Frauenfußball: ORF ändert nach Österreichs EM-Niederlage das Programm!

Frauenfußball: ORF ändert nach Österreichs EM-Niederlage das Programm!

Für den Einzug ins Finale hat es für die Österreichischen Fußball-Damen bei der UEFA Women’s EURO leider nicht gereicht – Dänemark hat unseren Traum vom EM-Wunder im Elferschießen (0:3) beendet. Heute kehrt das Team rund um Teamkapitänin Viktoria Schnaderbeck heim und wird am Wiener Rathausplatz feierlich empfangen. Der ORF ändert kurzfristig sein Programm.

Auch wenn der Einzug ins EM-Finale nicht gelang, konnte die Österreichische Frauenfußball-Nationalmannschaft zumindest einen Hype lostreten: Bis zu 1,350 Millionen verfolgten das Elfmeterschießen live auf ORF eins, im Durchschnitt sahen 1,192 Millionen zu bei 46 Prozent Marktanteil (bzw. 51 Prozent MA in den jungen Zielgruppen ab 12 Jahren). Ob das Frauenfußball-Fieber weiter anhält bleibt offen, fest steht, dass auch Programmdirektorin Mag. Kathrin Zechner die Leistungen der Sportlerinnen gebührend belohnen will.

„Wenn die Entscheidung, die erstmalige EM-Teilnahme der österreichischen Fußball-Damen im ORF Fernsehen in der Primetime zu bringen, durch die fulminanten Leistungen hochprofessioneller Könnerinnen belohnt wird, ziehen wir unseren Hut vor dem ganzen Team: ‚Chapeau und Bravo!‘ Euphorie für und Stolz auf Kämpferinnen der Extraklasse haben das Fernsehpublikum mitgerissen – und auch die Leistung des schlanken ORF-Profi-Sport-Teams belohnt. Ganz im Sinne von: ORF – Wir für Sie. Und jetzt wollen wir unsere Damen feiern!“, so Zechner.

Programmänderungen auf ORF eins

Heute Freitag, 4. August, kehren die Halbfinal-Heldinnen nach Österreich zurück. Um 15.00 Uhr gibt es eine Live-Pressekonferenz vom Flughafen Schwechat, wo Moderator Roland Hönig die ÖFB-Ladies zu Wort bitten wird. Ab 15.30 Uhr soll es im Programm mit der Beachvolleyball-EM und dem Austro-Team Doppler/Horst sportlich weitergehen. Ab 19.00 Uhr schaltet ORF eins live auf den Wiener Rathausplatz, wo das Team rund um Mannschaftskapitänin Viktoria Schnaderbeck, Sarah Puntigam, Nina Burger und Co feierlich in Empfang genommen wird. ORF-Sport-Redakteur Roland Hönig übernimmt hier ebenfalls die Moderation.

EM-Finale nur auf ORF Sport+

Am Samstag, 5. August, wird um 20.15 Uhr in ORF eins die Doku ‚Ein Sommertraum – Die Erfolgsgeschichte des Österreichischen Frauenfußball-Teams‘ gezeigt – dafür fliegt der Animationshit ‚Drachenzähmen leicht gemacht 2‘ aus dem Programm. Wer weiterhin vom Damenfußball-Fieber befallen ist, kann das große EM-Finale Niederlande–Dänemark am Sonntag, 6. August, übrigens nur auf ORF Sport+ (live ab 16.50 Uhr) verfolgen.

Top Storys
Der junge FBI-Agent Holden Ford stöbert gemeinsam mit dem alten FBI-Hasen Bill Tench im Hirn von Serienkillern

Netflix-Serie der Woche: Mindhunter

In David Finchers Serie geht es darum, was im Kopf von echten Serienkillern vorgeht

Top Storys
Caroline Melzer (Martina Ebm) und ihr Mann Hadrian (Bernhard Schir)

Vorstadt-Mann Bernhard Schir im Talk

Warum er die ‚Vorstadtweiber‘ liebt

Top Storys
Pretty Julia wird 50, Happy Birthday!

Die Pretty Woman wird 50

Julia Roberts-Geburtstagsfernsehen auf einen Blick

Top Storys
Millie Bobby Brown räumte bei den MTV Awards den Preis für die beste Seriendarstellerin ab

Power-Girl Millie Bobby Brown

Erst 13 Jahre alt und schon eine der heißesten Hollywood-Aktien!

Top Storys
Tarek Leitner und sein neues „Spielzeug“ - ein Riesen-Touchscreen mit großen Buttons

Der Wahl-Thriller im TV

Bilanz eines historischen Abends

Top Storys
Was kommt auf den ORF unter Schwarz-Blau zu?

Neues ORF-Gesetz und Abschied von Wrabetz?

Was plant Türkis-Blau eigentlich mit dem ORF?