Maria Theresia: Unbekannte Fakten zur mächtigen Habsburger-Regentin

Maria Theresia: Unbekannte Fakten zur mächtigen Habsburger-Regentin

Als erste und einzige Frau bestieg Maria Theresia 1740 den österreichischen Thron. Damals war sie erst 23 Jahre alt.

Zum 300. Geburtstag lässt der ORF die berühmte Habsburgerin hochleben. Im Rahmen eines umfangreichen Programmschwerpunkts zeigt der ORF dazu u. a. zwei internationale Koproduktionen, die sich mit der politischen und privaten Seite der bedeutenden Habsburgerin beschäftigen: die von Monika Czernin und Ernst Gossner (szenische Regie) gestaltete ‚Universum History‘-Dokumentation ‚Maria Theresia – Die ‚Schwiegermutter Europas‘ mit Gerti Drassl in der Titelrolle und Martin Muliar als Franz Stephan von Lothringen.

TV-MEDIA hat zur Einstimmung die interessantesten Fakten über die Habsburger-Regentin und ihr Leben:

Maria Theresia wurde nie zur Kaiserin gekrönt

Maria Theresias wird immer noch „Kaiserin“ genannt, gekrönt wurde sie aber nicht. Ihr Mann, Franz I. Stephan, war der offizielle Herrscher, die Regierungsgeschäfte führte jedoch sie.

Gerti Drassl als Maria Theresia

Wie viele der 16 Kinder überlebten tatsächlich?

In der Schule haben wir von den 16 Kindern Maria Theresias gehört. Von den elf Töchtern und fünf Söhnen erreichten aber nur zehn Kinder das Erwachsenenalter. Maria Christina war die Lieblingstochter der Herrscherin, sie war auch die einzige, die sich trotz der strengen Heiratspolitik ihrer Mutter den Ehemann selbst aussuchen durfte. Maria Theresias Tochter Maria Karolina kam ganz nach ihrer Mutter: Sie hatte 18 Kinder.

Maria Theresia von Österreich und Franz Stephan von Lothringen im Kreise ihrer Kinder. Der zukünftige Joseph II. steht mitten im Stern

Maria Theresia als Baulöwin

Unter Maria Theresia wurde die Börse, das Burgtheater und die Porzellanmanufaktur Augarten gegründet. Auch Hausnummern und die Pflasterung der Straßen fallen in ihre Amtsperiode.

1762 erwarb Maria Theresia in Laxenburg den Blauensteiner-Hof und das angrenzende Prucknerische Haus. Ab 1756 erfolgte ein großer Um- und Ausbau durch den Hofbauarchitekten Nikolaus Pacassi.

Die „Kartoffel-Kaiserin“

Für die Einführung der Schulpflicht ist Maria Theresia weithin bekannt. Sie setzte sich aber auch für vegetarische Lebensmittel ein und forcierte die Popularität der Kartoffel. Der Kauf der Knolle gestaltete sich bald relativ einfach, denn auch das Maß- und Gewichtssystem wurde unter Maria Theresia vereinheitlicht.

1746 ließ Maria Theresia gratis Kartoffelknollen an ihre Untertanen verteilen. Im Bild: Zeitgenosse Friedrich II., der ebenfalls auf Erdäpfel setzte

Steckbrief von Maria Theresia

Steckbrief Maria Theresia
Geburtsdatum: 13. Mai 1717
Todesdatum: 29. November 1780 (†63)
Sternzeichen: Stier
Geburts- und Sterbeort: Wien
Historische Periode: Aufklärung
Vater: Karl VI.
Ehemann: Franz I. Stephan (†1765)
Kinder: 16 (11 Töchter und 5 Söhne)
Zeitgenossen: Casanova, Baron Münchhausen, Wolfgang Amadeus Mozart, Friedrich II. der Große, Benjamin Franklin und Thomas Jefferson

Maria Theresia, die Moralische

Maria Theresia ging hart (bis zur Todesstrafe) gegen Ehebrecher, Sodomiten, Homosexuelle und religionsüberschreitenden Sexualverkehr vor. Im Prater wurde der Buschbestand in der Umgebung ausgedünnt, um leichter ledige Liebespaare zu ertappen. Viele wurden danach zur Ehe gezwungen, um Kindstötungen zu vermeiden. Aufklärung und Naturrecht spielten bis 1776 keine Rolle - erst da schaffte Maria Theresia dank Sohn Joseph die Folter ab.

