‚Stephen Kings ES‘: Horrorclown Pennywise kommt zurück

Im Jahr 1990 lehrte Tim Curry als Clown Pennywise die Kids das Fürchten (und Fliegen)

Im Jahr 1990 lehrte Tim Curry als Clown Pennywise die Kids das Fürchten (und Fliegen)

Sie fliiiiiiiegen alle! Wer erinnert sich nicht an den Horror-Clown Pennywise aus Stephen Kings Kult-Streifen ‚Es‘? Was in den 90er Jahren Teens und Erwachsene schaudern ließ, wird wohl in der heutigen Zeit auch noch ziehen – dachte sich Warner - und so gibt es eine Neuauflage des batteriesäureschwangeren Alptraums. Sowohl der neue Pennywise-Darsteller als auch der Kinostart stehen jetzt fest.

Derry in Maine ist der Schauplatz, an dem sich schreckliche Dinge ereignen. Immer wieder verschwinden hier Kinder. Von ihnen übrig bleiben lediglich einzelne Körperteile. Derweil versuchen sechs Buben und ein Mädchen (Bill Denborough, Mike Hanlon, Ben Hanscom, Richie Tozier, Eddie Kaspbrak, Stan Uris und Beverly Marsh) mit ihren Alltagsproblemen klarzukommen. Sie geben sich den Namen „Loser Club“. Im Laufe des Sommers werden sie aber nicht nur gegen Mobbing von außen kämpfen, sondern auch gegen ein supergrusliges, formwandelndes Monster, das oft in Gestalt eines bösen Clowns auftritt. Die Verfilmung der Stephen King-Vorlage, aufgrund der Buchlänge ein Zweiteiler, gilt als ikonisches Werk im Horror-Genre. Warner hofft mit der geplanten Neuauflage auf einen ähnlichen Erfolg.

Pennywise im Jahr 1990

Pennywise: Will Poulter sollte im Remake sein Unwesen treiben

Hatte im Original Tim Curry die zweifelhafte Aufgabe, die Kinder aus Derry zu terrorisieren, sollte die Rolle in der Neuauflage nun Will Poulter (‚The Revenant‘, ‚Maze Runner‘) zufallen.

Hätte eigentlich ganz gut gepasst

Neuer Pennywise und erstes Setfoto mit Bill Skarsgård

Warner hat bekanntgegeben, dass ‚It‘ ab 8. September 2017 in den Kinos laufen wird. Im Vergleich zum Original wird es Änderungen geben: Der Film handelt nicht in den 1950er Jahren, sondern in den 1980er und ist im zweiten Teil in der heutigen Zeit angesiedelt. Geändert hat sich auch der Pennywise-Darsteller. Statt dem ursprünglich angekündigten Will Poulter, terrorisiert nun Bill Skarsgård (‚Die Bestimmung – Allegiant‘) die Kinder. Ein erstes Setbild mit Skarsgård hat Entertainment Weekly veröffentlicht:

Der neue Pennywise schaut um nix netter aus als das Original!

Der neue Pennywise schaut um nix netter aus als das Original!

Weitere Schauspieler sind auch schon bekannt

Regie führt Andres Muschietti (‚Mama‘). Neben Bill Skarsgård als Pennywise spielen die Jungschauspieler Jaeden Lieberher als Bill Denbrough, Wyatt Oleff als Eddie Kaspbrak, Finn Wolfhard als Richie Tozier, Jeremy Ray Taylor als Ben Hanscom, Jack Grazer als Stan Uris, Chosen Jacobs als Mike Hanlon, Sophia Lillis als Beverly Marsh, Owen Teague als Patrick Hockstetter und Nicholas Hamilton als Henry Bowers mit. In weiteren Rollen sind Javier Botet, Stephen Bogaert als Al Marsh und Ari Cohen als Rabbi Uris dabei.

Der schwedische Schauspieler Bill Skarsgård wird die Ballons fliegen lassen

Der schwedische Schauspieler Bill Skarsgård wird die Ballons fliegen lassen

Erster Tag des ‚ES‘-Remake-Drehs:

Regisseur Andres Muschietti hat den passenden Regiesessel:

...und auch die beliebten roten Ballons sind schon da:

Jetzt gibt es auch die Ganzkörper-Darstellung von Pennywise!

Top Storys
Streaming mit TV-MEDIA: Fernsehen wann und wo Sie wollen!

Streaming mit TV-MEDIA: Fernsehen wann und wo Sie wollen!

Das Streaming-Extra von TV-MEDIA: jetzt auch als kostenloser Download

Top Storys
Vikings neigt sich dem Ende zu: Amazon Prime hat die sechste und finale Staffel des Historiendramas ab 5. Dezember im Programm!

Serienplaner für Netflix, Amazon Prime und Apple TV+

Auf diese Original- und Importtitel können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys
Die 16. Staffel der Rosenheim-Cops gibt’s ab 5. Dezember auf ORF 2

Serienplaner für Free- und Pay-TV

Auf diese Staffelstarts können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys
So sehen sie aus - die Soundtracks zu den Kultfilmen der 80er-Jahre

Die 12 besten Soundtracks aus den 1980er Jahren

Queen, Prince, James Brown, New Order oder Patrick Swayze: Sie alle lieferten in den 80er-Jahre die Musik zu unvergesslichen ...

Top Storys
Angus T. Jones spielte Jake in Two and a Half Men und schaffte damit den Durchbruch. Zufrieden war er mit der Serie aber nicht

Ich war jung und brauchte das Geld: Schauspieler über verhasste Rollen

Warum Robert Pattinson, Marlon Brando, Blake Lively & Co. die Rollen, die sie berühmt gemacht nicht ausstehen konnten

Top Storys
Steven Spielbergs Sci-Fi-Thriller Ready Player One startet im Dezember auf Netflix

Streamingplaner: Filme, Dokus, Animes & Co auf Netflix und Amazon Prime

Das perfekte Heimkinoprogramm zum Streamen – jeden Monat neu!