Netflix bestellt vierte Staffel von ‚House of Cards‘

Francis Underwood kann weiter intrigieren: Der Online-Dienst Netflix hat eine vierte Staffel seiner eigenproduzierten Politserie "House of Cards" in Auftrag gegeben. Auf dem offiziellen Twitter-Account der Serie hieß es in Underwood-Manier schlicht: "Ich werde ein Vermächtnis hinterlassen. #Underwood2016". Die neuen Folgen sollen 2016 zu sehen sein.

Pünktlich zu den tatsächlichen US-Präsidentschaftswahlen dreht sich also auch Staffel 4 der Erfolgsserie um den Wahlkampf des skrupellosen Politikers Frank Underwood (Kevin Spacey), der sich zuletzt vom manipulativen Kongressabgeordneten zum Präsidenten hochgearbeitet hat. Serienschöpfer Beau Willimon und seine Co-Autoren schreiben bereits seit Monaten an der nächsten Staffel, wie dieser auf Twitter verriet.

Top Storys
Dancing Stars 2019: Die Teilnehmer stehen fest!

Dancing Stars 2019: Die Teilnehmer stehen fest!

Mit Schauspielerin Sunnyi Melles und Ex-Kicker Peter Hackmair steht das Promi-Ensemble der diesjährigen Staffel von Dancing Stars

Top Storys
Sigourney Weaver als Alien-Bekämpferin Ellen Ripley Ende der 70er

Starke Frauen: 21 Action-Heldinnen, die härter sind als Männer!

Diese Damen hinterlassen eher Einschusslöcher als gebrochene Herzen

Top Storys
Endgültiges Aus für Elizabeth und Philip, The Americans

ABGESETZT: Von diesen Serien müssen wir uns 2019 verabschieden!

Welche Lieblings-Serien die TV-Sender und VoD-Anbieter eingespart haben

Top Storys
Guardians of the Galaxy 2 kommt im Jänner auf Netflix

STREAMINGPLANER: Filme, Dokus, Anime & Co auf Netflix,

Alle Neustarts auf Netflix, Amazon Prime und Flimmit in einer praktischen Liste

Top Storys
An manche Originale kommt eben nichts ran

Neu verfilmt, aber gefloppt: Diese 8 Remakes kann man sich sparen!

Diese 8 Remakes kamen nicht annähernd an ihre Originale heran

Top Storys
700 Filme, die an Feiertagen nicht im Fernsehen gezeigt werden dürfen!

700 Filme, die an Feiertagen nicht im Fernsehen gezeigt werden dürfen!

Zu verdanken haben wir diese skurrile Regelung der Kirche