Michael Bay soll DC-Film um den Schurken Lobo drehen

Michael Bay soll DC-Film um den Schurken Lobo drehen

‚Lobo‘ ist einer jener DC-Filme, die schon lange geplant sind, aber einfach nicht ins Rollen kommen. Das könnte sich nun bald ändern, denn Filmstudio Warner hat Krawallmeister Michael Bay (‚Transformers‘) als Regisseur für den Comicfilm ins Auge gefasst.

Seit Jahren liebäugeln Warner Bros. und DC damit, die beliebte Comicreihe ‚Lobo‘ auf die große Leinwand zu hieven – beim Justieren der Zukunftspläne für die diversen DC-Adaptionen (u. a. ‚Wonder Woman‘, ‚Suicide Squad‘ und ‚Justice League‘) schien es zuletzt aber keinen Platz mehr für den hünenhaften Weltall-Kopfgeldjäger zu geben. Allerdings kommt das Projekt nun wieder zur Sprache, denn wie The Hollywood Reporter berichtet, hat das Filmstudio mit ‚Transformers‘-Macher Michael Bay einen Kandidaten für den Regieposten ins Auge gefasst.

Produktionskosten müssen gesenkt werden

Konkrete Verhandlungen hätten dem Branchenblatt zufolge zwar noch nicht stattgefunden, doch die Planungen dafür laufen an. Die sehen allerdings eine Anpassung der gemutmaßten Produktionskosten vor, die sowohl im Interesse des Studios als auch des Regisseurs liegen soll. Bei der Umsetzung des jüngsten Skriptentwurfs von ‚Wonder Woman‘-Ideengeber Jason Fuchs würde angeblich ein Budget von über 200 Millionen Dollar fällig werden. Um zum Senken dieser Summe alles eine Nummer kleiner zu machen (und trotzdem auf Bays Interesse zu stoßen), soll das Drehbuch nun noch einmal umgeschrieben werden. Zeitlich stünde einer Verpflichtung von Bay jedenfalls nichts im Wege, hat dieser nach ‚Transformers 5: The Last Knight‘ doch aktuell keine neue Regiearbeit im Terminkalender stehen.

Dwayne Johnson hätte Lobo spielen sollen

‚San Andreas‘-Regisseur Brad Peyton, der zuvor als heißer Kandidat für den ‚Lobo‘-Regiestuhl galt, scheint inzwischen jedenfalls aus dem Rennen zu sein. Völlig unklar ist zudem noch, wer den Titelhelden in der Adaption spielen wird. Lange Zeit galt Dwayne Johnson als großer Favorit, mittlerweile hat der mit ‚Black Adam‘ jedoch eine andere Rolle im DC-Universum übernommen.

Top Storys
Joss Whedon schmeißt beim ‚Batgirl‘-Film hin

Joss Whedon schmeißt beim ‚Batgirl‘-Film hin

Der Filmemacher fand leider keine passende Storyline

Top Storys
‚Auslöschung‘: Starttermin auf Netflix steht endlich fest

‚Auslöschung‘: Starttermin auf Netflix steht endlich fest

Alex Garlands Sci-Fi-Verfilmung mit Natalie Portman kommt am 12. März

Top Storys
Die Chefredakteurinnen und Chefredakteure der Verlagsgruppe News fordern die Regierung auf, am geplanten Rauchverbot in der Gastronomie festzuhalten

TV-MEDIA engagiert sich für gute und rauchfreie Unterhaltung

Verlagsgruppe News für eine Beibehaltung des absoluten Rauchverbots

Top Storys
Lorenz Wetscher steht im Finale von Big Bounce, der Trampolin-Show von RTL

Lorenz Wetscher, der 19-jährige Tiroler im Big Bounce-Finale

Wir sprachen mit dem Athleten übers Springen, seine Weltrekorde und Model-Pläne

Top Storys
Vin Diesel heißt gar nicht Vin Diesel

Diese Stars haben sich für Ihre Karriere einen neuen Namen zugelegt

Michael Douglas, Nicholas Cage, Demi Moore & Co: So heißen die Stars wirklich

Top Storys
‚Thy Kingdom Come‘: Spin-off zu Terrence Malicks Liebesdrama ‚To The Wonder‘

‚Thy Kingdom Come‘: Spin-off zu Terrence Malicks Liebesdrama ‚To The Wonder‘

Fotojournalist Eugene Richards montierte aus unveröffentlichten Szenen seinen eigenen Film