Mit welchen Stars Hollywood am meisten und am wenigsten Geld macht

Wer sind Hollywoods Cash Cows?

Wer sind Hollywoods Cash Cows?

Für Studiobosse und Investoren ist ein Schauspieler dann gut, wenn er an den Kinokassen gutes Geld einspielt. Die darstellerische Leistung zählt da weniger. Wer ist demnach der profitabelste Hollywood-Star? Überraschung: Brad Pitt ist es nicht!

Eine aktuelle Auswertung des großen Branchendienst Box Office Mojo nahm sich die 100 Filme mit den höchsten Einspielergebnissen in den USA seit Beginn der Aufzeichungen (1980) her und wertete aus, welcher Schauspieler wie viel Geld bringt. Das Ergebnis verblüfft.

Brad Pitt und Johnny Depp total unprofitabel, ein 80er-Jahre-Star war hingegen der Goldesel

Die Auswertung geht so: Wie viel verdient ein Star pro investiertem Dollar? Beim Ergebnismacht so mancher große Augen: Denn der Hollywood-Liebling Brad Pitt bringt gerade mal 10 Cent pro investierten Dollar. Johnny Depp ein wenig mehr, er kommt auf 20 Cent. Dennoch liegt er damit im unprofitablen Bereich. Ebenda finden sich übrigens auch Hollywood-Größen wie Anthony Hopkins oder Robert De Niro wieder.

Brad Pitt bringt seinen Produzenten 10 Cent pro investiertem Dollar. Das ist ziemlich mickrig.

Am anderen Ende der Skala findet sich ausgerechnet 80er-Jahre-Star Emilio Estevez! Mit 6,7 Dollar pro investiertem Dollar ist er der profitabelste Schauspieler der Box-Office-Mojo-Auswertung. Wir erinnern uns kurz an seine Filme: ‚The Breakfast Club‘, ‚St. Elmo's Fire‘ oder ‚Young Guns‘. Damit verweist Charlie Sheens größerer Bruder den 90er-Actionhelden Jean-Claude Van Damme, der 4,20 Dollar für jeden Produktionsdollar brachte, auf Platz zwei und ‚Braveheart‘ Mel Gibson mit 3,50 Dollar auf Platz 3.

Emilio Estevez kann sich freuen: Er ist super-profitabel

Tops und Flops der Schauspieler in Zahlen

Diese fünf Schauspieler waren eine besonders gute Investition:

Platz Name Einspiel pro 1 Produktionsdollar
Top 1 Emilio Estevez 6,7 Dollar
Top 2 Jean-Claude Van Damme 4,2 Dollar
Top 3 Mel Gibson 3,5 Dollar
Top 4 Tyler Perry, Dudley Moore Je 3 Dollar
Welcher Star bringt wieviel der Produktionskosten wieder rein?

Welcher Star bringt wieviel der Produktionskosten wieder rein?

Diese fünf Schauspieler waren eine besonders schlechte Investition:

Platz Name Einspiel pro 1 Produktionsdollar
Flop 1 Brad Pitt 10 Cent
Flop 2 Johnny Depp 20 Cent
Flop 3 Robert De Niro 24 Cent
Flop 4 Hugh Jackman 25 Cent
Flop 5 Anthony Hopkins 26 Cent
Top Storys
Die Vor- und Abspänne von Filmen wimmeln nur so von kryptischen Ausdrücken

Wörterbuch Credits-Chinesisch – Deutsch: Was bitte sind Dolly Grip, Foley Artist ...

Lexikon: Die wichtigsten (und verwirrendsten) Positionen eines Filmstabs

Top Storys
Die 3. Staffel der Vorstadtweiber läuft ab 29. Juli noch einmal auf ORF 1

Serienplaner für Free- und Pay-TV

Auf diese Staffelstarts können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys
Mit dieser Ansichtskarte stechen Sie definitiv aus der Menge heraus!

11 Last-Minute-Urlaubstipps für Serienjunkies und Filmfans

Reisen an die coolsten Drehorte – mit Tourentipps und Reiseführer-Empfehlungen

Top Storys
Renault 4: Die neue Netflix-Dramedy mit Jean Reno

STREAMINGPLANER: Filme, Dokus, Animes und Co auf Netflix, Amazon Prime und Flimmit

Das perfekte Heimkinoprogramm für das ganze Monat

Top Storys
Bob ist nicht nur im Film ein Star, sondern auch im richtigen Leben

15 Mal Miau: Die süßesten (und talentiertesten) Filmkatzen

Cat-Content zieht auch im Kino und im Fernsehen

Top Storys
Animations-Doppelgänger im echten Leben: Linda Hunt (bekannt aus NCIS) sieht tatsächlich aus wie Edna Mode aus Die Unglaublichen

13 Stars, die wie Disney-Charaktere aussehen

Die bekannten Animationsfiguren haben berühmte Doppelgänger