Angehender Hollywood-Star: Rihanna startet in ‚Ocean’s 8‘ und ‚Bates Motel‘ durch!

Angehender Hollywood-Star: Rihanna startet in ‚Ocean’s 8‘ und ‚Bates Motel‘ durch!

Bereits in der Vergangenheit bewies R&B-Sängerin Rihanna, dass sie das Zeug zur Schauspielerin hat. Seit ihrem Filmdebüt in ‚Battleship‘ (2012) konnte sie in drei weiteren Filmen Nebenrollen verzeichnen. Noch heuer folgen mit ‚Bates Motel‘ und ‚Valerian – Die Stadt der tausend Planeten‘ eine Serie und ein Film – nächstes Jahr folgt mit ‚Ocean's 8‘ ihr bisher größter Streich.

Die aus Barbados stammende Robyn Fenty – in Musikerkreisen auch besser bekannt als Rihanna – wurde mit demSong ‚Umbrella‘ bekannt, der internationale Durchbruch gelang ihr 2005 mit ‚Pon De Replay‘. Dass die heute 28-Jährige auch abseits der Bühnen und vor der Kamera eine gute Figur macht, bewies sie mit einigen spektakulären Musikvideos (‚Bitch Better Have My Money‘) sowie ihrem Hollywood-Debüt im Sci-Fi-Actioner ‚Battleship‘ (2012). Seither ging es mit der Karriere steil bergauf. Neben Gastauftritten in den DVD-Produktionen ihrer Musikerkollegen Coldplay und Katy Perry, wirkte sie auch bei der Ensemble-Komödie ‚This Is The End‘ (2013) und dem Musical ‚Annie‘ (2014) mit. Als Synchronsprecherin übernahm sie 2015 in ‚Home‘ die Rolle der Titelheldin Tip.

RiRi baut ihre Filmkarriere weiter aus

Ihr Eroberungsfeldzug in der Filmbranche ist damit jedoch nicht zu Ende: Noch heuer folgen zwei Projekte – ein Film, sowie eine Serie –, nächstes Jahr könnte es dann zum großen Knalleffekt kommen. In der finalen Staffel der ‚Psycho‘-Prequel-Serie ‚Bates Motel‘ wird Rihanna einen Hotelgast spielen. Diese wird in den USA ab 20. Februar ausgestrahlt. In Österreich war die Serie bisher auf ORF eins zu sehen, wann es die neuen Folgen gibt, ist noch unklar. Sehen Sie hier den ersten Trailer:

Weiter geht es mit dem Sci-Fi-Abenteuer ‚Valerian – Die Stadt der tausend Planeten‘ (Ö-Start: 20. Juli 2017) aus der Feder von Luc Besson. Darin wird „RiRi“ neben Dane DeHaan und Cara Delevingne als Gestaltenwandlerin zu sehen sein.

Sängerin Rihanna (3. v. l.) im ersten offiziellen Foto zu ‚Ocean’s Eight‘

Sängerin Rihanna (3. v. l.) im ersten offiziellen Foto zu ‚Ocean’s Eight‘

Ihren bisher größten Coup dürfte sie jedoch 2018 landen: Neben Sandra Bullock, Cate Blanchett, Helena Bonham Carter, Anne Hathaway, Sarah Paulson, Mindy Kaling und Rapperin Awkwafina (bürgerlich Nora Lum) wird sie zur Hauptdarstellerin in ‚Ocean’s Eight‘. Wie man bereits vom Namen erahnen kann, handelt es sich dabei um ein Spin-off der beliebten ‚Ocean’s‘-Trilogie, mit George Clooney und Brad Pitt. Erst kürzlich wurde hierzu das erste offizielle Foto veröffentlicht. Angepeilter US-Starttermin ist der 8. Juni 2018.

Top Storys
Neue Serienprojekte wie etwa Walking on Sunshine mit Robert Palfrader sollen die sinkenden Quoten von ORF eins stabilisieren

ORF eins neu: Was die Sender-Reform alles bringt

Neuer Vorabend, neuer Hauptabend – die Pläne der Channelmanagerin Totzauer

Top Storys
Marcel Hirscher will seinen Weltcup-Titel verteidigen. Dazu hat er jede Menge Gelegenheit!

Ski Alpin-Kalender 2018/19

Die Alpin-Saison im Griff. Jetzt auch als PDF zum Download!

Top Storys
Das neue Team von Hubert ohne Staller

Hubert OHNE Staller: so geht es bei der Hit-Serie weiter

Ab 2019 gibt es bei Hubert und Staller neues Personal – und keinen Staller mehr

Top Storys
Gänsehaut garantiert: Die 18 besten Spukhaus-Filme

Gänsehaut garantiert: Die 18 besten Spukhaus-Filme

Fans von Spuk in Hill House garantieren wir auch bei diesen Horrorhäusern Gänsehaut!

Top Storys
ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz kämpft um die Zukunft des öffentlich-rechtlichen TV

ORF-Gebühr unter Druck: Polit-Debatte, Klage und GIS-freie TV-Geräte

ORF-Update: Reform, Gebühren, Publikumsbefragung und gebührenfrei fernsehen

Top Storys
David Tennant ist einer von vielen interessanten britischen Serienermittlern

Die 13 besten britischen Crime- und Thriller-Serien

Zeit sparen bei der Seriensuche: Top-Auswahl für Netflix und Amazon Prime