‚Thy Kingdom Come‘: Spin-off zu Terrence Malicks Liebesdrama ‚To The Wonder‘

‚Thy Kingdom Come‘: Spin-off zu Terrence Malicks Liebesdrama ‚To The Wonder‘

Beim Liebesdrama ‚To The Wonder‘ (u. a. mit Ben Affleck und Olga Kurylenko) ließ Regisseur Terrence Malick auch den Fotojournalisten Eugene Richards eine Reihe von Szenen mit Oscar-Preisträger Javier Bardem drehen. Diese haben es zwar nicht in die finale Fassung des 2012 erschienenen Films geschafft, dafür wurde aus dem Material jetzt sechs Jahre später ein eigenständiger Streifen gemacht.

Bereits der Titel des Quasi-Spin-offs ‚Thy Kingdom Come‘ (zu deutsch etwa ‚Dein Reich komme‘) lässt erahnen, welche Figur aus Terrence Malicks Liebesdrama ‚To The Wonder‘ (2012) darin in den Vordergrund gerückt wird. Richtig, es gibt ein Wiedersehen mit Oscar-Preisträger Javier Bardem in seiner Rolle als Pater Quintana. Für den neuen Film musste der 48-jährige allerdings nicht erneut die Soutane überwerfen, denn verwendet wurde ausschließlich bereits existierendes Material.

Rechtsstreit um nicht veröffentlichte Szenen

Am Set von ‚To The Wonder‘ heuerte Malick – der dafür bekannt ist, seine Filme in letzter Minute noch rigoros zu beschneiden – den Fotojournalisten Eugene Richards an. Dieser sollte mit Bardem einige halbdokumentarische Interviewszenen drehen, in denen er in seiner Rolle als Geistlicher mit den Bewohnern der Stadt Bartlesville, Oklahoma spricht (dort wurde ‚To The Wonder‘ seinerzeit gedreht, Anm.) . In den fertigen Film haben es schlussendlich nur wenige Einstellungen geschafft, das entsprechende Rohmaterial verschwand im Archiv und wurde nicht mehr verwendet. Überhaupt wurde Bardem in der veröffentlichten Fassung nur als Randfigur eingeführt oder war in Off-Kommentaren zu hören.

Richards, der dies sehr bedauerte, versuchte jahrelang die Rechte an „seinen“ Szenen zu erhalten – und hat war am Ende erfolgreich. Aus den unveröffentlichten Plauderszenen, hat er den 43-minütigen Film ‚Thy Kingdom Come‘ montiert, der im März beim South by Southwest Film Festival (kurz: SXSW) seine Premiere feiern wird. Ob das Werk danach auch regulär in den Kinos starten wird ist nicht bekannt.

Top Storys
13 gruselige Klassiker, bei denen jeder eine Gänsehaut bekommt!

13 gruselige Klassiker, bei denen jeder eine Gänsehaut bekommt!

Die besten Horrorfilme aller Zeiten mit Trailer, Kurzinhalt und IMDb-Bewertung

Top Storys
Welches Geheimnis flüstert Dana Fox hier wohl ins Ohr?

Akte X: 13 mysteriöse Fakten, die Fans überraschen

Nichtrauchende Raucher, ominöse Zahlen und Geisterschiffe

Top Storys
Supermom Alicia steht ihren Kindern stets zur Seite

Supermoms: Die 10 besten Serien-Mütter aller Zeiten

Bestenliste mit Trailer, Serieninfos und IMDb-Rating

Top Storys
Bei „Single Location“-Filmen ist der Handlungsort extrem limitiert, wie z. B. bei Buried – Lebend begraben (2010) mit Ryan Reynolds in einer Holzkiste

46 Filme, die auf engstem Raum spielen!

Oft reicht nur ein Handlungsort, um einem Film wahre Größe zu verleihen!

Top Storys
Pluto - Ein Schutzengel auf vier Pfoten basiert auf einer wahren Geschichte und kommt im März auf Amazon Prime

STREAMINGPLANER: Filme, Dokus, Anime & Co auf Netflix,

Alle Neustarts auf Netflix, Amazon Prime und Flimmit in einer praktischen Liste

Top Storys
Die neue Senderkarte von TV-MEDIA ist da! Einfach ausdrucken und nie wieder Sender suchen.

Nie wieder Ihre Lieblingssender suchen: Die neue TV-MEDIA-Senderkarte zum Download

Wir haben ein Geschenk für Sie: unsere Programmkarte – mit allen TV-MEDIA-Sendern.