Diese 5 Serien sehen Österreichs Netflix-User am liebsten

Kommt Ihnen das nicht auch bekannt vor? :-)

Kommt Ihnen das nicht auch bekannt vor? :-)

Vor drei Jahren startete Netflix auch in Österreich. Netflix-Sprecher Yann Lafargue sagte uns in einem Interview, welche die fünf beliebtesten Titel der Österreicher sind. Eine bestimmte Serie war hierzulande übrigens ganz besonders erfolgreich …

20 Jahre nach seiner Gründung ist Netflix mit 104 Millionen Abonnenten in 190 Ländern vor allem dank eigenproduzierter Serienhits wie ,House of Cards‘ und ,Orange is the New Black‘ der Platzhirsch unter den Video-on-Demand-Anbietern.

In Österreich ist Netflix 2014 gestartet. Sprecher Yann Lafargue sprach mit uns über die österreichischen Seriengewohnheiten – und nannte uns die Top 5. Vorweg: Wir Österreicher tendieren im Gegensatz zu anderen Netflix-Ländern auffallend zu Dramaserien. Und: Eine Serie war hierzulande besonders erfolgreich.

Platz 1: ‚Gilmore Girls‘

Die achte Staffel der ‚Gilmore Girls‘ mit Alexis Bledel und Lauren Graham war bei uns die meistgesehene Netflix-Serie der letzten zwölf Monate. Netflix selbst war überrascht vom sagenhaften Erfolg. „Diese Serie ging in Österreich quasi durch die Decke, es war fast schon verrückt“, erzählt Netflix-Sprecher Yann Lafargue beeindruckt.

Alle lieben die ,Gilmore Girls‘

Platz 2: ‚Tote Mädchen lügen nicht‘ (‚13 Reasons Why‘)

Zweitbeliebteste Serie war das vieldiskutierte und -kritisierte Teenagerdrama ‚Tote Mädchen lügen nicht‘ (‚13 Reasons Why‘)

Kontrovers, aber beliebt: ,13 Reasons Why‘

Platz 3: ‚Better Call Saul‘

Platz drei geht an ‚Better Call Saul‘ mit Bob Odenkirk als schlitzohrigem Winkeladvokat

Gern gesehen: Szenen aus dem Leben des Anwalts James McGill alias Saul Goodman

Platz 4: ‚Stranger Things‘

Der Mysteryhit ‚Stranger Things‘ mit Winona Ryder wird am 27. Oktober fortgesetzt

Unheimlich (und) spannend: ,Stranger Things‘

Platz 5: ‚Orange is the New Black‘

Die Frauen-Häfn-Dramedy ‚Orange is the New Black‘ mit Taylor Schilling und Co geht 2018 in ihre sechste Runde

Ein Klassiker!

Auf diese Serien dürfen sich Netflix-User freuen

Ganz besonders stolz ist Netflix auf die zehnteilige Thrillerserie ‚Mindhunter‘ (Start: 13. Oktober), die nach ‚House of Cards‘ bereits die zweite Zusammenarbeit mit US-Starregisseur David Fincher (‚Sieben‘) markiert. Laut Sprecher Lafargue ein programmierter Hit: „Fincher hat bei diesem Projekt erstmals mit einer 6K- Kamera gedreht, die eigens für die Serie entwickelt wurde.“ Eine Menge erwartet sich Netflix auch von der zehnteiligen Mysteryserie ‚Dark‘ um das Verschwinden zweier Kinder – der ersten deutschen Produktion für den Streamingdienst, die noch im Winter starten soll.

Top Storys
Holen auch Sie sich jetzt Ihr Geld zurück!

GIS-Sammelklage: Schon 25.000 Zahler haben sich angemeldet

AdvoFin will 300 Millionen Euro erstreiten – was die GIS dazu sagt

Top Storys
Halloween-Zeit ist Horrorfilm-Zeit!

10 Filme für den Halloween-Grusel-Abend

Grusel-Klassiker oder aktueller Schocker – das Best-of der letzten 60 Jahre

Top Storys
Holen auch Sie sich jetzt Ihr Geld zurück!

Wir haben jahrelang offenbar zuviel GIS-Gebühren gezahlt!

GIS-Steuer zurückholen – so geht’s

Top Storys
Von 1977 bis 1985 moderierte Schanze das ZDF-Kinderquiz 1, 2 oder 3 – sein „Plopp“ ist ein Stück Fernsehgeschichte

Interview mit TV-Legende Michael Schanze

Zum Start seines Heidi-Musicals trafen wir den ehemaligen Fernseh- und Schlagerstar zum Talk

Top Storys
US-Regisseur Justin P. Lange beim Talk mit TV-MEDIA beim diesjährigen /slash Filmfestival in Wien

The Dark: Video-Interview mit Regisseur Justin P. Lange

Wir trafen den US-Regisseur beim diesjährigen /slash Filmfestival zum Talk

Top Storys
Die preisgekrönte Sky-Serie Babylon Berlin startet im ORF jetzt früher!

Programmänderung bei Babylon Berlin

Sendestart auf ORF jetzt um 20:15