‚Space Jam‘ bekommt nach 20 Jahren eine Fortsetzung!

1996 mussten Michael Jordan (r.) und Bill Murray Bugs Bunny und seinen Freunden zu Hilfe eilen!

1996 mussten Michael Jordan (r.) und Bill Murray Bugs Bunny und seinen Freunden zu Hilfe eilen!

Die Gerüchteküche brodelte schon länger, nun werden Nägel mit Köpfen gemacht: ‚Star Trek Beyond‘-Regisseur Justin Lin dreht die offizielle Fortsetzung von ‚Space Jam‘. Bugs Bunny und die Looney Tunes sind natürlich wieder mit von der Partie, doch im Sequel des herrlichen Real/Trickfilm-Abenteuers soll NBA-Star LeBron James in die großen Fußstapfen von Basketball-Ikone Michael Jordan treten!

Vor 20 Jahren ließ Warner Bros. ein intergalaktisches Basketball-Match über die Kinoleinwände flimmern: Weil es fiese Aliens auf Bugs Bunny und seine Freunde, die Looney Tunes, abgesehen hatten, musste der schlaue Hase rasch eine Lösung finden. Auf Grund der kümmerlichen Körpergröße der Invasoren, lud Bugs zu einem Basketball-Turnier. Gewinnen die Außerirdischen, steigen er und seine Kollegen freiwillig ins Raumschiff und treten fortan auf einem abgelegenen Planeten in einem heruntergekommenen Vergnügungspark auf. Der Plan ging jedoch gewaltig nach hinten los, denn die mickrigen Weltraumzwerge konnten sich mit einem Trick den Fähigkeiten berühmter NBA-Spieler bemächtigen und rockten das Spielfeld gewaltig. Bitter für Bugs Bunny, der sich bekanntlich Hilfe bei Basketball-Ikone Michael Jordan (spielte zu diesem Zeitpunkt noch bei den Chicago Bulls, bevor er zu den Washington Wizards wechselte) holte. In Nebenrollen traten u. a. Wayne Knight und Bill Murray auf. Weltweit spielte der gelungene Mix aus Zeichentrick- und Realfilm satte 230 Millionen Dollar ein.

LeBron James (l., im Bild mit Teamkollege Kyrie Irving) will schon seit Jahren ein ‚Space Jam‘-Sequel verwirklichen

LeBron James (l., im Bild mit Teamkollege Kyrie Irving) will schon seit Jahren ein ‚Space Jam‘-Sequel verwirklichen

LeBron James als Nachfolger von NBA-Ikone Michael Jordan

Bereits 2012 erklärte NBA-Star LeBron James (Cleveland Cavaliers, ehemals Miami Heat), er wolle in ‚Space Jam 2‘ mitwirken. Seitdem wurde er nicht müde, sein Interesse zu betonen. Nun vermeldet The Hollywood Reporter knapp vier Jahre später, dass die Produktion tatsächlich angeschoben wurde: Derzeit verhandelt man mit Justin Lin (u. a. ‚Star Trek Beyond‘ und ‚Fast & Furious 6‘) über den Regieposten. Drehbuchautoren sollen auch bereits an Bord sein: Lin werkt an dem Skript gemeinsam mit Andrew Dodge (‚Bad Words‘) und Alfredo Botello (‚Crickets‘). Für LeBron James ist es nicht der erste Abstecher ins Filmbiz: Er absolvierte im vergangenen Jahr einen Leinwandauftritt in Judd Apatows Komödie ‚Dating Queen‘ und war davor u. a. in der US-Serie ‚Entourage‘ zu sehen.

Übrigens: Die offizielle Webseite zum Kinofilm von 1996 ist immer noch aufrufbar und wurde seit 20 Jahren nicht geändert! Wer sich den nostalgischen Trip in die Vergangenheit gönnen möchte, kann dies HIER machen.

Top Storys
Der "Herzkino"-Film Fluss des Lebens - Yukon feiert auf ZDF seine Premiere

Das Spielfilm-Service von TV-MEDIA

Alle TV-Premieren für die Programmwoche vom 21. 09. bis 27. 09. 2019 im Überblick

Top Storys
Ab 20. September geht’s auf Netflix endlich weiter mit Matt Groenings Fantasy-Cartoon Disenchantment

Serienplaner für Netflix & Amazon Prime

Auf diese Original- und Importtitel können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys
Das erwartet Besucher des /slash Filmfestivals 2019 in Wien!

Das erwartet Besucher des /slash Filmfestivals 2019 in Wien!

Stargäste, Filmpremieren und das volle Programm im Überblick

Top Storys
Das Treffpunkt Podcast-Team von Ö3 bei der Arbeit

Das Treffpunkt Podcast-Interview zum Nachhören

Ö3 startet eine neuartige Podcast-Show namens Treffpunkt Podcast. Aber was sind Podcasts eigentlich?

Top Storys
Kein Kinderkram: Die 14 besten Zeichentrick-Serien für Erwachsene!

Kein Kinderkram: Die 14 besten Zeichentrick-Serien für Erwachsene!

Bei diesen Cartoons trügt der Schein: Ungeschönte Gesellschaftskritik, die eigentlich nichts für Kinder ist

Top Storys
Nach einem gescheiterten Versicherungsbetrug schlittert der arbeitslose Arthur von einer Misere in die nächste – und seine Ehefrau Martha ist ihm dabei auch keine große Hilfe

Arthurs Gesetz: Breaking Bad in der deutschen Provinz

TV-MEDIA sprach mit dem Cast der herrlich-lakonischen Miniserie