Die Soap-Sisters: GZSZ-Sunny und AWZ-Marie sind Zwillinge!

Aus eins mach zwei: Valentina und Cheyenne Pahde sind Zwillingsschwestern

Aus eins mach zwei: Valentina und Cheyenne Pahde sind Zwillingsschwestern

Schon bei ‚Forsthaus Falkenau‘ waren sie gemeinsam am Set. Sie teilten sich von 1998 bis 2006 die Rolle der Katharina Arnhoff. Nun sind sie wieder gemeinsam im Fernsehen: Valentina Pahde als Sunny Richter in ‚Gute Zeiten, schlechte Zeiten‘ und ihre Zwillingsschwester Cheyenne als Marie in ‚Alles was zählt‘. Wir haben die beiden hübschen Blondinen gefragt, wie sie das finden:

Ist es nun Valentina oder Cheyenne?

Ist es nun Valentina oder Cheyenne?

Sollten Sie am Freitag, dem 8. Juli am Vorabend zu den RTL-Soaps ‚Alles was zählt‘ sowie ‚Gute Zeiten, schlechte Zeiten‘ zappen, könnten Sie durchaus meinen, nicht ganz richtig zu sehen. Weil, was hat die „Sunny Richter“ aus ‚GZSZ‘ denn plötzlich bei ‚Alles was zählt‘ als Eiskunstläuferin „Marie Schmidt“ verloren?

Von Kindesbeinen an vor der Kamera - und als Sängerinnen auf der Bühne

Von Kindesbeinen an vor der Kamera - und als Sängerinnen auf der Bühne

Nun, es hat nichts mit Sehkraft oder verwirrten Sinnen zu tun. Die attraktive, junge Blondine, die diese zwei Serienfiguren verkörpert, gibt es nämlich tatsächlich in doppelter Ausführung!

Valentina Pahde ist die Sunny Richter in GZSZ

Valentina Pahde ist die Sunny Richter in GZSZ

Zwei süße Seifenopern-Schwestern

Es handelt sich um die Zwillingsschwestern Valentina und Cheyenne Pahde, 21, die ab dieser Woche beide in besagten RTL-Serien agieren. „Dass wir als Schwestern jetzt in Schwesternserien mitspielen, finde ich einfach toll“, freut sich die um einige Minuten ältere Valentina, die auf ihre „kleine“ Schwester natürlich auch ziemlich stolz ist. Valentina: „Ich freue mich sehr, dass es für Cheyenne so toll läuft und dass wir beide hintereinander auf RTL zu sehen sind. Damit ist unser Traum in Erfüllung gegangen.“

Valentina und Cheyenne: Nicht nur Zwillingsschwestern, sondern auch beste Freundinnen

Hart arbeiten für den Traum. Für Cheyenne, die übrigens ein paar Zentimeter größer ist als Valentina, ist ihr großer Traum von der Schauspielkarriere allerdings auch ein schweißtreibender: Da die gebürtige Münchnerin in Alles was zählt eine Sportlerin verkörpert, ist ihr Arbeitspensum enorm. Doch Cheyenne ist hoch motiviert: „Ich habe meine Schwester ja öfter am Set von ‚GZSZ‘ besucht und wusste ungefähr, was mich bei einer Daily Soap vom Arbeitsaufwand her erwartet. Aber neben dem Studiodreh habe ich auch noch Schauspielunterricht, das Training in der Eishalle und Baletttraining, weil ich fürs Eislaufen viel Körperspannung brauche. Abends wird dann der Text für den nächsten Tag gelernt. Das ist zwar hart, aber ich will immer gut vorbereitet sein.“

Cheyenne Pahde übernimmt die Rolle der Marie in ‚Alles was zählt‘

Cheyenne Pahde übernimmt die Rolle der Marie in ‚Alles was zählt‘

Wir wurden nie dazu gezwungen, stehen aber fast unser ganzes Leben vor der Kamera

