/slash Legends zeigt Clive Barker's Hellraiser

„We'ill tear your soul apart!“: Im Filmhaus gibt es im Rahmen der /slash Legends ein Wiedersehen mit PInhead

„We'ill tear your soul apart!“: Im Filmhaus gibt es im Rahmen der /slash Legends ein Wiedersehen mit PInhead

Die Filmreihe /slash Legends zeigt Klassiker des Fantastischen Films, die zum Knochenmark des /slash filmfestival geworden sind. Am 30. April steht im neuen Filmhaus am Spittelberg der Kult-Horror ‚Hellraiser‘ am Programm. Alle Details:

Im Filmhaus, das am 6. April von Filmcasino als 2. Standort am Spittelberg eröffnet wurde, startet mit Clive Barkers ‚HELLRAISER‘ die die Filmreihe /slash Legends .

Pinhead

Was ist /slash Legends? In unregelmäßigen Abständen zeigt das Filmhaus im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe zusammen mit dem /slash Filmfestival unumstößliche Klassiker des Fantastischen Films – immer in der englischen und ungeschnittenen Originalfassung – oft in neu restaurierten Fassungen.

Das neue Filmhaus

Seit April betreibt das Filmcasino auch das Filmhaus am Spittelberg. Das kleine, feine Studio-Kino (mit gemütlicher Bar!) bietet 100 Sitzplätze, hier ein paar Impressionen:

Wie komme ich zu Tickets für ‚Hellraiser‘?

Derzeit sind noch Tickets verfügbar, man kann Sie online direkt beim Filmhaus kaufen.

Hellraiser – Das Tor zur Hölle: Ein Meisterwerk unter den Horrorfilmen

Der Plot – ohne zuviel zu verraten: Ein reich ornamentierter Würfel öffnet dank seiner Funktion „Lament Configuration“ das Dimensionstor, aus dem die furchtbaren Zenobiten, eine Art Höllenengel (Pinhead ist ihr „Chef“), schreiten und ihre streitbare Theologie der Erfahrungserweiterung durch unerträgliche Qualen in die Tat umsetzen ...

Hellraiser Re-Release-Trailer

Das legendäre, umstrittene und ikonische Langfilm-Debüt von Horror-Visionär Clive Barker sorgte nach seiner Welturaufführung im Herbst 1987 für Begeisterung bei Genre-Fans und Entsetzen bei allen anderen.

Mittlerweile ist ‚Hellraiser‘ längst als Stilprägende Ausnahmeerscheinung anerkannt: Selten zuvor und kaum je danach gelang eine dermaßen sinnlich aufgeladene Verquickung von dampfender Erotik und hartem Horror.

Das neu gestaltete Poster für die Re-Release

Die sadomasochistisch geprägten Angstlust-Welten aus seiner eigenen Kurzgeschichte ‚The Hellbound Heart‘ transportiert Clive Barker mit visueller Opulenz und romantisierter Grausamkeit auf die Leinwand: Und die Gestaltung der Zenobiten ist für immer ins popkulturelle Gedächtnis genagelt als schönste, schrecklichste Fleischwerdung von Schmerzgeilheit. Wie Pinhead sagt: „We’ve got such sights to show you…” Daran besteht nicht der geringste Zweifel. Ein Meisterwerk!

Vorschau: Weitere /slash Legends-Events

Nach Hellraiser folgt am 1. Juni (22.30 Uhr) bereits der zweite Meilenstein: ‚Phantasm – Das Böse‘.

Don Cosscarelli schuf 1979, mit ‚Phantasm‘ einen Klassiker des Phantastischen Films, der bis heute, vier Fortsetzungen nach sich zog und damit eine der erfolgreichsten Horrorfilm Reihen der 80er Jahre darstellt.

Und: ‚Hellraiser‘-Fans dürfen sich zudem auf ‚Hellbound – Hellraiser II‘ und ‚Hellraiser III: Hell on Earth‘ freuen. Die Spieltermine stehen derzeit noch nicht fest, wir bleiben aber dran!

Top Storys
Die kultigsten Autos der TV- & Filmgeschichte

Die kultigsten Autos der TV- & Filmgeschichte

Von Columbos Peugeot 403 bis hin zu James Bonds Aston Martin – diese Filmautos sind Kult!

Top Storys
Wohin führt die Zukunft Tom Turbo & Co?

Wohin steuert das ORF-Kinderprogramm?

Was passiert mit ABC-Bär, Tom Turbo & Co?

Top Storys
Die 50er-Jahre-Serie The Marvelous Mrs. Maisel räumte bei den 70. Emmys ab. Auch ihr Star, Rachel Brosnahan, darf sich freuen: Sie wurde zur besten Comedy-Hauptdarstellerin gekürt

Primetime Emmy Awards 2018: Das sind die Gewinner aus allen Kategorien

Die Abräumer der 70. Emmy Awards

Top Storys
Die gemeinsten Cliffhanger der TV-Geschichte

Die gemeinsten Cliffhanger der TV-Geschichte

Manche Serien lassen ihre Zuschauer eiskalt im Regen stehen – und wurden bis heute nicht aufgelöst

Top Storys
Robert De Niro in Kombination mit Regisseur Martin Scorsese (Casino) ist ein Garant für etliche F-Bomben!

Diese 20 Filme überstrapazieren das F-Wort gewaltig!

Martin Scorsese als „Fuck“-Spitzenreiter? Fast kein Regisseur benutzt das F-Wort öfter!

Top Storys
Beliebt beim ZiB-Publikum: Tarek Leitner und Nadja Bernhard

ZiB-News: Wer künftig wo moderiert

TV-MEDIA weiß, wie die ZiBs des ORF künftig aussehen sollen