Literaturklassiker ‚Der Name der Rose‘ wird zur TV-Serie

Im Filmklassiker von 1986 übernahm Sean Connery (l.) die Rolle des Franziskanermönchs William von Baskerville

Im Filmklassiker von 1986 übernahm Sean Connery (l.) die Rolle des Franziskanermönchs William von Baskerville

Schauspieler John Turturro (‚The Big Lebowski‘) soll in die Fußstapfen von Filmlegende Sean Connery treten und die Hauptrolle des Franziskanermönchs William von Baskerville übernehmen.

‚Der Name der Rose‘ ist Millionen von Menschen als Roman und Film ein Begriff. Aus der 1980 erschienenen literarischen Vorlage von Umberto Eco soll nun auch eine Fernsehserie werden: Die Tele München Gruppe (u. a. ATV, RTL 2 und Tele 5) soll die Geschichte in Zusammenarbeit mit den italienischen Partnern 11 Marzo, Palomar und RAI Fiction produzieren, gedreht wird über 19 Wochen in Rom in den Cinecittà Studios.

Neue Serie kostet fast doppelt so viel wie der Filmklassiker von 1986

Kostenpunkt der Produktion: 26 Millionen Euro. Zum Vergleich: Der Filmklassiker verschlang 1986 gigantische 17,5 Millionen Dollar (zur damaligen Zeit eine Unsumme!) und schwappte international rund 77 Millionen USD in die Kinokassen.

Wie im Buch und im Film (mit Sean Connery und Christian Slater) geht es in der achtteiligen Serie um den Franziskanermönch William von Baskerville, der gemeinsam mit seinem Adlatus Adson in einem abgelegenen Alpenkloster Zeuge mehrerer Morde wird. Die Hauptrolle soll der 60-jährige John Turturro (u. a. ‚The Big Lebowski‘, ‚Transfomers‘-Reihe) übernehmen. Wann und wo man die fertige Serie im deutschsprachigen Raum sehen kann, ist indes noch nicht kommuniziert worden.

Top Storys
Das erwartet Besucher des /slash Filmfestivals 2019 in Wien!

Das erwartet Besucher des /slash Filmfestivals 2019 in Wien!

Stargäste, Filmpremieren und das volle Programm im Überblick

Top Storys
Das Treffpunkt Podcast-Team von Ö3 bei der Arbeit

Das Treffpunkt Podcast-Interview zum Nachhören

Ö3 startet eine neuartige Podcast-Show namens Treffpunkt Podcast. Aber was sind Podcasts eigentlich?

Top Storys
Kein Kinderkram: Die 14 besten Zeichentrick-Serien für Erwachsene!

Kein Kinderkram: Die 14 besten Zeichentrick-Serien für Erwachsene!

Bei diesen Cartoons trügt der Schein: Ungeschönte Gesellschaftskritik, die eigentlich nichts für Kinder ist

Top Storys
Nach einem gescheiterten Versicherungsbetrug schlittert der arbeitslose Arthur von einer Misere in die nächste – und seine Ehefrau Martha ist ihm dabei auch keine große Hilfe

Arthurs Gesetz: Breaking Bad in der deutschen Provinz

TV-MEDIA sprach mit dem Cast der herrlich-lakonischen Miniserie

Top Storys
Welcher Spitzenkandidat wird in den TV-Duellen und Elefantenrunden zur Nationalratswahl 2019 die beste mediale Leistung abliefern?

Nationalratswahl 2019: Der praktische Wahlplaner zum Download

Liste ausdrucken, TV-Duelle anschauen, bewerten – und am 29. September zur Wahl gehen!

Top Storys
Alles, was Du über den neuen Streamingdienst Disney+ wissen musst!

Alles, was Du über den neuen Streamingdienst Disney+ wissen musst!

Filme und Serien, Preise und Abos, Plattformen und Starttermine