‚Manifesto‘: Cate Blanchett spielt 13 verschiedene Rollen in deutschem Filmprojekt

‚Manifesto‘: Cate Blanchett spielt 13 verschiedene Rollen in deutschem Filmprojekt

Ursprünglich wurde die deutsch-australische Filminstallation ‚Manifesto‘ bereits vor zwei Jahren veröffentlicht, beim diesjährigen Sundance Film Festival wurde der breiten Öffentlichkeit jedoch erstmals eine klassische 90-minütige „Kinovariante“ präsentiert. Darin spielt Cate Blanchett 13 unterschiedliche Rollen und trägt verschiedene Manifeste vor.

Mit seinem außergewöhnlichen ‚Manifesto‘-Projekt sorgte der deutsche Filmkünstler Julian Rosefeldt 2015 für Aufsehen: Darin werden Zitate aus verschiedenen Künstlermanifesten unterschiedlichster Art aus unterschiedlichen Zeitabschnitten des 20. Jahrhunderts mit Gegenwartsszenarien vereint. Vorgetragen werden diese von je einem von 13 verschiedenen Charakteren, darunter eine Lehrerin, eine Wissenschaftlerin, eine Puppenmacherin, ein Obdachloser und eine Nachrichtensprecherin.

Cate Blanchett zeigt Wandlungsfähigkeit

Die äußerst anspruchsvolle Installation behandelt u. a. Manifeste von Karl Marx und Friedrich Engels’ kommunistisches Manifest aus dem Jahr 1848, sowie Filippo Tommaso Marinettis Futuristischem Manifest aus dem Jahr 1909. Aus der Zusammenführung und Kürzung der vielfältigen Texte entstanden schließlich zwölf Kollagen, die in der Installation Verwendung fanden und in Endlosschleife auf verschiedenen Projektionsflächen in einem Raum simultan gezeigt wurden.

Gezeigt wurde die Ausstellung mitunter in Deutschland (Hamburg, Hannover, Duisburg, Stuttgart, München), Dänemark und New York – eine lineare Filmversion des Materials (mit 94 Minuten Spielzeit) wurde zuletzt auf dem diesjährigen Sundance Film Festival gezeigt. Was ‚Manifesto‘ abseits des Inhalts so interessant macht, ist die Besetzung der Installation bzw. des Films.

TV-Ausstrahlung für 2018 geplant!

Oben erwähnte 13 Figuren werden nämlich allesamt von Oscarpreisträgerin Cate Blanchett (‚Blue Jasmine‘) verkörpert, die das komplette Projekt in nur 12 Tagen in Berlin abdrehte.

‚Manifesto‘ - Trailer

Im kommenden Jahr 2018 will der Bayerische Rundfunk ‚Manifesto‘ übrigens im Fernsehen ausstrahlen. Wenn es soweit ist, werden wir davon berichten.

Top Storys
Die 4. Staffel von Gotham startet im April auf Netflix

Serienplaner für Netflix & Amazon Prime

Auf diese Original- und Importtitel können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys
13 gruselige Klassiker, bei denen jeder eine Gänsehaut bekommt!

13 gruselige Klassiker, bei denen jeder eine Gänsehaut bekommt!

Die besten Horrorfilme aller Zeiten mit Trailer, Kurzinhalt und IMDb-Bewertung

Top Storys
Welches Geheimnis flüstert Dana Fox hier wohl ins Ohr?

Akte X: 13 mysteriöse Fakten, die Fans überraschen

Nichtrauchende Raucher, ominöse Zahlen und Geisterschiffe

Top Storys
Supermom Alicia steht ihren Kindern stets zur Seite

Supermoms: Die 10 besten Serien-Mütter aller Zeiten

Bestenliste mit Trailer, Serieninfos und IMDb-Rating

Top Storys
Bei „Single Location“-Filmen ist der Handlungsort extrem limitiert, wie z. B. bei Buried – Lebend begraben (2010) mit Ryan Reynolds in einer Holzkiste

46 Filme, die auf engstem Raum spielen!

Oft reicht nur ein Handlungsort, um einem Film wahre Größe zu verleihen!

Top Storys
Pluto - Ein Schutzengel auf vier Pfoten basiert auf einer wahren Geschichte und kommt im März auf Amazon Prime

STREAMINGPLANER: Filme, Dokus, Anime & Co auf Netflix,

Alle Neustarts auf Netflix, Amazon Prime und Flimmit in einer praktischen Liste