Tot mit 52: Chris Cornell unerwartet gestorben

Chris Cornell wurde nur 52 Jahre alt

Chris Cornell wurde nur 52 Jahre alt

In den 90er-Jahren war Chris Cornell mit seiner Grunge-Formation ‚Soundgarden' parallel zu Kurt Cobain mit ‚Nirvana‘ erfolgreich, danach mit ‚Audioslave' und als Autor des James-Bond-Songs zu ‚Casino Royale'. Kürzlich erst hat er für die HBO-Serie ‚Vinyl' den Soundtrack mitgestaltet. Jetzt ist er völlig unerwartet gestorben.

‚Black Hole Sun‘ und ‚Spoonman‘ sind Grunge- und Metal-Fans ein Begriff: Chris Cornell und seine Band ‚Soundgarden‘ holten für das ziemlich spooky Musikvideo zu ‚Black Hole Sun‘ 1994 einen MTV Video Music Award für Bestes Video, 1995 folgte der Grammy Award for Best Metal Performance für ‚Spoonman‘.

Großer Grunge-Hit 1994: Soundgarden - Black Hole Sun

Nach der Trennung von ‚Soundgarden‘ arbeitete Cornell Crossover-Band Rage Against the Machine zusammen. Die von Anfang an nicht dauerhaft geplante Zusammenarbeit wurde dann doch fortgesetzt und die Alternative-Rockband ‚Audioslave‘ gegründet, mit der Cornell ebenfalls zu weltweitem Erfolg kam.

Chris Cornell während eines ‚Audioslave‘-Konzerts

Chris Cornell während eines ‚Audioslave‘-Konzerts

Titelsong für ‚Casino Royale‘ und Soundtrack zu ‚Vinyl'

Im September 2006 erschien Cornells Single You Know My Name, der Titelsong des James-Bond-Films Casino Royale, den er zusammen mit dem langjährigen Bond-Komponisten David Arnold schrieb.

Casino Royale - Chris Cornell - You Know My Name

2011 schrieb er den Song The Keeper für den Film ‚Machine Gun Preacher‘, für den er 2012 eine Golden Globe Nominierung erhielt. 2016 steuerte er eine Coverversion des Songs ‚Stay with Me Baby‘ zur HBO-Serie Vinyl bei.

‚Vinyl‘-Soundtrack: Chris Cornell ‚Stay With Me Baby‘

Chris Cornell verabschiedet sich mit nur 52 Jahren

Cornell war viele Jahre drogen- und alkoholabhängig, galt nach einer Entziehungskur aber als geheilt. Er starb am Mittwoch (17. Mai 2017) in Detroit. Er war zweimal verheiratet und hinterlässt drei Kinder. Laut Cornells Manager Brian Bumbery kam der Tod plötzlich und unerwartet, Cornells Familie sei schockiert. Nur Stunden zuvor hatte er ein Konzert mit seiner Band gespielt. Chris, wir werden Dich vermissen!

Top Storys
Neue Episoden von ‚Captain Tsubasa‘ erfreut nicht nur 90er-Kids

Neue Episoden von ‚Captain Tsubasa‘ erfreut nicht nur 90er-Kids

Pünktlich zur Fußball WM 2018 gibt’s neue Folgen des kultigen Kicker-Anime

Top Storys
‚Ich weiß alles!‘: Neue Quizshow mit Armin Assinger UND Günther Jauch

‚Ich weiß alles!‘: Neue Quizshow mit Armin Assinger UND Günther Jauch

Länderübergreifendes Format von ORF, ARD und SRF lockt mit 100.000 Euro Gewinn

Top Storys
Laufzeit von ‚Avengers: Infinity War‘ bekanntgegeben

Laufzeit von ‚Avengers: Infinity War‘ bekanntgegeben

Marvels Super-Blockbuster wird kürzer als gedacht

Videos
Finaler Trailer zu ‚Jurassic World: Fallen Kingdom‘ veröffentlicht

Finaler Trailer zu ‚Jurassic World: Fallen Kingdom‘ veröffentlicht

Letzter Vorgeschmack auf das kommende Dino-Spektakel

Videos
Im kommenden Ableger ‚Rise of the Teenage Mutant Ninja Turtles‘ sind die Grünhäuter kaum wiederzuerkennen

Erster Blick auf ‚Rise of the Teenage Mutant Ninja Turtles‘

Geplanter Start der neuen TV-Serie ist September 2018

Top Storys
‚Avengers: Infinity War‘: Wer ist eigentlich die Black Order?

‚Avengers: Infinity War‘: Wer ist eigentlich die Black Order?

Die finsteren Vasallen von Oberbösewicht Thanos im Detail erklärt