‚Supernatural‘: Auch Jensen Ackles’ Ehefrau Danneel stößt zum Cast dazu!

Die beiden ‚Supernatural‘-Brüder Dean (Jensen Ackles, 2. v. l.) und Sam (Jared Padalecki), mit ihren Ehefrauen Danneel (l.) und Genevieve

Die beiden ‚Supernatural‘-Brüder Dean (Jensen Ackles, 2. v. l.) und Sam (Jared Padalecki), mit ihren Ehefrauen Danneel (l.) und Genevieve

So viel Liebe bei ‚Supernatural‘. Wer die Dreharbeiten der beliebten Mystery-Serie über die sozialen Medien verfolgt weiß, dass sich die Akteure Jared Padalecki (Sam), Jensen Ackles (Dean) und Misha Collins (Castiel) auch privat blendend verstehen – und u. a. in regelmäßigen Abständen gemeinsam Messen und Fan-Conventions besuchen. Nachdem bereits Padaleckis Ehefrau Genevieve in der vierten Staffel mitgewirkt hat, bekommt in der aktuell laufenden 13. Season nun die bessere Hälfte von Ackles einen Auftritt spendiert!

Die amerikanische Mystery-Serie ‚Supernatural‘ ist ein Phänomen: Seit dem Jahr 2005 flimmern die Abenteuer der beiden Dämonenjäger-Brüder Sam (Jared Padalecki) und Dean Winchester (Jensen Ackles) über die Bildschirme und ist damit aktueller Rekordhalter für die am längsten laufende Fantasy/Sci-Fi-Serie der US-Fernsehgeschichte. Der Mix aus spannender Erzählstruktur (pro Staffel gibt es einen neuen roten Faden der sich durch die Geschichten zieht, vereinzelte Episoden stehen jedoch für sich allein), fetzigem Soundtrack und nicht zuletzt die Beziehung der beiden Protagonisten machen ‚Supernatural‘ zu etwas ganz besonderen – davon sind sowohl das weibliche wie auch männliche Publikum überzeugt!

Danneel Ackles mischt als Wunderheilerin in der 13. Staffel mit

Das Spiel zwischen Jared Padalecki und Jensen Ackles wirkt auch nach 12 Jahren noch glaubhaft – Grund dafür ist die freundschaftliche Beziehung, die die beiden auch abseits der Dreharbeiten aufrecht erhalten. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Misha Collins (er spielt den Engel Castiel), klappern sie u. a. Fan-Conventions ab und verbringen mit ihren Familien viel Zeit gemeinsam. So hat es auch Padalecki-Ehefrau Genevieve bereits in die Serie geschafft – sie porträtierte in der vierten Staffel die Dämonin Ruby. Hinweis: Zum damaligen Zeitpunkt waren die beiden noch kein Paar, sie haben sich erst im Zuge der Dreharbeiten ineinander verliebt! <3

In der aktuell laufenden 13. Staffel soll nun auch die bessere Hälfte von Jensen Ackles vor die Kamera treten: Danneel Ackles soll darin eine Wunderheilerin spielen, die im momentanen Erzählstrang der Handlung eine nicht unwesentliche Rolle übernehmen wird. Mehr dazu sei an dieser Stelle auf Grund der akuten Spoilergefahr jedoch nicht verraten! ;-)

Ob die Figur im weiteren Zusammenhang mit der anstehenden Spin-off-Serie ‚Wayward Sisters‘ (TV-MEDIA berichtete) steht, ist allerdings noch unklar.

Top Storys
Joss Whedon schmeißt beim ‚Batgirl‘-Film hin

Joss Whedon schmeißt beim ‚Batgirl‘-Film hin

Der Filmemacher fand leider keine passende Storyline

Top Storys
‚Auslöschung‘: Starttermin auf Netflix steht endlich fest

‚Auslöschung‘: Starttermin auf Netflix steht endlich fest

Alex Garlands Sci-Fi-Verfilmung mit Natalie Portman kommt am 12. März

Top Storys
Die Chefredakteurinnen und Chefredakteure der Verlagsgruppe News fordern die Regierung auf, am geplanten Rauchverbot in der Gastronomie festzuhalten

TV-MEDIA engagiert sich für gute und rauchfreie Unterhaltung

Verlagsgruppe News für eine Beibehaltung des absoluten Rauchverbots

Top Storys
Lorenz Wetscher steht im Finale von Big Bounce, der Trampolin-Show von RTL

Lorenz Wetscher, der 19-jährige Tiroler im Big Bounce-Finale

Wir sprachen mit dem Athleten übers Springen, seine Weltrekorde und Model-Pläne

Top Storys
Vin Diesel heißt gar nicht Vin Diesel

Diese Stars haben sich für Ihre Karriere einen neuen Namen zugelegt

Michael Douglas, Nicholas Cage, Demi Moore & Co: So heißen die Stars wirklich

Top Storys
‚Thy Kingdom Come‘: Spin-off zu Terrence Malicks Liebesdrama ‚To The Wonder‘

‚Thy Kingdom Come‘: Spin-off zu Terrence Malicks Liebesdrama ‚To The Wonder‘

Fotojournalist Eugene Richards montierte aus unveröffentlichten Szenen seinen eigenen Film