‚The End Of The F***ing World‘: Netflix überrascht mit neuer Serie

Ab 5. Jänner auf Netflix: ‚The End Of The F***ing World‘

Ab 5. Jänner auf Netflix: ‚The End Of The F***ing World‘

Mit einer sehr kurzfristigen Ankündigung startet VoD-Riese Netflix ins neue Jahr: Die neue Serie ‚The End Of The F***ing World‘ startet bereits diesen Freitag!

Der 17-jährige James (Alex Lawther) ist sich sicher, dass er ein Psychopath ist. Er hat sich von Menschen emotional distanziert, ist kalt und herablassend. Nachdem er damit aufgehört hat Tiere zu töten, ist er der Meinung, dass es interessanter sei, etwas größeres umzulegen, zum Beispiel einen Menschen. Er hat auch schon eine Idee, wer dies sein könnte: seine neue Mitschülerin Alyssa (Jessica Barden). Das ebenfalls 17 Jahre junge Mädchen hat Gefühlsschwankungen und Existenzängste – und obschon sie in der Schule beliebt ist, fühlt sie sich nicht zugehörig. Als sie James trifft meint sie, ihren Seelenverwandten getroffen zu haben. Für die beiden Außenseiter beginnt schon bald ein besonderer Roadtrip …

‚The End of the F**king World‘ - Trailer

‚The End Of The F***ing World‘ basiert auf der gleichnamigen Graphic Novel von Charles Forsman und feierte in Großbritannien bereits Ende Oktober 2017 seine TV-Premiere. Hierzulande werden alle acht Episoden der Serie am 5. Jänner 2018 auf Netflix veröffentlicht.

Top Storys
Die 4. Staffel von Gotham startet im April auf Netflix

Serienplaner für Netflix & Amazon Prime

Auf diese Original- und Importtitel können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys
13 gruselige Klassiker, bei denen jeder eine Gänsehaut bekommt!

13 gruselige Klassiker, bei denen jeder eine Gänsehaut bekommt!

Die besten Horrorfilme aller Zeiten mit Trailer, Kurzinhalt und IMDb-Bewertung

Top Storys
Welches Geheimnis flüstert Dana Fox hier wohl ins Ohr?

Akte X: 13 mysteriöse Fakten, die Fans überraschen

Nichtrauchende Raucher, ominöse Zahlen und Geisterschiffe

Top Storys
Supermom Alicia steht ihren Kindern stets zur Seite

Supermoms: Die 10 besten Serien-Mütter aller Zeiten

Bestenliste mit Trailer, Serieninfos und IMDb-Rating

Top Storys
Bei „Single Location“-Filmen ist der Handlungsort extrem limitiert, wie z. B. bei Buried – Lebend begraben (2010) mit Ryan Reynolds in einer Holzkiste

46 Filme, die auf engstem Raum spielen!

Oft reicht nur ein Handlungsort, um einem Film wahre Größe zu verleihen!

Top Storys
Pluto - Ein Schutzengel auf vier Pfoten basiert auf einer wahren Geschichte und kommt im März auf Amazon Prime

STREAMINGPLANER: Filme, Dokus, Anime & Co auf Netflix,

Alle Neustarts auf Netflix, Amazon Prime und Flimmit in einer praktischen Liste