So schön sind die Bilder vom ersten Film in Superzeitlupe, der mit einem Smartphone gedreht wurde

Der erste Slow Motion-Film, der mit einer Smartphone-Kamera gedreht wurde

Der erste Slow Motion-Film, der mit einer Smartphone-Kamera gedreht wurde

120 Amateurfilmer aus 21 Ländern nahmen die Szenen für den unter Regie des preisgekrönten Filmregisseurs Chris Cairns entstandenen Film auf. Alle Szenen wurden mit einem Smartphone (!) gefilmt. Dank der Superzeitlupen-Funktion konnten sogar Bewegungen, die das menschliche Auge nicht wahrnehmen kann, eingefangen werden.

Na klar, ist es eine super gemachte PR-Aktion für Sonys neues Premium-Smartphone mit Motion Eye-Kamera, dennoch: Die Bilder aus dem Superzeitlupen-Film sind traumhaft.

Slow Motion-Kurzfilm: Ein Farbenrausch in Superzeitlupe

Der Film entstand auf der Halbinsel Tróia in der Nähe von Lissabon. Die verschiedenen Szenen wurden mit 960 Bildern pro Sekunde (Bps) aufgenommen und können viermal langsamer abgespielt werden als die Aufnahmen von anderen Smartphones. Das neue Video lässt den Zuschauer in die Welt der Superzeitlupe eintauchen, die jedes noch so kleine Detail enthüllt.

Erster Super Slow-Motion-Film, der mit einem Smartphone gedreht wurde

Filme, die mit dem Handy gedreht wurden

Die Idee, Filme mit dem Handy zu drehen, ist nicht neu. ‚Olive‘ wurde bereits 2011 komplett mit einem Nokia N8 gedreht. Auch das Comedy-Krimidrama ‚Tangerine‘ aus dem Jahr 2015 wurde mit Mobiltelefonen (3 iPhones 5s) gedreht. Auch im Seriengenre versuchen sich die Regisseure am mobilen Gerät: Die 16. Episode aus der 6. Staffel der Sitcom ‚Modern Family‘ entstand mit iPhone, iPad und MacBooks.

Top Storys
Holen auch Sie sich jetzt Ihr Geld zurück!

GIS-Sammelklage: Schon 25.000 Zahler haben sich angemeldet

AdvoFin will 300 Millionen Euro erstreiten – was die GIS dazu sagt

Top Storys
Halloween-Zeit ist Horrorfilm-Zeit!

10 Filme für den Halloween-Grusel-Abend

Grusel-Klassiker oder aktueller Schocker – das Best-of der letzten 60 Jahre

Top Storys
Holen auch Sie sich jetzt Ihr Geld zurück!

Wir haben jahrelang offenbar zuviel GIS-Gebühren gezahlt!

GIS-Steuer zurückholen – so geht’s

Top Storys
Von 1977 bis 1985 moderierte Schanze das ZDF-Kinderquiz 1, 2 oder 3 – sein „Plopp“ ist ein Stück Fernsehgeschichte

Interview mit TV-Legende Michael Schanze

Zum Start seines Heidi-Musicals trafen wir den ehemaligen Fernseh- und Schlagerstar zum Talk

Top Storys
US-Regisseur Justin P. Lange beim Talk mit TV-MEDIA beim diesjährigen /slash Filmfestival in Wien

The Dark: Video-Interview mit Regisseur Justin P. Lange

Wir trafen den US-Regisseur beim diesjährigen /slash Filmfestival zum Talk

Top Storys
Die preisgekrönte Sky-Serie Babylon Berlin startet im ORF jetzt früher!

Programmänderung bei Babylon Berlin

Sendestart auf ORF jetzt um 20:15