Netflix bestellt vierte Staffel von ‚House of Cards‘

Francis Underwood kann weiter intrigieren: Der Online-Dienst Netflix hat eine vierte Staffel seiner eigenproduzierten Politserie "House of Cards" in Auftrag gegeben. Auf dem offiziellen Twitter-Account der Serie hieß es in Underwood-Manier schlicht: "Ich werde ein Vermächtnis hinterlassen. #Underwood2016". Die neuen Folgen sollen 2016 zu sehen sein.

Pünktlich zu den tatsächlichen US-Präsidentschaftswahlen dreht sich also auch Staffel 4 der Erfolgsserie um den Wahlkampf des skrupellosen Politikers Frank Underwood (Kevin Spacey), der sich zuletzt vom manipulativen Kongressabgeordneten zum Präsidenten hochgearbeitet hat. Serienschöpfer Beau Willimon und seine Co-Autoren schreiben bereits seit Monaten an der nächsten Staffel, wie dieser auf Twitter verriet.

Top Storys
Die Narcos: Mexico-Hauptdarsteller Diego Luna und Michael Peña im Talk!

Narcos: Mexico – Wir sprachen mit Diego Luna, Michael Peña und Matt Letscher

Wir trafen die Hauptdarsteller zum Interview

Top Storys
Marie-Luise Marjan (sie spielt Helga Beimer) ist entsetzt über das Aus für die Kult-Serie Lindenstraße

Aus für den TV-Klassiker Lindenstraße

Mutter Beimer ruft jetzt Fans auf die Barrikaden

Top Storys
Cyber-Monday-Woche: Die 20 besten DVD-Boxen im Angebot!

Cyber-Monday-Woche: Die 20 besten DVD-Boxen im Angebot!

Bei diesen Amazon-Deals müssen Cineasten und Serienjunkies zuschlagen

Top Storys
Snowboarderin Anna Gasser steht als erste Frau den Cab Triple Cork!

Video: Snowboarderin Anna Gasser steht Cab Triple Cork!

Natürlich wurde der Rekordsprung mit Video dokumentiert

Top Storys
Supermoms: Die 10 besten Serien-Mütter aller Zeiten!

Supermoms: Die 10 besten Serien-Mütter aller Zeiten!

Leidenschaftlich, selbstlos, aufopfernd: Diese Serien-Mamas würden für ihre Kinder und Familien ihr letztes Hemd geben – und ...

Top Storys
Neue Serienprojekte wie etwa Walking on Sunshine mit Robert Palfrader sollen die sinkenden Quoten von ORF eins stabilisieren

ORF eins neu: Was die Sender-Reform alles bringt

Neuer Vorabend, neuer Hauptabend – die Pläne der Channelmanagerin Totzauer