‚Jumanji 3‘ soll Kampfansage an ‚Star Wars 9‘ werden

Dwayne Johnson gegen Kylo Ren: Wer wird 2019 das Rennen machen?

Dwayne Johnson gegen Kylo Ren: Wer wird 2019 das Rennen machen?

Während Disney mit dem aktuellen ‚Star Wars‘-Kapitel strudelt, hat Sony mit ‚Jumanji: Willkommen im Dschungel‘ einen überraschenden Mega-Hit gelandet. Das soll 2019 noch einmal gelingen. Eine Kampfansage an die Mausfabrik, die in selbigem Jahr die neunte Episode der ‚Sternenkrieg‘-Saga veröffentlichen wird.

Die Fans beschweren sich in Scharen über unnötige Handlungsstränge, Plotlöcher und eine viel zu lange Laufzeit, Regisseur Rian Johnson kommt in Erklärungsnot und gibt mittlerweile im Zweitagesrhythmus Statements via Facebook und Twitter ab, und in chinesischen Kinos wird ‚The Last Jedi‘ überhaupt bereits zwei Wochen nach Veröffentlichung wieder aus dem Programm genommen. Man kann also sagen, dass es mit der aktuellen ‚Star Wars‘-Episode alles andere als rosig für Disney läuft. Zwar steht der Film bereits bei einem internationalen Einspiel von rund 1,3 Milliarden US-Dollar, dennoch scheint es, als würde der Mythos der ‚Sternenkrieg‘-Saga langsam, aber sicher verblassen.

Anders geht’s momentan bei Sony Pictures zu: Hier freut man sich über den überraschenden Erfolg der Abenteuerkomödie ‚Jumanji: Willkommen im Dschungel‘ mit Dwayne „The Rock“ Johnson, Kevin Hart, Jack Black und Karen Gillan in den Hauptrollen. Das mit einem Budget von circa 100 Millionen Dollar realisierte Sequel des Robin-Williams-Evergreens ‚Jumanji‘ (1995) konnte bislang 770 Mio. USD in die globalen Kinokassen spülen – Tendenz weiter steigend!

Dschungelfieber vs. Weltallschnupfen

Eine weitere Fortsetzung wurde bislang zwar nicht offiziell bestätigt, das Wall Street Journal berichtet allerdings bereits von einer „beschlossenen Sache“. Demnach soll Sony-Boss Tom Rothman schon die Weichen für einen weiteren Teil stellen, der zu Weihnachten 2019 in den Kinos anlaufen soll. Damit würde ‚Jumanji 3‘ einerseits genau zwei Jahre nach dem Vorgänger starten (der am 21. Dezember 2017 anlief); andererseits würde sich der Film auch abermals mit ‚Star Wars‘ anlegen. Denn: Am 19. Dezember 2019 soll mit ‚Star Wars: Episode IX‘ der finale Teil der sogenannten Sequel-Trilogie kommen.

Genaue Details zu einer möglichen ‚Jumanji‘-Fortsetzung gibt es noch nicht, es ist allerdings zu erwarten, dass auf oben genanntes Hauptdarsteller-Quartett zurückgegriffen wird. Die Hintertüre für weitere Ableger hat sich der Streifen ja am Ende schön offengehalten …

Top Storys
Die Vor- und Abspänne von Filmen wimmeln nur so von kryptischen Ausdrücken

Wörterbuch Credits-Chinesisch – Deutsch: Was bitte sind Dolly Grip, Foley Artist ...

Lexikon: Die wichtigsten (und verwirrendsten) Positionen eines Filmstabs

Top Storys
Die 3. Staffel der Vorstadtweiber läuft ab 29. Juli noch einmal auf ORF 1

Serienplaner für Free- und Pay-TV

Auf diese Staffelstarts können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys
Mit dieser Ansichtskarte stechen Sie definitiv aus der Menge heraus!

11 Last-Minute-Urlaubstipps für Serienjunkies und Filmfans

Reisen an die coolsten Drehorte – mit Tourentipps und Reiseführer-Empfehlungen

Top Storys
Renault 4: Die neue Netflix-Dramedy mit Jean Reno

STREAMINGPLANER: Filme, Dokus, Animes und Co auf Netflix, Amazon Prime und Flimmit

Das perfekte Heimkinoprogramm für das ganze Monat

Top Storys
Bob ist nicht nur im Film ein Star, sondern auch im richtigen Leben

15 Mal Miau: Die süßesten (und talentiertesten) Filmkatzen

Cat-Content zieht auch im Kino und im Fernsehen

Top Storys
Animations-Doppelgänger im echten Leben: Linda Hunt (bekannt aus NCIS) sieht tatsächlich aus wie Edna Mode aus Die Unglaublichen

13 Stars, die wie Disney-Charaktere aussehen

Die bekannten Animationsfiguren haben berühmte Doppelgänger