‚Avengers‘-Regisseur Joss Whedon plant ‚Batgirl‘-Film

‚Avengers‘-Regisseur Joss Whedon plant ‚Batgirl‘-Film

Nach seinen ‚Avengers‘-Filmen hat Joss Whedon ein neues Superhelden-Projekt am Start. Laut Branchendiensten soll er einen Solo-Film rund um ‚Batgirl‘ entwickeln. Das Pikante daran: Im Kampf der Comic-Imperien würde er damit die Fronten wechseln.

Gerade erst sind die Feiern zum 20. Geburtstag des Serienklassikers ‚Buffy – Im Bann der Dämonen‘ vorbei, da zeichnet sich ein neues Superheldinnen-Projekt für Joss Whedon ab: Der Regisseur der ersten zwei ‚Avengers‘-Filme arbeitet nach Informationen von US-Branchendiensten an einem ‚Batgirl‘-Film. Wie Variety berichtet, verhandelt Whedon als Autor, Produzent und Regisseur mit dem Studio Warner Bros. zurzeit über das Projekt.

Weibliche Helden braucht das Land!

Batgirl tauchte erstmals in den 1960er Jahren in Comic-Heften auf. Alicia Silverstone übernahm 1997 in ‚Batman & Robin‘ an der Seite von Batman (George Clooney) eine kleine Rolle. In der neueren Welle von Superhelden-Filmen fehlten bislang jedoch die Ableger mit weiblichen Zugpferden. Mit ‚Wonder Woman‘, der im Juni in die Kinos kommt und ebenfalls von Warner Bros. verantwortet wird, ändert sich das nun. Dort wird die Titelrolle übrigens von Gal Gadot gespielt, die bereits in ‚Batman v. Superman‘ ihren ersten Auftritt in der Rolle hatte.

DC will’s Marvel gleichtun

Whedon hatte zuletzt ‚Avengers: Age of Ultron‘ (2015) inszeniert. Das Franchise gehört zum Comic-Imperium Marvel, das damit sein Cinematic Universe sehr erfolgreich ausbaute. Ähnliche Pläne verfolgt auch DC mit seinem Extended Universe, bislang aber mit deutlich weniger Erfolg. So fielen die jüngeren DC-Filme wie ‚Batman v. Superman‘ und ‚Suicide Squad‘ bei der Kritik durch und erbrachten auch nicht die erwarteten Umsätze.

Gleichzeitig versucht DC, sich mit Superheldinnen-Filmen zu profilieren: Neben ‚Wonder Woman‘ ist noch ein ‚Suicide Squad‘-Ableger, der ganz auf Margot Robbies Figur Harley Quinn zugeschnitten ist, in der Planung. Als Experte für gewitzte und durchsetzungsfähige Frauenfiguren könnte Whedon genau der richtige Mann sein, um DC beim Ausbau dieses Schwerpunkts Sachverstand und Renommee zu verleihen.

Top Storys
Holen auch Sie sich jetzt Ihr Geld zurück!

GIS-Sammelklage: Schon 25.000 Zahler haben sich angemeldet

AdvoFin will 300 Millionen Euro erstreiten – was die GIS dazu sagt

Top Storys
Halloween-Zeit ist Horrorfilm-Zeit!

10 Filme für den Halloween-Grusel-Abend

Grusel-Klassiker oder aktueller Schocker – das Best-of der letzten 60 Jahre

Top Storys
Holen auch Sie sich jetzt Ihr Geld zurück!

Wir haben jahrelang offenbar zuviel GIS-Gebühren gezahlt!

GIS-Steuer zurückholen – so geht’s

Top Storys
Von 1977 bis 1985 moderierte Schanze das ZDF-Kinderquiz 1, 2 oder 3 – sein „Plopp“ ist ein Stück Fernsehgeschichte

Interview mit TV-Legende Michael Schanze

Zum Start seines Heidi-Musicals trafen wir den ehemaligen Fernseh- und Schlagerstar zum Talk

Top Storys
US-Regisseur Justin P. Lange beim Talk mit TV-MEDIA beim diesjährigen /slash Filmfestival in Wien

The Dark: Video-Interview mit Regisseur Justin P. Lange

Wir trafen den US-Regisseur beim diesjährigen /slash Filmfestival zum Talk

Top Storys
Die preisgekrönte Sky-Serie Babylon Berlin startet im ORF jetzt früher!

Programmänderung bei Babylon Berlin

Sendestart auf ORF jetzt um 20:15