Harry & Meghan: Die Traumhochzeit live im TV

Harry & Meghan: Die Traumhochzeit live im TV

Am 19. Mai sagen Prinz Harry und Meghan Markle Ja. Wie, wann und wo das royale Event im Fernsehen übertragen wird.

Am dritten Samstag im Mai feiern Brit-Prinz Harry und seine Schauspielfreundin Meghan Markle (u. a. ‚Suits‘) Hochzeit (TV-MEDIA berichtete). Der ORF wird von der royalen Zeremonie gewohnt umfangreich berichten. Unter dem Titel ‚Harry & Meghan: Filmreife Hochzeit‘ läuft die Übertragung von 10.45 bis 15.00 Uhr in ORF 2, um 22.05 Uhr gibt’s darüber hinaus eine 50-minütige Highlights-Sendung.

ORF fährt volles Programm auf

Moderiert wird das Society-Ereignis von ORF-Adelsexpertin Lisbeth Bischoff und Jürgen Pettinger (beide waren zuletzt bei ‚Trooping the Colour‘ im Einsatz), die in Wien Dienst tun. Außerdem ist ORF-Korrespondentin Cornelia Primosch live aus London zugeschaltet. Neben der Übertragung von Hochzeit und Kutschenfahrt hat der ORF jede Menge Zusatzprogramm fix eingeplant. Bischoff: „Es wird ein Porträt über Meghan und Harry geben, dazu Beiträge über frühere Traumhochzeiten, über Meghans Mode und über die schönsten Brautkleider.“ Auch, wo die beiden wohnen werden, ist Thema.

Prinz Harry und Meghan Markle über ihre Verlobung

Auch PULS 4 überträgt die Hochzeit des Jahres

Der Austro-Private PULS 4 steht ebenfalls im Zeichen des Society-Events. ‚Café Puls ROYAL – Die Hochzeit des Jahres‘ startet um 10.45 Uhr, also etwa zweieinhalb Stunden vor den eigentlichen Festlichkeiten, und soll vom Look her nicht stocksteif, sondern eher wie eine Party auf den Schirm kommen. Als Gastgeber fungieren Johanna Setzer und Andreas Seidl, DJane Lola Pour legt auf, und ein echter Butler soll im Studio Dienst tun. Fixe Experten für die in Summe fünf Stunden Programm: Isabella Klausnitzer (Bereich Styling), Alfred Strauch (Society) und dazu Graf Oliver Zoltán Kruppa Crouy.

Neben den Live-Schaltungen nach England und dem Geschehen auf der ‚Café Puls‘-Couch sind vor der Trauung auch jede Menge Beiträge geplant – u. a. über die Lovestory von Harry und Meghan, den „Krieg“ der Prinzessinnen Meghan und Kate, Brautkleidspekulationen, eine Wienerin auf Fanreise und das Geschäft mit den royalen Hochzeiten.

ZDF und RTL sind ebenfalls live dabei

Neben dem ORF räumen auch ZDF und RTL der Hochzeit des Jahres breiten Raum ein. Der Privatsender geht ab 11.00 Uhr auf Sendung und zeigt quasi zum Abschluss ab 15.30 Uhr die Filmpremiere ‚Harry & Meghan – Eine königliche Romanze‘. Das „Zweite“ überträgt von 11.00 bis 15.00 Uhr ‚Harry & Meghan – Die Traumhochzeit‘, Julia Melchior und Norbert Lehmann melden sich live von Schloss Windsor.

Die royale Hochzeit bei Sky

E! Enertainment bei Sky überträgt am 19. Mai ab 11 Uhr die royale Hochzeit live mit einem Pre- und Post-Wedding Special im Originalton. Und am 21. Mai um 18.05 Uhr läuft „Royal Wedding: Die schönsten Momente”. Nach der Trauung am 19. Mai um 16.15 Uhr läuft auf Sky 1 die exklusive Doku „Harry & Meghan: Eine Liebesgeschichte“.

Top Storys
Die geniale Mystery-Thrillerserie Dark geht endlich in die zweite Staffel

Serienplaner für Netflix & Amazon Prime

Auf diese Original- und Importtitel können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys

11 Stars, die sich seit ihrer ersten großen Rolle ziemlich verändert haben

Das Alter schlägt bei jedem Menschen zu, da stellen Schauspieler keine Ausnahme dar

Top Storys
Sigourney Weaver als Alien-Bekämpferin Ellen Ripley Ende der 70er

Starke Frauen: 21 Action-Heldinnen, die härter sind als Männer!

Diese Damen hinterlassen eher Einschusslöcher als gebrochene Herzen

Top Storys
Der Name der Rose: Umberto Ecos Weltbestseller als Serie adaptiert, mit John Turturro (2.v.r.) in der Rolle des Franziskanermönchs William von Baskerville – ab 24. Mai auf Sky 1

Serienplaner für Free- und Pay-TV

Auf diese Staffelstarts können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys
V for Vendetta gibt’s jetzt auf Netflix

STREAMINGPLANER: Filme, Dokus, Anime & Co auf Netflix,

Cooles Kinoprogramm für zuhause – als praktische Liste

Top Storys
Bei manchen Filmtiteln haben die Übersetzer ordentlich danebengegriffen – viel Spaß mit unserer „Worst-of“-Liste!

Eingedeutscht: Wenn übersetzte Filmtitel daneben gehen!

Wenn Filmperlen auf Grund ihres Titels plötzlich zur Lachnummer werden