Jahresbericht: Wofür der ORF seine Gebühren erhält

‚Donna Leon‘-Krimis sind laut ORF-Jahresbericht Literaturverfilmungen der Kriminalromane einer mehrfach ausgezeichneten Schriftstellerin – kann man so sehen

‚Donna Leon‘-Krimis sind laut ORF-Jahresbericht Literaturverfilmungen der Kriminalromane einer mehrfach ausgezeichneten Schriftstellerin – kann man so sehen

Einmal pro Jahr muss der ORF erklären, wie er seinen Auftrag erfüllt, jetzt ist der Jahresbericht da – mit spannenden Details!

625 Millionen Euro an Gebühren erhielt der ORF im vergangenen Jahr. Aber wofür setzte er diese Mittel ein? Darüber gibt der sogenannte Jahresbericht Auskunft, den der ORF jährlich vor dem 1. April präsentieren muss.

Dancing Stars und Donna Leon – laut ORF anspruchsvolle Sendungen im Hauptabend

Konkret listet man - auf insgesamt 198 Seiten - so ziemlich alle Aktivitäten des öffentlich-rechtlichen Rundfunks auf. Interessant dabei: Welche Formate sich unter den vom Gesetz verordneten anspruchsvollen Sendungen im Hauptabend finden (dazu werden zwei Musterwochen herangezogen): Die Tanzshow ‚Dancing Stars‘ - so argumentiert der ORF - fördere etwa das Interesse des Publikums an Tanz und Bewegung.

Dancing Stars fördert das Inteesse an Tanz und Bewegung – meint der ORF im Jahresbericht

ORF: SOKO Donau fördert die österreichische Identität

Die - eher seichten - ‚Donna Leon‘-Krimis seien Literaturverfilmungen der Kriminalromane einer mehrfach ausgezeichneten Schriftstellerin. ‚SOKO Kitzbühel‘ und ‚SOKO Donau‘ würden österreichische Identität fördern.

Grafik: Das Programm des ORF laut Jahresbericht 2017

Ein Drittel Sendezeit für Unterhaltung, dazu noch 30 Prozent der TV-Zeit für Sport

In Summe, so gibt der ORF an, hätte man 2017 exakt ein Drittel der TV-Sendezeit auf Unterhaltung verwendet, zieht man nur die beiden großen Sender ORF eins und ORF 2 heran, steigt dieser Wert auf 48 Prozent.

30 Prozent aller TV-Zeit war dem Sport gewidmet (inklusive Sportspartenkanal).

Bei der Information (17 % über alle Sender; 25 % in ORF eins/ORF 2) leistete ORF eins 192 Stunden. Allein die ZiBs in ORF 2 kommen in Summe auf 507 Stunden.

Top Storys
Grimm startet bei Netflix in die 6. Staffel

Serienplaner für Netflix & Amazon Prime

Auf diese Original- und Importtitel können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys
Bei der Purple Wedding kam Joffrey grauenvoll ums Leben

Game of Thrones: Studie analysiert die häufigsten Todesursachen

Wissenschaftler untersuchen, wer woran gestorben ist

Top Storys
Sätze wie „Schau mir in die Augen, Kleines!“ aus Casablanca sind bis heute absoluter Kult

31 legendäre Filmzitate für alle Lebenslagen

Unvergessene Sager aus der weiten Welt des Kinos, die bis heute nichts an Glanz verloren haben

Top Storys
Der neue Streamingguide ist da: Jetzt mit den besten Weihnachtsfilmen!

Streaming bei TV-MEDIA: Fernsehen wo und wann Sie wollen!

Jetzt neu: Die besten Weihnachtsfilme auf Netflix & Co

Top Storys
Tobias Moretti ermittelt im Landkrimi Achterbahn in der Unterwelt

Drei neue Landkrimis in Sicht

Wir trafen die Stars der neuen Landkrimis zum Video-Talk

Top Storys
Jetzt zum Streamen: Die zauberhafte Weihnachtskomödie „New York Christmas – Weihnachtswunder gibt es doch“ mit Patrick Stewart

STREAMINGPLANER: Filme, Dokus, Anime & Co auf Netflix,

Alle Neustarts auf Netflix, Amazon Prime und Flimmit in einer praktischen Liste