Nur noch zwei Filme: Quentin Tarantino zieht sich als Regisseur zurück

Quentin Tarantino vor der Kamera - gemeinsam mit George Clooney in ‚From Dusk Till Dawn‘

Quentin Tarantino vor der Kamera - gemeinsam mit George Clooney in ‚From Dusk Till Dawn‘

Schon öfters hat Kult-Filmemacher Quentin Tarantino seinen Ausstieg aus dem Filmgeschäft angedroht. Nach zehn Filmen sei Schluss. Scheinbar meint er es tatsächlich ernst.

Regisseur und zweifacher Oscar-Preisträger Quentin Tarantino hat erneut bestätigt, dass er nur mehr zwei weitere Filme drehen will. „Noch zwei, dann hör' ich auf. Boom. Erzählt's weiter“, meinte der 53-Jährige vor versammeltem Publikum auf einer Konferenz.

Die „Tarantino-Ten“-Liste

Auch vor ‚Reservoir Dogs‘ war Tarantino als Regisseur bereits aktiv. Von dem in den Jahren 1985 bis 1987 entstandenen Film ‚My Best Friend’s Birthday‘ sind aber nur noch wenige Ausschnitte erhalten, da der Film beim Entwickeln verbrannte, deshalb erschien er auch nie auf DVD – und zählt in der „Tarantino Ten“-Liste nicht mit.

Nummer Filmtitel Erscheinungsjahr
1 Reservoir Dogs – Wilde Hunde 1992
2 Pulp Fiction 1994
3 Jackie Brown 1997
4 Kill Bill – Volume 1 + 2 2003/2004*
5 Death Proof – Todsicher 2007
6 Inglourious Basterds 2009
7 Django Unchained 2012
8 The Hateful Eight 2015
9 ? ?
10 ? ?

Tarantino möchte als Künstler und Regisseur in Erinnerung bleiben

Als Erfolg würde er es werten, wenn er am Ende seiner Karriere als einer der großartigsten Filmemacher angesehen werde, die je gelebt haben, so Tarantino. Darüber hinaus wünscht er sich, als großer Künstler angesehen zu werden und nicht nur als Regisseur.

Momentan arbeitet Tarantino an einem Kritikerprojekt über das Kino im Jahr 1970 - dabei handelt es sich aber nicht um einen Film. 1970 ist, so Tarantino, wichtig für die Entwicklung der New Hollywood-Bewegung gewesen. Wie das Endergebnis aussehen wird, ist noch unklar – Tarantino schwankt zwischen Buch, Doku oder mehrteiligen Podcast.

*Tarantino zählt die beiden ‚Kill Bill'-Teile als einen Film

Top Storys
Die 4. Staffel von Gotham startet im April auf Netflix

Serienplaner für Netflix & Amazon Prime

Auf diese Original- und Importtitel können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys
Am 9. April gibt's die TV-Premiere für das Frauendrama The Handmaid’s Tale – großartig, aber nichts für schwache Nerven!

Serienplaner für Free- und Pay-TV

Auf diese Staffelstarts können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys
13 gruselige Klassiker, bei denen jeder eine Gänsehaut bekommt!

13 gruselige Klassiker, bei denen jeder eine Gänsehaut bekommt!

Die besten Horrorfilme aller Zeiten mit Trailer, Kurzinhalt und IMDb-Bewertung

Top Storys
Welches Geheimnis flüstert Dana Fox hier wohl ins Ohr?

Akte X: 13 mysteriöse Fakten, die Fans überraschen

Nichtrauchende Raucher, ominöse Zahlen und Geisterschiffe

Top Storys
Supermom Alicia steht ihren Kindern stets zur Seite

Supermoms: Die 10 besten Serien-Mütter aller Zeiten

Bestenliste mit Trailer, Serieninfos und IMDb-Rating

Top Storys
Bei „Single Location“-Filmen ist der Handlungsort extrem limitiert, wie z. B. bei Buried – Lebend begraben (2010) mit Ryan Reynolds in einer Holzkiste

46 Filme, die auf engstem Raum spielen!

Oft reicht nur ein Handlungsort, um einem Film wahre Größe zu verleihen!