‚Phantastische Tierwesen 2‘ zeigt Teenager-Versionen von wichtigen ‚Harry Potter‘-Charakteren!

‚Phantastische Tierwesen 2‘ zeigt Teenager-Versionen von wichtigen ‚Harry Potter‘-Charakteren!

Wir wissen bereits, dass das ‚Harry Potter‘-Spin-off ‚Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind 2‘ einen weiten Blick zurück in die Vergangenheit werfen und Fragen beantworten wird, die uns Bestseller-Autorin J. K. Rowling bisher verschwiegen hat. Denn: Warner Bros. wendet sich in einem offenen Casting-Aufruf an junge talentierte Schauspieler, die gerne die Rolle der Teenie-Versionen von Albus Dumbledore, Gellert Grindelwald, Newt Scamander sowie Leta Lestrange übernehmen würden! Plus: Ein bisher unbekannter Charakter namens Sebastian soll ebenfalls auf den Plan treten.

Große Freude herrscht momentan bei allen ‚Harry Potter‘-Fans, denn es darf wieder reichlich spekuliert werden. Die Vorbereitungen für ‚Phantastische Tierwesen 2‘ sind offenbar im Gange, und Filmfirma Warner Bros. wendet sich mit einem Ausschreiben an Jungschauspieler, die Teil des magischen ‚Potterverse‘ werden wollen. Bereits in der Vergangenheit wurden so u. a. die Rollen von Luna Lovegood und Modesty Barebone besetzt.

Die Vorfreude steigt nicht nur bei ‚Harry Potter‘-Fans

Für das Spin-off sind die Macher nun auf der Suche nach Personen (im Alter zwischen 16-18 Jahren), die die beiden legendären Figuren Albus Dumbledore (Jude Law) – den späteren Schulleiter der Zauberschule Hogwarts – und Bösewicht Gellert Grindelwald (Johnny Depp) in ihren Jugendjahren verkörpern wollen. Wie aufmerksame Bücherwürmer wissen, waren die zwei in ihrer Kindheit befreundet. Weiters sollen Teenager-Varianten (im Alter von 13-16 Jahren) von Newt Scamander (Eddie Redmayne) sowie Leta Lestrange (Zoë Kravitz) gecastet werden. Diese Zwei hatten, so wurde es zumindest im ersten Teil erwähnt, eine „enge Beziehung“ während ihrer Schulzeit.

Zur Vergangenheit von Neo-Protagonist Newt gab es bisweilen noch wenig von offizieller Seite zu vermelden – selbst eingeschworene Potter-Fans können nur darüber rätseln, was für ein neuer Twist hier aufgerollt wird. (Nein, die spätere Voldemort-Anhängerin Bellatrix Lestrange (dargestellt von Helena Bonham Carter) entstand nicht aus dieser Beziehung!)

Darüber hinaus wird eine völlig neue Figur namens Sebastian eingeführt, zu der es noch keine genauen Spezifikationen gibt.

Alle Infos zum Casting zusammengefasst

Genauere Infos zum Casting-Aufruf gibt es auf Pottermore nachzulesen – tatsächlich reicht für den Anfang jedoch eine E-Mail mit einem Foto an casting.prod <AT> wb.uc-ns.com . Schauspielerische Vorkenntnisse sind nicht von Nöten, der/die Bewerber müssen jedoch einen britischen, irischen oder EU-Reisepass besitzen und zwischen August und November 2017 in England zur Verfügung stehen. Teilnahmeschluss ist der 20. Juni.

Mitmachen zahlt sich auf jeden Fall aus, überhaupt wenn man von sich behaupten kann, den jungen Dumbledore gespielt zu haben!

Die Dreharbeiten zum zweiten Part der fünfteiligen ‚Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind‘-Saga starten bereits nächstes Monat. Geplanter Start in den Kinos ist der 16. November 2018.

Top Storys

11 Stars, die sich seit ihrer ersten großen Rolle ziemlich verändert haben

Das Alter schlägt bei jedem Menschen zu, da stellen Schauspieler keine Ausnahme dar

Top Storys
Sigourney Weaver als Alien-Bekämpferin Ellen Ripley Ende der 70er

Starke Frauen: 21 Action-Heldinnen, die härter sind als Männer!

Diese Damen hinterlassen eher Einschusslöcher als gebrochene Herzen

Top Storys
Hallelujah: Preacher kommt ab 22. Mai zurück ins Fernsehen!

Serienplaner für Free- und Pay-TV

Auf diese Staffelstarts können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys
V for Vendetta gibt’s jetzt auf Netflix

STREAMINGPLANER: Filme, Dokus, Anime & Co auf Netflix,

Cooles Kinoprogramm für zuhause – als praktische Liste

Top Storys
Bei manchen Filmtiteln haben die Übersetzer ordentlich danebengegriffen – viel Spaß mit unserer „Worst-of“-Liste!

Eingedeutscht: Wenn übersetzte Filmtitel daneben gehen!

Wenn Filmperlen auf Grund ihres Titels plötzlich zur Lachnummer werden

Videos
Blaues Wunder für Österreich: Die Steirerin Pænda geht mit dem Song Limits ins Rennen – ihren Auftritt mit der Startnummer 9 sehen Sie am 16. Mai

Eurovision Song Contest 2019: Alle Songs und Termine im Überblick

Wer wann singt! PLUS: Ihre persönlichen Wertungsbögen zum Download!