„Die perfekte Rolle“ ist es für Cheyenne trotzdem, stehen die Pahde-Schwestern doch schon seit Kindertagen auf Schlittschuhen, und der Eiskunstlauf ist seitdem ihre große Leidenschaft. An Fleiß und Ehrgeiz dürfte es auch nicht scheitern, schließlich arbeitet das hübsche Geschwister-Duo bereits seit seinem dritten Lebensjahr! "Wir wurden von unseren Eltern nie gezwungen, sondern machten alles aus Spaß. Aber wir stehen schon fast unser ganzes Leben vor der Kamera", erzählt Cheyenne. Und weiter: "Im Alter von drei wurden wir im Kindergarten entdeckt und zum Casting für Forsthaus Falkenau geschickt, wo wir drehten, bis wir zehn waren. Nach dem Abitur waren wir sicher, dass wir Schauspiel machen wollen. Als Valentina bei GZSZ anfing, habe ich Unterricht genommen und Castings besucht."

Die Pahde-Sisters stehen bei einer Berliner Musikproduktionsfirma unter Vertrag, sie singen gerne R & B und und House

Die Pahde-Sisters stehen bei einer Berliner Musikproduktionsfirma unter Vertrag, sie singen gerne R & B und und House

Sprachen, Gesang und die Liebe. Der vielversprechenden Talente damit nicht genug, die beiden Töchter eines Deutschen und einer Kroatin sprechen auch fließend Englisch, Französisch und Kroatisch. Außerdem singen die Pahdes gern R & B und House und stehen bei einer Berliner Musikproduktionsfirma unter Vertrag. "Wir möchten eigene Songs schreiben und veröffentlichen, die Frage ist nur, wann", seufzt Valentina. Bei so hohen Ambitionen bleibt eben wenig Zeit für Dinge, die "nur Spaß" machen. Auf romantische Zweisamkeit wollen beide trotzdem nicht verzichten. So ist Valentina mit dem ehemaligen GZSZ-Darsteller Raúl Richter liiert -und Cheyenne mit Fußballprofi Daniel Engelbrecht, mit dem sie seit ihrem Umzug nach Köln (wo AWZ gedreht wird) endlich keine Fernbeziehung mehr führen muss.

Top Storys
Snowboarderin Anna Gasser steht als erste Frau den Cab Triple Cork!

Video: Snowboarderin Anna Gasser steht Cab Triple Cork!

Natürlich wurde der Rekordsprung mit Video dokumentiert

Top Storys
Cyber-Monday-Woche: Film- & Serienjunkies freuen sich auf Super-Deals!

Cyber-Monday-Woche: Film- & Serienjunkies freuen sich auf Super-Deals!

TV-MEDIA macht Sie fit für die Cyber-Monday-Woche und den Black Friday auf Amazon

Top Storys
Supermoms: Die 10 besten Serien-Mütter aller Zeiten!

Supermoms: Die 10 besten Serien-Mütter aller Zeiten!

Leidenschaftlich, selbstlos, aufopfernd: Diese Serien-Mamas würden für ihre Kinder und Familien ihr letztes Hemd geben – und ...

Top Storys
Neue Serienprojekte wie etwa Walking on Sunshine mit Robert Palfrader sollen die sinkenden Quoten von ORF eins stabilisieren

ORF eins neu: Was die Sender-Reform alles bringt

Neuer Vorabend, neuer Hauptabend – die Pläne der Channelmanagerin Totzauer

Top Storys
Marcel Hirscher will seinen Weltcup-Titel verteidigen. Dazu hat er jede Menge Gelegenheit!

Ski Alpin-Kalender 2018/19

Die Alpin-Saison im Griff. Jetzt auch als PDF zum Download!

Top Storys
Das neue Team von Hubert ohne Staller

Hubert OHNE Staller: so geht es bei der Hit-Serie weiter

Ab 2019 gibt es bei Hubert und Staller neues Personal – und keinen Staller mehr