‚In A Heartbeat‘: Animierter Kurzfilm rührt zu Tränen

‚In A Heartbeat‘: Animierter Kurzfilm rührt zu Tränen

Es muss nicht immer Pixar sein. Die beiden Animationskünstler Beth David und Esteban Bravo haben einen Kurzfilm geschaffen, in dem es um die Liebe zwischen zwei Buben und die Angst vor dem Coming-Out geht. Ihr berührendes Kleinod trifft einen Nerv – und wird zum viralen Hit im Internet!

Was eine simple Geschichte doch manchmal für große Emotionen auslösen kann: Vor eineinhalb Jahren haben sich die ehemaligen College-Studenten Beth David und Esteban Bravo zusammengetan, um ein gemeinsames Abschlussprojekt auf die Beine zu stellen. Über eine Kickstarter-Kampagne sammelten sie 14.000 Dollar, daraus resultieret ein kurzer Animationsfilm namens ‚In A Heartbeat‘. Im Zentrum der Geschichte steht die homosexuelle Liebe zwischen zwei Teenagern.

‚In A Heartbeat‘ - Animated Short Film

Bereits der Trailer erzielte über eine Million Aufrufe!

In den sozialen Netzwerken erhält der vierminütige Kurzfilm überwältigenden Zuspruch. Auch die Human Rights Campaign wurde auf das Video aufmerksam und kommentierte es mit den Worten: „Wir alle können uns damit identifizieren.“ Ursprünglich hatten David und Bravo den Plan, den Kurzfilm mit einem Buben und einem Mädchen als Protagonisten aufzuziehen – erst später entschieden sie sich für eine gleichgeschlechtliche Lovestory. Die Idee stieß auf große Resonanz und bereits der im Frühjahr veröffentlichte Trailer generierte über eine Million Aufrufe.

Top Storys
Der junge FBI-Agent Holden Ford stöbert gemeinsam mit dem alten FBI-Hasen Bill Tench im Hirn von Serienkillern

Netflix-Serie der Woche: Mindhunter

In David Finchers Serie geht es darum, was im Kopf von echten Serienkillern vorgeht

Top Storys
Caroline Melzer (Martina Ebm) und ihr Mann Hadrian (Bernhard Schir)

Vorstadt-Mann Bernhard Schir im Talk

Warum er die ‚Vorstadtweiber‘ liebt

Top Storys
Pretty Julia wird 50, Happy Birthday!

Die Pretty Woman wird 50

Julia Roberts-Geburtstagsfernsehen auf einen Blick

Top Storys
Millie Bobby Brown räumte bei den MTV Awards den Preis für die beste Seriendarstellerin ab

Power-Girl Millie Bobby Brown

Erst 13 Jahre alt und schon eine der heißesten Hollywood-Aktien!

Top Storys
Tarek Leitner und sein neues „Spielzeug“ - ein Riesen-Touchscreen mit großen Buttons

Der Wahl-Thriller im TV

Bilanz eines historischen Abends

Top Storys
Was kommt auf den ORF unter Schwarz-Blau zu?

Neues ORF-Gesetz und Abschied von Wrabetz?

Was plant Türkis-Blau eigentlich mit dem ORF?