‚Drachenzähmen leicht gemacht‘: Titel des dritten Teils enthüllt

‚Drachenzähmen leicht gemacht‘: Titel des dritten Teils enthüllt

Die beliebte Animationsreihe ‚Drachenzähmen leicht gemacht‘ geht in die nächste Runde: Nach zwei Spielfilmen und einer Serie, hat Dreamworks nun den Titel des vermutlich letzten Ablegers bekanntgegeben. Darin verschlägt es Wikingerbub Hicks und seinen Begleiter Ohnezahn in eine verborgene Welt!

Zu Recht waren die beiden ersten Teile von ‚Drachenzähmen leicht gemacht‘ für den Animations-Oscar nominiert, denn kaum eine andere Reihe dieses Genres kriegt den Spagat zwischen Unterhaltung und Anspruch so gut hin wie diese. Zwar wird die Geschichte von Wikingerbub Hicks und seinem Drachenbegleiter Ohnezahn auch in der Serie ‚Dragons – Die Reiter von Berk‘ (läuft mittlerweile in der achten Staffel!) weitergesponnen, doch mit dem dritten Langfilm soll die Saga angeblich zu Ende geführt werden.

Letzter Teil der Drachen-Saga

Bis dahin dauert es allerdings noch ein bisschen, denn der Streifen soll hierzulande erst am 21. Februar 2019 in den Kinos anlaufen. Trotzdem gibt es bereits die erste Neuigkeit dazu zu vermelden: DreamWorks Animation und Universal Pictures haben den amerikanischen Titel des Films verraten. Dieser lautet im Original ‚How to Train Your Dragon – The Hidden World‘ und soll abermals von Dean DeBlois inszeniert werden.

Zur Synopsis: Während sich Hicks seinen Traum erfüllt, eine friedliche Drachen-Utopie zu erschaffen, zieht Ohnezahn die Entdeckung eines ungezähmten, schwer fassbaren anderen Nachtschatten fort. Als zu Hause Gefahr aufzieht und Hicks’ Herrschaft als neuer Wikinger-Häuptling auf die Probe gestellt wird, müssen Drache und Reiter Entscheidungen treffen, um ihre Art zu retten.

Top Storys
Die kultigsten Autos der TV- & Filmgeschichte

Die kultigsten Autos der TV- & Filmgeschichte

Von Columbos Peugeot 403 bis hin zu James Bonds Aston Martin – diese Filmautos sind Kult!

Top Storys
Wohin führt die Zukunft Tom Turbo & Co?

Wohin steuert das ORF-Kinderprogramm?

Was passiert mit ABC-Bär, Tom Turbo & Co?

Top Storys
Die 50er-Jahre-Serie The Marvelous Mrs. Maisel räumte bei den 70. Emmys ab. Auch ihr Star, Rachel Brosnahan, darf sich freuen: Sie wurde zur besten Comedy-Hauptdarstellerin gekürt

Primetime Emmy Awards 2018: Das sind die Gewinner aus allen Kategorien

Die Abräumer der 70. Emmy Awards

Top Storys
Die gemeinsten Cliffhanger der TV-Geschichte

Die gemeinsten Cliffhanger der TV-Geschichte

Manche Serien lassen ihre Zuschauer eiskalt im Regen stehen – und wurden bis heute nicht aufgelöst

Top Storys
Robert De Niro in Kombination mit Regisseur Martin Scorsese (Casino) ist ein Garant für etliche F-Bomben!

Diese 20 Filme überstrapazieren das F-Wort gewaltig!

Martin Scorsese als „Fuck“-Spitzenreiter? Fast kein Regisseur benutzt das F-Wort öfter!

Top Storys
Beliebt beim ZiB-Publikum: Tarek Leitner und Nadja Bernhard

ZiB-News: Wer künftig wo moderiert

TV-MEDIA weiß, wie die ZiBs des ORF künftig aussehen sollen