein, so wie auch die Beine ihrer Amazonen-Kolleginnen, die man zu Beginn des Clips sieht.

Gerade ‚Wonder Woman‘ – übrigens eine der ältesten Superhelden-Figuren des DC Verlags – als das Rolemodel für eine starke Frau, sollte sich dem Schönheitsdiktat der Männer und Medien nicht beugen.

Zum Glück gibt es auch User, die den Shitstorm mit Humor nehmen. Einer z. B. führt den Leuten vor Augen wie es aussehen würde, wenn Wonder Woman zwischen all den Kämpfen keine Zeit hätte sich „schön“ zu machen ;-)

‚Wonder Woman‘ (unter Regie von Patty Jenkins!) kommt am 16. Juni in die österreichischen Kinos.

Top Storys
Die ‚Teenage Mutant Ninja Turtles‘ starten nochmal von vorne

Die ‚Teenage Mutant Ninja Turtles‘ starten nochmal von vorne

Anstatt die aktuelle Reihe zu Ende zu führen, kriegen die Schildkrötenbrüder einen gänzlich neuen Film

Top Storys
„Er küsste sie im Lampenschein, dann schlief er bei der Schlampen ein“ – nur einer von vielen zweifelhaften Kindermund-Sagern bei ‚Narrisch guat‘

„Schöne Weiber und Schlampen“

Wie sexistisch ist Narrisch guat?

Top Storys
Cin cin! Zum Aperitif gibt es im Il Melograno einen Granatapfel-Drink

Mein Lokal, Dein Lokal in Wien

Die besten Bilder vom Setbesuch

Top Storys
‚Zett‘: PULS-4-Webserie von Jugendlichen für Jugendliche

‚Zett‘: PULS-4-Webserie von Jugendlichen für Jugendliche

Im Mittelpunkt der Handlung stehen Schüler des Wiener Theresaniums

Top Storys
Dominic Thiem startet heute in die Rasen-Saison

Dominic Thiem startet heute in die Rasen-Saison

Los geht’s für den 24-Jährigen bei der Gerry Weber Open in Halle

Top Storys
Pack’ den Netflix-Zugang ein...

Pack’ den Netflix-Zugang ein...

Urlaub mit Technik – die ultimative Checkliste zum Download!