‚Red Sparrow‘: Jennifer Lawrence dreht Spionagethriller in Wien

Jennifer Lawrence am Set für ‚Red Sparrow‘ auf dem Wiener Michaelerplatz im 1. Bezirk

Jennifer Lawrence am Set für ‚Red Sparrow‘ auf dem Wiener Michaelerplatz im 1. Bezirk

Die Dreharbeiten zu ‚Red Sparrow‘ führten Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence (‚Die Tribute von Panem‘) vergangenes Monat nach Wien. Im Zuge ihres Aufenthaltes, feierte die 26-Jährige auch den Geburtstag einer Freundin – und ließ es in einem Stripclub ordentlich krachen. Ein entsprechendes Video kursiert jetzt durchs Web, zu dem die Schauspielerin auf Facebook Stellung bezieht.

Neben dem verheißungsvollen Projekt ‚Mother!‘ (befindet sich aktuell in der Post-Produktion, Anm.) filmt Hollywood-Starlet Jennifer Lawrence aktuell den Spionagethriller ‚Red Sparrow‘. Die Dreharbeiten zu eben diesem Streifen führten die 26-Jährige auch nach Wien – wo sie im April einige Szenen aufnahm. Im Regiestuhl nimmt Francis Lawrence (nein, nicht mit Jennifer verwandt!) Platz, der auch schon drei der vier ‚Hunger Games‘-Filme inszenierte und österreichische Wurzeln hat. Zum Film selbst ist noch nicht viel bekannt, allerdings werden neben „J-Law“ auch Joel Edgerton, Jeremy Irons sowie Matthias Schoenaerts zu sehen sein. Als russische Spionin wird sie darin auf einen CIA-Agenten angesetzt.

‚Panem‘-Star räkelt sich betrunken an Polestange

Im Zuge ihres Wien-Besuchs zelebrierte der ‚Tribute von Panem‘-Star auch den Geburtstag einer Freundin, und ließ es in einem Stripclub ordentlich krachen. Das US-Klatschportal Radar Online veröffentlichte ein Handy-Video, das den Star am 27. April beim Tanzen im Beverly Hills Club zeigt – wobei sich Lawrence sichtlich betrunken an einer Polestange räkelt, wild tanzt und schließlich sogar ihr Top auszieht.

Jennifer Lawrence dances on Stripper-Pole in Vienna

Freilich wurde das Video tausendfach angeklickt, geteilt und verurteilend kommentiert. Jetzt meldet sich Lawrence mit einer selbstbewussten Stellungnahme auf Facebook zu Wort.

„Werde mich für Nichts entschuldigen.“

Darin gibt sie zu verstehen, dass sie sich ausnahmsweise bewusst gehen hat lassen – und nicht daran denkt, sich für Irgendetwas zu entschuldigen. Und, wie sie selbst sagt, findet sie ihre eigenen Tanzkünste gar nicht mal so schlecht ;-)

Top Storys
Das Startdatum für ‚Wonder Woman 2‘ steht!

Das Startdatum für ‚Wonder Woman 2‘ steht!

Fans müssen sich allerdings bis Weihnachten 2019 gedulden

Top Storys
‚Disenchantment‘: Neue Serie vom ‚Simpsons‘-Macher!

‚Disenchantment‘: Neue Serie vom ‚Simpsons‘-Macher!

Dafür nimmt sich Matt Groening ‚Game of Thrones‘ als Vorbild

Top Storys
Happy Birthday, Arnie!

Happy Birthday, Arnie!

Was die TV-Sender zum 70er von Schwarzenegger planen

Top Storys
Die 15 besten Trailer der San Diego Comic-Con

Die 15 besten Trailer der San Diego Comic-Con

Auf der XXL-Comicmesse wurden etliche Film- und Serienprojekte vorgestellt

Top Storys
‚Sie nannten ihn Spencer‘: Video-Interview mit Karl-Martin Pold

‚Sie nannten ihn Spencer‘: Video-Interview mit Karl-Martin Pold

Wiener Jungregisseur sprach mit TV-MEDIA über die Faszination Bud Spencer

Top Storys
Neuer ‚James Bond‘ kommt am 8. November 2019 ins Kino

Neuer ‚James Bond‘ kommt am 8. November 2019 ins Kino

Ob Daniel Craig zum fünften Mal als 007 zurück kommt, ist noch nicht fix