‚Indiana Jones 5‘ wird Steven Spielbergs nächster Film

‚Indiana Jones 5‘ wird Steven Spielbergs nächster Film

Steven Spielberg möchte als nächstes mit Harrison Ford ein neues ‚Indiana Jones‘-Abenteuer drehen, die erste Klappe soll nächstes Jahr fallen. Danach widmet sich der Meisterregisseur einer Adaption des Broadway-Hits ‚West Side Story‘.

Der 71-jährige Steven Spielberg kann es einfach nicht lassen und dreht einen Film nach dem anderen. 2018 kommen innerhalb von wenigen Wochen gleich zwei Filme der dreifach oscarprämierten Regielegende in die Kinos: Am 22. Februar startet das Journalismus-Drama ‚Die Verlegerin‘ (zweifach oscarnominiert!) mit Tom Hanks und Meryl Streep in den Hauptrollen und am 5. April folgt die Verfilmung des Sci-Fi-Romans ‚Ready Player One‘.

Weil ein Aufruf zum Casting von Spielbergs ‚West Side Story‘ die Runde machte, glaubten einige, der Regisseur drehe als nächstes eine Adaption des berühmten Broadway-Stoffes über das Liebespaar aus unterschiedlichen Gangs. Der Hollywood Reporter aber brachte aus Quellen in Erfahrung, dass Spielberg 2018 wahrscheinlich auf keinem Regiestuhl sitzen wird. 2019 geht es dann zuerst ans Set von ‚Indiana Jones 5‘ und erst danach ins New York der ‚West Side Story‘.

Letztes Indy-Abenteuer mit 76-jährigem Harrison Ford

Zum angepeilten Dreh wird Harrison Ford 76 Jahre alt sein. Eine weitere Verschiebung des Kinostarts, der bereits von 2019 auf den 16. Juli 2020 verschoben wurde, möchten Spielberg und alle anderen Beteiligten also wahrscheinlich vermeiden (zumal auch John Williams, der nächstes Jahr seinen 86. Geburtstag feiert wird, wieder die Musik schreiben und aufnehmen soll).

Bevor Spielberg 2019 das letzte Indy-Abenteuer inszeniert, geht es für ihn jedoch auf Promotiontour für ‚Ready Player One‘, die Besetzung für ‚West Side Story‘ muss zusammengetrommelt und natürlich auch der Bau der Sets für den fünften ‚Indiana Jones‘ überwacht werden. Auszuschließen ist es bei ihm jedoch nicht, dass er auch 2018 noch Zeit findet, um für ein kleineres Projekt auf einem Regiestuhl Platz zu nehmen.

Top Storys
Joss Whedon schmeißt beim ‚Batgirl‘-Film hin

Joss Whedon schmeißt beim ‚Batgirl‘-Film hin

Der Filmemacher fand leider keine passende Storyline

Top Storys
‚Auslöschung‘: Starttermin auf Netflix steht endlich fest

‚Auslöschung‘: Starttermin auf Netflix steht endlich fest

Alex Garlands Sci-Fi-Verfilmung mit Natalie Portman kommt am 12. März

Top Storys
Die Chefredakteurinnen und Chefredakteure der Verlagsgruppe News fordern die Regierung auf, am geplanten Rauchverbot in der Gastronomie festzuhalten

TV-MEDIA engagiert sich für gute und rauchfreie Unterhaltung

Verlagsgruppe News für eine Beibehaltung des absoluten Rauchverbots

Top Storys
Lorenz Wetscher steht im Finale von Big Bounce, der Trampolin-Show von RTL

Lorenz Wetscher, der 19-jährige Tiroler im Big Bounce-Finale

Wir sprachen mit dem Athleten übers Springen, seine Weltrekorde und Model-Pläne

Top Storys
Vin Diesel heißt gar nicht Vin Diesel

Diese Stars haben sich für Ihre Karriere einen neuen Namen zugelegt

Michael Douglas, Nicholas Cage, Demi Moore & Co: So heißen die Stars wirklich

Top Storys
‚Thy Kingdom Come‘: Spin-off zu Terrence Malicks Liebesdrama ‚To The Wonder‘

‚Thy Kingdom Come‘: Spin-off zu Terrence Malicks Liebesdrama ‚To The Wonder‘

Fotojournalist Eugene Richards montierte aus unveröffentlichten Szenen seinen eigenen Film