ProSieben setzt neue Show ‚Time Battle‘ nach nur einer Sendung ab

Für die Spieleshow ‚Time Battle‘ ist die Zeit nach nur einer Folge bereits wieder abgelaufen

Für die Spieleshow ‚Time Battle‘ ist die Zeit nach nur einer Folge bereits wieder abgelaufen

Vergangenen Samstag wollte ProSieben mit der neuen Spieleshow ‚Time Battle‘ für Furore sorgen – und hat dies, mehr oder weniger, auch geschafft. Weil der Auftakt so kolossal floppte, nimmt der Sender die Show wieder aus dem Programm. Als Ersatz gibt’s altbewährte Filme.

Bereits nach nur einer Ausgabe ist für ‚Time Battle‘ die Zeit abgelaufen. Letzten Samstag, 25. August, lief auf ProSieben die neue Spieleshow mit dem Moderatoren-Duo Janine Ullmann und Christian Düren zur besten Sendezeit an. Für den vielversprechenden Mix aus Quiz und Action reservierte der deutsche Privatsender auch gleich die nächsten drei Samstage, doch bereits nach der Auftaktfolge muss mit sofortiger Wirkung die Reißleine gezogen werden.

600.000 Zuseher in Deutschland und 2,5% Marktanteil besiegelten das Schicksal der Show, die teilweise wie ein Abklatsch des sendereigenen Erfolgsformats ‚Schlag den…‘ wirkte. Zum Vergleich: Auch die letzte Ausgabe von ‚Schlag den Henssler‘ (rund 960.000 Zuschauer) galt als Flop.

Filme als Ersatzprogramm

War ProSieben noch mit dem Vorsatz angetreten, bis zum Jahresende Samstagabends ausschließlich auf Shows zu setzen, kehrt der Ex-Spielfilmsender jetzt zu seiner alten Kernkompetenz zurück: Als Ersatz für ‚Time Battle‘ laufen an den nächsten drei Samstagen zur Primetime ‚Transformers 3‘ (3.9.), ‚X-Men: Der letzte Widerstand‘ (8.9.) sowie ‚The Dark Knight‘ (15.9.).

Top Storys
Die kultigsten Autos der TV- & Filmgeschichte

Die kultigsten Autos der TV- & Filmgeschichte

Von Columbos Peugeot 403 bis hin zu James Bonds Aston Martin – diese Filmautos sind Kult!

Top Storys
Wohin führt die Zukunft Tom Turbo & Co?

Wohin steuert das ORF-Kinderprogramm?

Was passiert mit ABC-Bär, Tom Turbo & Co?

Top Storys
Die 50er-Jahre-Serie The Marvelous Mrs. Maisel räumte bei den 70. Emmys ab. Auch ihr Star, Rachel Brosnahan, darf sich freuen: Sie wurde zur besten Comedy-Hauptdarstellerin gekürt

Primetime Emmy Awards 2018: Das sind die Gewinner aus allen Kategorien

Die Abräumer der 70. Emmy Awards

Top Storys
Die gemeinsten Cliffhanger der TV-Geschichte

Die gemeinsten Cliffhanger der TV-Geschichte

Manche Serien lassen ihre Zuschauer eiskalt im Regen stehen – und wurden bis heute nicht aufgelöst

Top Storys
Robert De Niro in Kombination mit Regisseur Martin Scorsese (Casino) ist ein Garant für etliche F-Bomben!

Diese 20 Filme überstrapazieren das F-Wort gewaltig!

Martin Scorsese als „Fuck“-Spitzenreiter? Fast kein Regisseur benutzt das F-Wort öfter!

Top Storys
Beliebt beim ZiB-Publikum: Tarek Leitner und Nadja Bernhard

ZiB-News: Wer künftig wo moderiert

TV-MEDIA weiß, wie die ZiBs des ORF künftig aussehen sollen