Neues Projekt von ‚Borat‘-Comedian Sacha Baron Cohen!

Neues Projekt von ‚Borat‘-Comedian Sacha Baron Cohen!

Der 46-jährige Brit-Komiker Sacha Baron Cohen hat schon einige Blödelrollen gespielt: Er war Möchtegern-Gangster Ali G. (2002), der triebgesteuerte Kasache Borat (2006), der schwule Austro-Reporter Brüno (2009) und der fiktive Diktator Aladeen (2012). Sein nächstes Projekt könnte politisch werden – und stichelt gegen US-Präsident Trump.

Dass sich der amerikanische Präsident Donald Trump gerne über das soziale Netzwerk Twitter entlädt, ist gemeinhin bekannt. Egal, ob es sich um Politisches oder Allerweltsthemen handelt – kaum etwas oder jemand bleibt von ihm und seinen bissigen Kommentaren verschont. Das musste auch der britische Comedian Sacha Baron Cohen am eigenen Leib erfahren, als er von Trump höchstpersönlich in einem Video als „drittklassiger Charakter“ bezeichnet wurde, der dringend Schauspielunterricht nehmen sollte.

Ein unterschätzter Blödel-Star

Seine Fans haben Cohen vor allem als Möchtegern-Gangster Ali G. oder als triebgesteuerten Kasachen Borat im Kopf, doch der Mann kann mehr als nur blödeln: In ‚Sweeney Todd – Der teuflische Barbier aus der Fleet Street‘ (2007) und ‚Les Misérables‘ (2012) bewies er sein Gesangstalent, und dass er durchaus auch ernste Rollen spielen kann, zeigte er in ‚Hugo Cabret‘ (2011) und zuletzt in ‚Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln‘ (2016), wo er den Meister Zeit gab.

Sacha Baron Cohen in seiner ersten Kultrolle als Möchtegern-Gangster Ali G.

Sacha Baron Cohen in seiner ersten Kultrolle als Möchtegern-Gangster Ali G.

Auch für das Biopic ‚Bohemian Rhapsody‘ über Queen-Frontman Freddie Mercury (Regie: Bryan Singer) machte er sich stark, immerhin sollte er die Hauptrolle des legendären Sängers übernehmen. Die optische Ähnlichkeit wäre gigantisch gewesen, allerdings zog sich Cohen aufgrund kreativer Differenzen mit den verbliebenen Bandmitgliedern von dem Projekt zurück – stattdessen übernahm ‚Mr. Robot‘ Rami Malek (TV-MEDIA berichtete).

Trump wirbt für Sacha Baron Cohen

Dass ein Typ wie Sacha Baron Cohen Kritik von jemandem wie Donald Trump nicht auf sich sitzen lässt, war abzusehen. Deswegen verwundert es nicht weiter, dass der Schauspieler just am 4. Juli (amerikanischer Unabhängigkeitstag) eine Meldung über seinen Twitter-Account veröffentlichte – und darin den Präsidenten für sich und sein neues Projekt Werbung machen lässt.

Der Brite postete ein Video auf seinen Social-Media-Accounts. „Eine Nachricht eures Präsidenten am Unabhängigkeitstag“ nannte der Komiker sein Filmchen – und verwendet Originalaufnahmen von Trump: „… dieser drittklassige Charakter Sacha Baron Cohen, von dem ich mir wünsche, dass er so oft ins Gesicht geschlagen werden würde, dass er im Krankenhaus landet. Er ist eine Schande, er gehört sofort hinausgeworfen. Sacha Baron Cohen, geh zurück zur Schule, lern, wie man lustig ist. Du weißt einen Scheiß“, heißt es darin.

Zum Abschluss des Clips lässt Cohen seine Follower wissen, dass er seinen Abschluss nachholen werde, und blendet das Logo der Trump-Universität ein, die schon längst ihren Betrieb eingestellt hat. Trump wurde wegen dieser Pseudo-Uni, die sich so nicht hätte nennen dürfen, vor Gericht verurteilt und musste ehemaligen Schülern Geld zurückzahlen. Was genau es mit diesem Projekt auf sich hat, geht aus dem Clip nicht hervor, es wäre allerdings naheliegend für Cohen, abermals eine Kunstfigur zu schaffen, die sich ausnahmsweise mit politischen Inhalten befasst.

via GIPHY

Top Storys
Arabella Kiesbauer bekommt Talkshow auf Puls 24

Arabella Kiesbauer bekommt Talkshow auf Puls 24

In der Arabella Kiesbauer Show wird über gesellschaftspolitische Themen diskutiert

Top Storys
The Irishman: Brillant besetztes Mafia-Epos aus dem Hause Netflix

The Irishman: Brillant besetztes Mafia-Epos aus dem Hause Netflix

Scorsese-Thriller mit Dreamteam Robert De Niro, Al Pacino und Joe Pesci

Top Storys
Streaming mit TV-MEDIA: Fernsehen wann und wo Sie wollen!

Streaming mit TV-MEDIA: Fernsehen wann und wo Sie wollen!

Das Streaming-Extra von TV-MEDIA: jetzt auch als kostenloser Download

Top Storys
Auftakt für die 8. Staffel von American Horror Story. Ab 15. November gibt’s Apocalypse auf Netflix zu sehen!

Serienplaner für Netflix & Amazon Prime

Auf diese Original- und Importtitel können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys
Die Free-TV-Premiere von Die Erfindung der Wahrheit gibt’s am 16. November um 20.15 Uhr bei VOX

Das Spielfilm-Service von TV-MEDIA

Alle TV-Premieren für die Programmwoche vom 16. 11. bis 22. 11. 2019 im Überblick

Top Storys
Die erste Staffel von Legacies gibt’s ab 14. November auf Sixx

Serienplaner für Free- und Pay-TV

Auf diese Staffelstarts können sich Serienjunkies freuen!