Brian De Palma soll Harvey-Weinstein-Horrorfilm realisieren

Brian De Palma soll Harvey-Weinstein-Horrorfilm realisieren

Regisseur Brian De Palma (u. a. ‚Scarface‘) hat ein neues Projekt in der Warteschleife: Er schreibt einen Horrorfilm, der vom Fall Harvey Weinstein inspiriert ist.

Als der Fall Harvey Weinstein in seiner Fülle der Öffentlichkeit vorlag, war es schon förmlich zu hören: das nervöse Notizenschreiben, Tastenklappern, Seitenrascheln. Dass der Stoff auf die große Leinwand kommt und irgendjemand dafür mit Oscars überhäuft wird, dürfte nur eine Frage der Zeit sein. Damit, dass allerdings just Brian De Palma – der ebenfalls nicht gerade dafür bekannt ist, im Lauf seiner 50-jährigen Karriere große Rollen an Frauen vergeben zu haben – ein von Harvey Weinstein inspiriertes Drehbuch schreibt, hat niemand gerechnet. Obendrein plant der 77-Jährige seinen Streifen im Horrorgenre anzusetzen.

Etliche Weinstein-Projekte sind bereits im Entstehen

In einem Gespräch mit dem französischen Magazin Le Parisien erzählt der Regisseur – der in den letzten zehn Jahren original einen Film veröffentlicht hat – von seinen Zukunftsplänen, die er trotz der „schrecklichen Erfahrung“ seines aktuellen Projekts ‚Domino‘ (der Film performte alles andere als gut) noch schmiedet. Besonders viele Details zu dem Weinstein-Film gibt de Palma natürlich noch nicht Preis.

„Ich schreibe einen Film über diesen Skandal, ein Projekt, worüber ich zur Zeit mit einem französischen Produzenten spreche. Mein Charakter wird nicht Harvey Weinstein heißen, aber es wird ein Horrorfilm mit einem sexuellen Aggressor sein und es wird in der Filmindustrie angesiedelt sein.“

De Palma ist freilich nicht der erste, der diese Idee hat: Auch Brad Pitts Produktionsstudio Plan B ist dabei, die Geschichte der New York Times-Journalistinnen Jodi Kantor und Megan Twohey, die den Fall publik gemacht haben, zu produzieren; ‚American Horror Story‘-Schöpfer Ryan Murphy hat bereits eine ganze Anthologie-Serie zu Weinstein, Spacey und #MeToo angekündigt; David Mamet hat bereits ein Theaterstück geschrieben, das nur noch auf seine Premiere wartet.

Top Storys
Norbert Steger ist Vorsitzender des ORF-Stiftungsrates und kritisiert das derzeitige ORF-Management scharf

ORF: Aufsichtsratschef Steger schießt scharf gegen Wrabetz & Co

Norbert Steger, Vorsitzender des ORF-Stiftungsrates, kritisiert: „Die jetzige Geschäftsführung ist schwach“

Top Storys
Holen auch Sie sich jetzt Ihr Geld zurück!

GIS-Sammelklage: Schon 25.000 Zahler haben sich angemeldet

AdvoFin will 300 Millionen Euro erstreiten – was die GIS dazu sagt

Top Storys
Halloween-Zeit ist Horrorfilm-Zeit!

10 Filme für den Halloween-Grusel-Abend

Grusel-Klassiker oder aktueller Schocker – das Best-of der letzten 60 Jahre

Top Storys
Holen auch Sie sich jetzt Ihr Geld zurück!

Wir haben jahrelang offenbar zuviel GIS-Gebühren gezahlt!

GIS-Steuer zurückholen – so geht’s

Top Storys
Von 1977 bis 1985 moderierte Schanze das ZDF-Kinderquiz 1, 2 oder 3 – sein „Plopp“ ist ein Stück Fernsehgeschichte

Interview mit TV-Legende Michael Schanze

Zum Start seines Heidi-Musicals trafen wir den ehemaligen Fernseh- und Schlagerstar zum Talk

Top Storys
US-Regisseur Justin P. Lange beim Talk mit TV-MEDIA beim diesjährigen /slash Filmfestival in Wien

The Dark: Video-Interview mit Regisseur Justin P. Lange

Wir trafen den US-Regisseur beim diesjährigen /slash Filmfestival zum Talk