Protestanten und Juden nicht willkommen

Als erzkatholische und konservative Regentin hatte Maria Theresia kein Verständnis für Nichtkatholiken. Es kam zu Protestantenverfolgungen und einer Ausweisung der Juden aus Prag 1744. 20.000 Menschen mussten innerhalb kurzer Zeit die Stadt verlassen.

In Sachen Religion war Maria Theresia unerbittlich

Aus einer politischen Entscheidung wurde die große Liebe

Maria Theresias Heirat mit Franz Stephan von Lothringen war eine politische Entscheidung, die beiden sollen sich aber während Franz Stephans Aufenthalt am Wiener Hof schon früh kennen und lieben gelernt haben. Trotz mancher Eskapaden (Franz I. Stephan beging zahlreiche Seitensprünge) sollen die beiden eine glückliche Ehe geführt haben. Als Franz Stephan im Jahre 1765 plötzlich starb schrieb Maria Theresia: „Ich verlor einen Gatten, einen Freund, den einzigen Gegenstand meiner Liebe.“ Nach Franz Stephans Tod trug sie nur noch schwarz, schnitt ihr Haar kurz und hängte sich einen Schleier um.

Tod im Morgenmantel des Gemahls

Am 29. November 1780 starb Maria Theresia in der Wiener Hofburg in Folge einer Lungenentzündung. Als sie starb, trug sie den Morgenmantel ihres geliebten Gemahls.

Maria Theresia liegt in der Wiener Kapuzinergruft, in einem Doppelsarkophag mit der Liebe ihres Lebens.

Der TV-Programmschwerpunkt im Detail:

Sender/Sendung Titel Datum/Uhrzeit
ORF 2 / Universum History Majestät und Mutter Di, 2. Mai, 21:05
ORF 2 / Universum History Eine Kaiserin gegen Preußens Friedrich Di, 5. Mai, 22:45
ORF III Das blieb von Maria Theresia Di, 9. Mai, 20:15
ORF III Vermächtnis einer Herrscherin Di, 9. Mai, 21:05
Top Storys
Grimm startet bei Netflix in die 6. Staffel

Serienplaner für Netflix & Amazon Prime

Auf diese Original- und Importtitel können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys
Bei der Purple Wedding kam Joffrey grauenvoll ums Leben

Game of Thrones: Studie analysiert die häufigsten Todesursachen

Wissenschaftler untersuchen, wer woran gestorben ist

Top Storys
Sätze wie „Schau mir in die Augen, Kleines!“ aus Casablanca sind bis heute absoluter Kult

31 legendäre Filmzitate für alle Lebenslagen

Unvergessene Sager aus der weiten Welt des Kinos, die bis heute nichts an Glanz verloren haben

Top Storys
Der neue Streamingguide ist da: Jetzt mit den besten Weihnachtsfilmen!

Streaming bei TV-MEDIA: Fernsehen wo und wann Sie wollen!

Jetzt neu: Die besten Weihnachtsfilme auf Netflix & Co

Top Storys
Tobias Moretti ermittelt im Landkrimi Achterbahn in der Unterwelt

Drei neue Landkrimis in Sicht

Wir trafen die Stars der neuen Landkrimis zum Video-Talk

Top Storys
Jetzt zum Streamen: Die zauberhafte Weihnachtskomödie „New York Christmas – Weihnachtswunder gibt es doch“ mit Patrick Stewart

STREAMINGPLANER: Filme, Dokus, Anime & Co auf Netflix,

Alle Neustarts auf Netflix, Amazon Prime und Flimmit in einer praktischen Liste