Kinder am Filmset: Diese Bestimmungen gelten für Dreharbeiten mit Kids

Kinder spielen in vielen Sendungen für Kids mit, etwa bei ‚Knall genial‘ mit Thomas Brezina

Kinder spielen in vielen Sendungen für Kids mit, etwa bei ‚Knall genial‘ mit Thomas Brezina

Kinder am Set? Ja, aber nur mit Regeln. Das sind die Bestimmungen für die Arbeit mit kleinen Stars.

Manchmal sind sie süß und lieb, mal schüchtern und leise, dann wieder vorlaut und draufgängerisch: Es gibt unzählige Rollenangebote für Kinder in Filmen oder Serien - Emma Schweiger etwa unterstützt Papa Til in diversen Streifen und machte kürzlich in ‚Conni & Co 2‘ einen guten Job.

Emma Schweiger steht schon lange vor der Kamera

Auch im ORF gibt's jede Menge Sendungen mit kleinen Hauptdarstellern, wie ‚Tom Turbo‘, ‚Knall genial‘ oder ‚ABC Bär‘. - Manchmal werden aus den talentierten Kindern dann sogar richtige Stars - doch bis es so weit ist, sind ein paar Hindernisse zu überwinden.

Zuallererst können Kinder bis zu ihrem 15. Geburtstag nicht einfach so bei Dreharbeiten mitmachen, es müssen gesetzliche Grundlagen sowie gewisse Bestimmungen (mehr dazu hier und hier) erfüllt werden.

Kleine Darsteller gibt es selbstverständlich auch in ‚Tom Turbo‘

Dazu gehören etwa eine ärztliche und augenärztliche Untersuchung sowie die Zustimmung des jeweiligen Amts, der Erziehungsberechtigten - und manchmal auch der Schule.

Auflagen für die Dreharbeiten mit Kindern

Auflagen gibt's dann freilich auch bei den Dreharbeiten zuhauf - die müssen eingehalten werden, schließlich könnte das Arbeitsinspektorat vorbeischauen. Hier die am häufigsten erteilten Bestimmungen der MA 11 (des Wiener Amtes für Jugend und Familie) zusammengefasst:

  1. Gesundheit: Kinder dürfen weder in ihrer körperlichen und geistigen Gesundheit noch in Entwicklung und Sittlichkeit gefährdet sein.
  2. Begleitperson: Die Kids müssen am Weg vom und zum Set sowie am Drehort von einer berechtigten Person beaufsichtigt werden.
  3. Raum: Die Kleinen brauchen einen eigenen Raum, der ihnen im besten Fall getrennt nach Geschlecht und von den Erwachsenen zur Verfügung gestellt wird. Darin können sie sich umziehen und die Zeit in den Drehpausen vertreiben. Der Raum muss ausreichend beheizt (ca. 21 Grad) und abschließbar sein. Entsprechend der Witterung soll es alkoholfreie Getränke (heiß/kalt) geben.
  4. Arbeitszeit: An Drehtagen dürfen sich die Kinder nicht länger als 5 Stunden am Drehort aufhalten, die Wochenarbeitszeit darf 25 Stunden nicht überschreiten. Insgesamt muss es mindestens eine Wochenruhezeit von 48 Stunden geben. Für die Kids müssen die Filmaufnahmen spätestens um 20 Uhr enden; während der Schulferien dürfen die Kleinen höchstens für ein Drittel der Zeit - und nur im unbedingt erforderlichen Ausmaß - beschäftigt werden.
Top Storys
Die geniale Mystery-Thrillerserie Dark geht endlich in die zweite Staffel

Serienplaner für Netflix & Amazon Prime

Auf diese Original- und Importtitel können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys

11 Stars, die sich seit ihrer ersten großen Rolle ziemlich verändert haben

Das Alter schlägt bei jedem Menschen zu, da stellen Schauspieler keine Ausnahme dar

Top Storys
Sigourney Weaver als Alien-Bekämpferin Ellen Ripley Ende der 70er

Starke Frauen: 21 Action-Heldinnen, die härter sind als Männer!

Diese Damen hinterlassen eher Einschusslöcher als gebrochene Herzen

Top Storys
Der Name der Rose: Umberto Ecos Weltbestseller als Serie adaptiert, mit John Turturro (2.v.r.) in der Rolle des Franziskanermönchs William von Baskerville – ab 24. Mai auf Sky 1

Serienplaner für Free- und Pay-TV

Auf diese Staffelstarts können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys
V for Vendetta gibt’s jetzt auf Netflix

STREAMINGPLANER: Filme, Dokus, Anime & Co auf Netflix,

Cooles Kinoprogramm für zuhause – als praktische Liste

Top Storys
Bei manchen Filmtiteln haben die Übersetzer ordentlich danebengegriffen – viel Spaß mit unserer „Worst-of“-Liste!

Eingedeutscht: Wenn übersetzte Filmtitel daneben gehen!

Wenn Filmperlen auf Grund ihres Titels plötzlich zur Lachnummer werden