Südtirol, Schweiz, Österreich: Diese berühmten Reisetipp-Filme führen Sie in die Alpen

Blick auf Partenen im Montafon, wo ‚Schlafes Bruder‘ gedreht wurde

Blick auf Partenen im Montafon, wo ‚Schlafes Bruder‘ gedreht wurde

Atemberaubende Bergpanoramen sind fantastische Kulissen für viele Filme und Serien. Hier gibt's das Best-of für alle, die eine Reise in die Alpen planen.

Der Night Manager (2016)

In der Golden Globe-prämierten Mini-Serie (eine zweite Staffel ist bereits fixiert) treibt es Tom Hiddleston in der Titelrolle ganz schön auf der Welt herum (Ägypten, England, Spanien, Marokko), aber ganz besonders eindrucksvolle Szenen wurden in der Schweiz, genauer gesagt im Kanton Wallis, vor der fantastischen Kulisse des Matterhorns gedreht.

Das Matterhorn diente als ‚Night Manager‘-Kulisse

Das Matterhorn diente als ‚Night Manager‘-Kulisse

Hiddlestons Gegenspieler Hugh Laurie landet gerade in der Schweiz

Hiddlestons Gegenspieler Hugh Laurie landet gerade in der Schweiz

Schlafes Bruder (1995)

Robert Schneiders international erfolgreicher Roman wurde von Joseph Vilsmaier filmisch genial umgesetzt und erhielt dafür u. a. eine Golden Globe-Nominierung. Am Erfolg stark beteiligt waren natürlich die eindrucksvollen Schauspieler (Ben Becker und André Eisermann) aber auch und nicht minder die imposanten Aufnahmen, die im Hochmontafon, in Gaschurn und in Partenen gedreht wurden.

Im Garneratal drehte Josef Vilsmaier ‚Schlafes Bruder‘

Im Garneratal drehte Josef Vilsmaier ‚Schlafes Bruder‘

Ben Becker und André Eisermann in der Verflimung aus dem Jahre 1994

Ben Becker und André Eisermann in der Verflimung aus dem Jahre 1994

James Bond 007 - Spectre (2015)

Für den 24. James Bond-Film wurden in der Bergkulisse der Ötztaler Alpen in Sölden und im Osttiroler Bergdorf Obertilliach spektakuläre Actionszenen gedreht. Die Drehorte im Einzelnen gibt es hier.

Nirgendwo schießt es sich so gut wie in den österreichischen Alpen ;-)

Nirgendwo schießt es sich so gut wie in den österreichischen Alpen ;-)

Idyllisches Obertilliach

Idyllisches Obertilliach

Das finstere Tal (2014)

Der schaurig-raue Alpenwestern mit Tobias Moretti und Sam Riley wurde von Austro-Regie-Ass Andreas Prochaska in der beeindruckenden Südtiroler Bergwelt (Schnalstal) gedreht (obwohl die Romanvorlage eigentlich in Tirol spielt).

Cowboys im Schnalstal

Ein Urlaub zu Pferd bietet sich freilich auch an!

Top Storys
Glückliche ROMY-Gewinner: Armin Wolf, Proschat Madani, Erika Pluhar und Jan Mojto

ROMY 2019: Diese TV-Lieblinge jubeln über die goldene Statuette

Strauss, Moretti & Co und ihre Siegerfotos

Top Storys
Dean Winchester hat alle Eigenschaften, die ein Bad Boy braucht :-)

Die 10 attraktivsten Bad Boys aus unseren Lieblingsserien

Sie sind großkotzig, brutal, gemein, unzuverlässig oder alles zusammen – und trotzdem haben wir sie ins Herz geschlossen

Top Storys
Wer überlebt und wer stirbt bei Game of Thrones?

Wer überlebt und wer stirbt bei Game of Thrones?

Algorithmus sagt voraus, wer den Eisenthron besteigen wird

Top Storys
Ei, Ei, Ei - in unseren Lieblingsfilmen gibt es jede Menge Easter Eggs

10 Easter Eggs, die sich in unseren Lieblingsfilmen versteckt haben

Der TV-MEDIA-Osterhase hat cineastische Kuriositäten gefunden

Top Storys
Atomic Blonde mit Charlize Theron kommt im April auf Prime

STREAMINGPLANER: Filme, Dokus, Anime & Co auf Netflix,

Alle Neustarts auf Netflix, Amazon Prime und Flimmit in einer praktischen Liste

Top Storys
In ‚The Frankenstein Chronicles‘ spielt ‚Game of Thrones‘-Star Sean Bean einen zerrissenen Inspektor und Anna Maxwell Martin (bekannt aus ‚The Bletchley Circle‘) die Mary Shelley

Die besten britischen Dark-Crime-, Fantasy- und Horrorserien

Jede Menge britischer Serienstoff, der düster fantastisch und gruselig ist