Michael Bay soll DC-Film um den Schurken Lobo drehen

Michael Bay soll DC-Film um den Schurken Lobo drehen

‚Lobo‘ ist einer jener DC-Filme, die schon lange geplant sind, aber einfach nicht ins Rollen kommen. Das könnte sich nun bald ändern, denn Filmstudio Warner hat Krawallmeister Michael Bay (‚Transformers‘) als Regisseur für den Comicfilm ins Auge gefasst.

Seit Jahren liebäugeln Warner Bros. und DC damit, die beliebte Comicreihe ‚Lobo‘ auf die große Leinwand zu hieven – beim Justieren der Zukunftspläne für die diversen DC-Adaptionen (u. a. ‚Wonder Woman‘, ‚Suicide Squad‘ und ‚Justice League‘) schien es zuletzt aber keinen Platz mehr für den hünenhaften Weltall-Kopfgeldjäger zu geben. Allerdings kommt das Projekt nun wieder zur Sprache, denn wie The Hollywood Reporter berichtet, hat das Filmstudio mit ‚Transformers‘-Macher Michael Bay einen Kandidaten für den Regieposten ins Auge gefasst.

Produktionskosten müssen gesenkt werden

Konkrete Verhandlungen hätten dem Branchenblatt zufolge zwar noch nicht stattgefunden, doch die Planungen dafür laufen an. Die sehen allerdings eine Anpassung der gemutmaßten Produktionskosten vor, die sowohl im Interesse des Studios als auch des Regisseurs liegen soll. Bei der Umsetzung des jüngsten Skriptentwurfs von ‚Wonder Woman‘-Ideengeber Jason Fuchs würde angeblich ein Budget von über 200 Millionen Dollar fällig werden. Um zum Senken dieser Summe alles eine Nummer kleiner zu machen (und trotzdem auf Bays Interesse zu stoßen), soll das Drehbuch nun noch einmal umgeschrieben werden. Zeitlich stünde einer Verpflichtung von Bay jedenfalls nichts im Wege, hat dieser nach ‚Transformers 5: The Last Knight‘ doch aktuell keine neue Regiearbeit im Terminkalender stehen.

Dwayne Johnson hätte Lobo spielen sollen

‚San Andreas‘-Regisseur Brad Peyton, der zuvor als heißer Kandidat für den ‚Lobo‘-Regiestuhl galt, scheint inzwischen jedenfalls aus dem Rennen zu sein. Völlig unklar ist zudem noch, wer den Titelhelden in der Adaption spielen wird. Lange Zeit galt Dwayne Johnson als großer Favorit, mittlerweile hat der mit ‚Black Adam‘ jedoch eine andere Rolle im DC-Universum übernommen.

Top Storys
 ‚Sabrina – Total Verhext!‘: Erste Bilder zum Netflix-Comeback

‚Sabrina – Total Verhext!‘: Erste Bilder zum Netflix-Comeback

Mit der grellen 90er-Sitcom hat diese Dark-Fantasy nicht mehr viel gemein

Top Storys
Durch den neuen Award für ,populäre' Filme wäre z. B. ‚Black Panther‘ oscarreif

OSCARS: Große Aufregung um neue Kategorie und Kürzungspläne

Kürzer, schneller, populärer: 2020 soll der größte Filmpreis der Welt generalsaniert vergeben werden – die Filmwelt kocht über!

Top Storys
Wie Disney den Streaming-Markt erobern will

Wie Disney den Streaming-Markt erobern will

Disney gegen Netflix: Erste Details zum neuen Streamingdienst

Top Storys
Von links: Sebastian Bezzel, Lisa Maria Potthoff, Daniel Christensen und Rita Falk

‚Sauerkrautkoma‘: Video-Interview mit den Stars des Films!

Zum Kinostart des 5. Eberhofer-Krimis traf TV-MEDIA die Darsteller und Autorin Rita Falk zum Talk

Top Storys
‚Slaughterhouse Rulez‘: Erster Trailer zur neuen Simon-Pegg-Horrorkomödie

‚Slaughterhouse Rulez‘: Erster Trailer zur neuen Simon-Pegg-Horrorkomödie

Simon Pegg und Nick Frost ziehen ‚Harry Potter‘ und ‚Twilight‘ gnadenlos durch den Kakao

Top Storys
Törööö: Der erste Trailer zum ‚Benjamin Blümchen‘-Film ist da!

Törööö: Der erste Trailer zum ‚Benjamin Blümchen‘-Film ist da!

Der beliebte TV-Elefant kommt 2019 zum ersten Mal ins Kino