Jetzt also doch: ServusTV stellt den Sendebetrieb in Deutschland und der Schweiz per Ende des Jahres ein!

Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz zieht seinem TV-Sender mit Ende des Jahres in Deutschland und der Schweiz den Stecker

Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz zieht seinem TV-Sender mit Ende des Jahres in Deutschland und der Schweiz den Stecker

Der Free-TV-Sender aus dem Red Bull Konzern zieht sich aus Deutschland und der Schweiz zurück: Ende 2016 wird ServusTV den Sendebetrieb einstellen und sich auf den österreichischen Markt konzentrieren. Erst Anfang Mai sorgte der Sender für einen Knalleffekt, als Red Bull-Chef Dietrich Mateschitz die TV-Aktivitäten öffentlich in Frage stellte.

Anfang Mai sorgte das Red-Bull-Medienhaus für einen Knalleffekt in der Fernsehbranche: Das Aus für ServusTV wurde genauso schnell angekündigt, wie auch wieder zurückgezogen(TV-MEDIA berichtete). Wie nun jedoch das Branchenmagazin W&V berichtet, wird dem Free-TV-Kanal bis Ende diesen Jahres zumindest in Deutschland und der Schweiz der Stecker gezogen!

Konzentration auf österreichischen Markt

„Servus TV fokussiert sich auf seinen Heimatmarkt und seine österreichische Programmidentität. Als Konsequenz wird die Sendelizenz in Deutschland und der Schweiz zurückgelegt und der Sendebetrieb in diesen Ländern per Jahresende eingestellt“, so das Statement des Red-Bull-Konzerns. Zu den Konsequenzen sowie den Gründen äußert sich das Unternehmen nicht.

Zuletzt erzielte ServusTV in Deutschland einen durchschnittlichen Marktanteil von 0,25 Prozent – „wirtschaftlich untragbar“ also, wie Konzerneigner Dietrich Mateschitz die Situation erst vor drei Monaten nannte. Auch hierzulande fährt der Sender nicht gerade Top-Quoten ein: 2015 erreichte der Sender im Durchschnitt 1,7 Prozent der Zuschauer. Offenbar zu wenig, um im Portfolio des Marketing-Giganten weiter eine Rolle spielen zu dürfen.

Top Storys
‚Tatort‘-Erfinder Gunther Witte ist mit 82 Jahren gestorben

‚Tatort‘-Erfinder Gunther Witte mit 82 Jahren gestorben

Mit seiner Krimireihe hat er das deutsche Fernsehen so nachhaltig geprägt wie kaum ein anderer

Videos
‚Supernatural‘-Parodie schaut bei ‚Ghostbusters‘ ab

‚Supernatural‘-Parodie schaut bei ‚Ghostbusters‘ ab

… und die Stars der Hauptserie lassen sich ihren Gastauftritt nicht nehmen

Top Storys
,Lone Ranger‘: Ein Western, der ziemlich in den Sand gesetzt wurde

Box-Office-Bombs: Die zehn größten Flops der Filmgeschichte

Diese Filme haben besonders hohe Verluste hingelegt

Top Storys
Neuer Kevin-Spacey-Film spielt nur 126 Dollar ein!

Neuer Kevin-Spacey-Film spielt nur 126 Dollar ein!

‚Billionaire Boys Club‘ floppt gewaltig an den US-Kinokassen

Videos
Neue ‚Star Wars‘-Serie in Zeichentrick-Optik

Neue ‚Star Wars‘-Serie in Zeichentrick-Optik

In der Flut an Filmen und Spin-offs präsentiert Disney abermals ein neues Projekt aus dem Sternenkrieg-Universum

Top Storys
‚Baywatch‘: Rückkehr der Strand-Soap?

‚Baywatch‘: Rückkehr der Strand-Soap?

Kommt ‚Baywatch 2.0‘? Vielleicht! Aber nach dem Filmflop dient die überarbeitete Originalserie als Pilot.