‚Thy Kingdom Come‘: Spin-off zu Terrence Malicks Liebesdrama ‚To The Wonder‘

‚Thy Kingdom Come‘: Spin-off zu Terrence Malicks Liebesdrama ‚To The Wonder‘

Beim Liebesdrama ‚To The Wonder‘ (u. a. mit Ben Affleck und Olga Kurylenko) ließ Regisseur Terrence Malick auch den Fotojournalisten Eugene Richards eine Reihe von Szenen mit Oscar-Preisträger Javier Bardem drehen. Diese haben es zwar nicht in die finale Fassung des 2012 erschienenen Films geschafft, dafür wurde aus dem Material jetzt sechs Jahre später ein eigenständiger Streifen gemacht.

Bereits der Titel des Quasi-Spin-offs ‚Thy Kingdom Come‘ (zu deutsch etwa ‚Dein Reich komme‘) lässt erahnen, welche Figur aus Terrence Malicks Liebesdrama ‚To The Wonder‘ (2012) darin in den Vordergrund gerückt wird. Richtig, es gibt ein Wiedersehen mit Oscar-Preisträger Javier Bardem in seiner Rolle als Pater Quintana. Für den neuen Film musste der 48-jährige allerdings nicht erneut die Soutane überwerfen, denn verwendet wurde ausschließlich bereits existierendes Material.

Rechtsstreit um nicht veröffentlichte Szenen

Am Set von ‚To The Wonder‘ heuerte Malick – der dafür bekannt ist, seine Filme in letzter Minute noch rigoros zu beschneiden – den Fotojournalisten Eugene Richards an. Dieser sollte mit Bardem einige halbdokumentarische Interviewszenen drehen, in denen er in seiner Rolle als Geistlicher mit den Bewohnern der Stadt Bartlesville, Oklahoma spricht (dort wurde ‚To The Wonder‘ seinerzeit gedreht, Anm.) . In den fertigen Film haben es schlussendlich nur wenige Einstellungen geschafft, das entsprechende Rohmaterial verschwand im Archiv und wurde nicht mehr verwendet. Überhaupt wurde Bardem in der veröffentlichten Fassung nur als Randfigur eingeführt oder war in Off-Kommentaren zu hören.

Richards, der dies sehr bedauerte, versuchte jahrelang die Rechte an „seinen“ Szenen zu erhalten – und hat war am Ende erfolgreich. Aus den unveröffentlichten Plauderszenen, hat er den 43-minütigen Film ‚Thy Kingdom Come‘ montiert, der im März beim South by Southwest Film Festival (kurz: SXSW) seine Premiere feiern wird. Ob das Werk danach auch regulär in den Kinos starten wird ist nicht bekannt.

Top Storys
Die Vor- und Abspänne von Filmen wimmeln nur so von kryptischen Ausdrücken

Wörterbuch Credits-Chinesisch – Deutsch: Was bitte sind Dolly Grip, Foley Artist ...

Lexikon: Die wichtigsten (und verwirrendsten) Positionen eines Filmstabs

Top Storys
Die 3. Staffel der Vorstadtweiber läuft ab 29. Juli noch einmal auf ORF 1

Serienplaner für Free- und Pay-TV

Auf diese Staffelstarts können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys
Mit dieser Ansichtskarte stechen Sie definitiv aus der Menge heraus!

11 Last-Minute-Urlaubstipps für Serienjunkies und Filmfans

Reisen an die coolsten Drehorte – mit Tourentipps und Reiseführer-Empfehlungen

Top Storys
Renault 4: Die neue Netflix-Dramedy mit Jean Reno

STREAMINGPLANER: Filme, Dokus, Animes und Co auf Netflix, Amazon Prime und Flimmit

Das perfekte Heimkinoprogramm für das ganze Monat

Top Storys
Bob ist nicht nur im Film ein Star, sondern auch im richtigen Leben

15 Mal Miau: Die süßesten (und talentiertesten) Filmkatzen

Cat-Content zieht auch im Kino und im Fernsehen

Top Storys
Animations-Doppelgänger im echten Leben: Linda Hunt (bekannt aus NCIS) sieht tatsächlich aus wie Edna Mode aus Die Unglaublichen

13 Stars, die wie Disney-Charaktere aussehen

Die bekannten Animationsfiguren haben berühmte Doppelgänger