puls 4 in 9:16 - Hochformat für Österreich!

Querformat hat ausgedient - am 1. April! Die Zukunft ist endlich da - zumindest wenn es nach puls4 geht. Der heimische Privatsender will sein Programm in Kürze im Hoch- statt im Querformat ausstrahlen und seinen Zusehern damit ein völlig neues Seherlebnis bieten. Es wäre der erste Fernsehsender im österreichischen Free-TV, der sich dem so genannten „unbewussten menschlichen Blickfeld“ anpasst.

Die Formatumstellung erfordert, dass die Seher auch ihren Fernseher um 90 Grad aufkippen. Und da überlässt puls4 dem Kunden die Qual der Wahl: Wollen Sie Ihr TV-Gerät lieber nach links oder nach rechts kippen?
Auf puls4.com können Sie mitstimmen und sich die ersten Hochformat-Bilder ansehen.
Keine Sorge: wir sind nicht verrückt geworden. 9:16 ist natürlich nicht die Zukunft, sondern ein kleiner Aprilscherz von PULS4!

Top Storys
Oscars 2019: Die komplette Liste aller Nominierungen!

Oscars 2019: Die komplette Liste aller Nominierungen!

Wer heuer Chancen auf die begehrteste Auszeichnung der Filmbranche hat

Top Storys
Dancing Stars 2019: Die Teilnehmer stehen fest!

Dancing Stars 2019: Die Teilnehmer stehen fest!

Mit Schauspielerin Sunnyi Melles und Ex-Kicker Peter Hackmair steht das Promi-Ensemble der diesjährigen Staffel von Dancing Stars

Top Storys
Sigourney Weaver als Alien-Bekämpferin Ellen Ripley Ende der 70er

Starke Frauen: 21 Action-Heldinnen, die härter sind als Männer!

Diese Damen hinterlassen eher Einschusslöcher als gebrochene Herzen

Top Storys
Endgültiges Aus für Elizabeth und Philip, The Americans

ABGESETZT: Von diesen Serien müssen wir uns 2019 verabschieden!

Welche Lieblings-Serien die TV-Sender und VoD-Anbieter eingespart haben

Top Storys
Guardians of the Galaxy 2 kommt im Jänner auf Netflix

STREAMINGPLANER: Filme, Dokus, Anime & Co auf Netflix,

Alle Neustarts auf Netflix, Amazon Prime und Flimmit in einer praktischen Liste

Top Storys
An manche Originale kommt eben nichts ran

Neu verfilmt, aber gefloppt: Diese 8 Remakes kann man sich sparen!

Diese 8 Remakes kamen nicht annähernd an ihre Originale heran