Mit welchen Stars Hollywood am meisten und am wenigsten Geld macht

Wer sind Hollywoods Cash Cows?

Wer sind Hollywoods Cash Cows?

Für Studiobosse und Investoren ist ein Schauspieler dann gut, wenn er an den Kinokassen gutes Geld einspielt. Die darstellerische Leistung zählt da weniger. Wer ist demnach der profitabelste Hollywood-Star? Überraschung: Brad Pitt ist es nicht!

Eine aktuelle Auswertung des großen Branchendienst Box Office Mojo nahm sich die 100 Filme mit den höchsten Einspielergebnissen in den USA seit Beginn der Aufzeichungen (1980) her und wertete aus, welcher Schauspieler wie viel Geld bringt. Das Ergebnis verblüfft.

Brad Pitt und Johnny Depp total unprofitabel, ein 80er-Jahre-Star war hingegen der Goldesel

Die Auswertung geht so: Wie viel verdient ein Star pro investiertem Dollar? Beim Ergebnismacht so mancher große Augen: Denn der Hollywood-Liebling Brad Pitt bringt gerade mal 10 Cent pro investierten Dollar. Johnny Depp ein wenig mehr, er kommt auf 20 Cent. Dennoch liegt er damit im unprofitablen Bereich. Ebenda finden sich übrigens auch Hollywood-Größen wie Anthony Hopkins oder Robert De Niro wieder.

Brad Pitt bringt seinen Produzenten 10 Cent pro investiertem Dollar. Das ist ziemlich mickrig.

Am anderen Ende der Skala findet sich ausgerechnet 80er-Jahre-Star Emilio Estevez! Mit 6,7 Dollar pro investiertem Dollar ist er der profitabelste Schauspieler der Box-Office-Mojo-Auswertung. Wir erinnern uns kurz an seine Filme: ‚The Breakfast Club‘, ‚St. Elmo's Fire‘ oder ‚Young Guns‘. Damit verweist Charlie Sheens größerer Bruder den 90er-Actionhelden Jean-Claude Van Damme, der 4,20 Dollar für jeden Produktionsdollar brachte, auf Platz zwei und ‚Braveheart‘ Mel Gibson mit 3,50 Dollar auf Platz 3.

Emilio Estevez kann sich freuen: Er ist super-profitabel

Tops und Flops der Schauspieler in Zahlen

Diese fünf Schauspieler waren eine besonders gute Investition:

Platz Name Einspiel pro 1 Produktionsdollar
Top 1 Emilio Estevez 6,7 Dollar
Top 2 Jean-Claude Van Damme 4,2 Dollar
Top 3 Mel Gibson 3,5 Dollar
Top 4 Tyler Perry, Dudley Moore Je 3 Dollar
Welcher Star bringt wieviel der Produktionskosten wieder rein?

Welcher Star bringt wieviel der Produktionskosten wieder rein?

Diese fünf Schauspieler waren eine besonders schlechte Investition:

Platz Name Einspiel pro 1 Produktionsdollar
Flop 1 Brad Pitt 10 Cent
Flop 2 Johnny Depp 20 Cent
Flop 3 Robert De Niro 24 Cent
Flop 4 Hugh Jackman 25 Cent
Flop 5 Anthony Hopkins 26 Cent
Top Storys
Die 4. Staffel von Gotham startet im April auf Netflix

Serienplaner für Netflix & Amazon Prime

Auf diese Original- und Importtitel können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys
13 gruselige Klassiker, bei denen jeder eine Gänsehaut bekommt!

13 gruselige Klassiker, bei denen jeder eine Gänsehaut bekommt!

Die besten Horrorfilme aller Zeiten mit Trailer, Kurzinhalt und IMDb-Bewertung

Top Storys
Welches Geheimnis flüstert Dana Fox hier wohl ins Ohr?

Akte X: 13 mysteriöse Fakten, die Fans überraschen

Nichtrauchende Raucher, ominöse Zahlen und Geisterschiffe

Top Storys
Supermom Alicia steht ihren Kindern stets zur Seite

Supermoms: Die 10 besten Serien-Mütter aller Zeiten

Bestenliste mit Trailer, Serieninfos und IMDb-Rating

Top Storys
Bei „Single Location“-Filmen ist der Handlungsort extrem limitiert, wie z. B. bei Buried – Lebend begraben (2010) mit Ryan Reynolds in einer Holzkiste

46 Filme, die auf engstem Raum spielen!

Oft reicht nur ein Handlungsort, um einem Film wahre Größe zu verleihen!

Top Storys
Pluto - Ein Schutzengel auf vier Pfoten basiert auf einer wahren Geschichte und kommt im März auf Amazon Prime

STREAMINGPLANER: Filme, Dokus, Anime & Co auf Netflix,

Alle Neustarts auf Netflix, Amazon Prime und Flimmit in einer praktischen Liste