Hitler reitet einen T-Rex im neuen Trailer zu ‚Iron Sky 2‘

Hitler reitet einen T-Rex im neuen Trailer zu ‚Iron Sky 2‘

Einer der wohl durchgeknalltesten Trashfilme aller Zeiten bekommt einen Nachschlag serviert. Zwar wird ‚Iron Sky 2‘ bereits seit Jahren mit kurzen Clips beworben, nun wird das Crowdfunding-Projekt aber konkretisiert, erhält einen Veröffentlichungstermin und einen ersten richtigen Trailer. Darin geht’s freilich wieder extrem schräg zur Sache: neben Mond-Nazis bekommen wir hier auch Adolf Hitler auf einem Tyrannosaurus Rex reitend zu sehen!

2012 hat das Sci-Fi-Trash-Spektakel ‚Iron Sky‘ die Gemüter der Kinogeher gespalten. Gezeigt wurde darin ein alternatives Ende des Zweiten Weltkriegs, in dem die Nazis anno 1945 zum Mond flüchteten und unter der Führung von Udo Kier die Invasion des gesamten Erdballs vorbereiteten. Durch die Erfindung des Smartphones und weitere technologische Fortschritte, wird es ihnen 2018 möglich, eine Alles vernichtende Waffe in Gang zu setzen, und erneut für Schrecken auf dem Planeten zu sorgen.

Dieser Irrwitz wurde vom finnischen Regisseur Timo Vuorensola umgesetzt, und zitierte in seinem schrillen Flair gekonnt Chaplin, Kubrick und Lubitsch. Dass der Film auf der anderen Seite heftige Kritik einstecken musste, kommt nicht von ungefähr – Nazis in einer Komödie, darf man das überhaupt?

Politisch mehr als unkorrekt, aber herrlich quer!

Ob man es darf oder nicht war den Schöpfern des Streifens wahrscheinlich wurscht, das mickrige Einspielergebnis von gerade einmal 8 Millionen Dollar (bei einem Produktionsbudget von 17 Mio. USD) ließ sie dann jedoch einsichtig werden. Zumindest kurzzeitig, denn für das Sequel wurde im Mai 2013 eine Crowdfunding-Aktion ausgerufen. Fans, die einen Nachschlag serviert haben möchten, durften sich selbst an der dafür nötigen Finanzierung beteiligen. Dass es natürlich nicht lange dauerte, bis die eifrigen Trash-Enthusiasten die Produktion angekurbelt hatten, lag auf der Hand.

Jetzt wird ‚Iron Sky: The Coming Race‘ konkret, und ein Kinostart für den 14. Februar 2018 (in Finnland) angepeilt. Der erste richtige Trailer zeigt, dass dieses Datum durchaus realistisch erscheint – zumal die Handlung des Erstlingswerks ja auch im Jahr 2018 spielt.

‚Iron Sky: The Coming Race‘ - Trailer

Zum Inhalt: 20 Jahre nachdem die Menschen vor den Nazis auf den Mond geflüchtet sind und sich in deren Festung verschanzt haben, bröckelt diese auseinander. Gezwungenermaßen wird man zur Heimreise gezwungen, wo sich die Uniformierten bereits großflächig niedergelassen, und eine neue Basis im inneren der Erde errichtet haben. Auch Adolf Hitler weilt unter ihnen, der sich als Reptiloid entpuppen soll, und eine Armee von Dinosauriern befehligt.

Neben der US-Präsidentin, die gemeinsam mit dem Führer einen perfiden Plan schmiedet, zählen auch Figuren wie Vladimir Putin, Osama bin Laden, Stalin, Mao Zedong, Margaret Thatcher, Dschingis Khan, wie auch Steve Jobs und Mark Zuckerberg eine wichtige Rolle im Verlauf des Films. Es wird also ganz offensichtlich wieder sehr durchgeknallt zugehen!

Top Storys
Norbert Steger ist Vorsitzender des ORF-Stiftungsrates und kritisiert das derzeitige ORF-Management scharf

ORF: Aufsichtsratschef Steger schießt scharf gegen Wrabetz & Co

Norbert Steger, Vorsitzender des ORF-Stiftungsrates, kritisiert: „Die jetzige Geschäftsführung ist schwach“

Top Storys
Holen auch Sie sich jetzt Ihr Geld zurück!

GIS-Sammelklage: Schon 25.000 Zahler haben sich angemeldet

AdvoFin will 300 Millionen Euro erstreiten – was die GIS dazu sagt

Top Storys
Halloween-Zeit ist Horrorfilm-Zeit!

10 Filme für den Halloween-Grusel-Abend

Grusel-Klassiker oder aktueller Schocker – das Best-of der letzten 60 Jahre

Top Storys
Holen auch Sie sich jetzt Ihr Geld zurück!

Wir haben jahrelang offenbar zuviel GIS-Gebühren gezahlt!

GIS-Steuer zurückholen – so geht’s

Top Storys
Von 1977 bis 1985 moderierte Schanze das ZDF-Kinderquiz 1, 2 oder 3 – sein „Plopp“ ist ein Stück Fernsehgeschichte

Interview mit TV-Legende Michael Schanze

Zum Start seines Heidi-Musicals trafen wir den ehemaligen Fernseh- und Schlagerstar zum Talk

Top Storys
US-Regisseur Justin P. Lange beim Talk mit TV-MEDIA beim diesjährigen /slash Filmfestival in Wien

The Dark: Video-Interview mit Regisseur Justin P. Lange

Wir trafen den US-Regisseur beim diesjährigen /slash Filmfestival zum Talk