‚Harry Potter‘-Star Jim Tavaré überlebt Genickbruch!

‚Harry Potter‘-Star Jim Tavaré überlebt Genickbruch!

Er ist nur knapp dem Tod entgangen: Brit-Schauspieler Jim Tavaré verletzte sich bei einem Autounfall schwer, seine Frau veröffentlichte auf Facebook erschreckende Bilder – jetzt wurde Entwarnung gegeben!

Der 54-jährige britische Schauspieler Jim Tavaré (‚Harry Potter und der Gefangene von Askaban‘) hat sich bei einem schweren Autounfall den Hals gebrochen – und überlebte nur knapp. Seine Frau Laura postete auf seiner Facebook-Seite ein Bild von ihm auf der Intensivstation im Krankenhaus und einen rührenden Text (TV-MEDIA berichtete). Rund zwei Wochen nach der Horrormeldung, gibt es nun ein Update.

Erster Fortschritt: Jim Tavaré im Rollstuhl

Es grenzt schon fast an ein Wunder, dass der Mime den Crash überhaupt überlebt hat, jetzt sitzt er bereits in einem Rollstuhl und konnte aus der Intensivstation entlassen werden. Ein herzzerreißendes Video zeigt, wie er im Garten des Spitals erstmals wieder seinen geliebten Hund Mr. Kippy in die Arme nimmt.

Top Storys
Die kultigsten Autos der TV- & Filmgeschichte

Die kultigsten Autos der TV- & Filmgeschichte

Von Columbos Peugeot 403 bis hin zu James Bonds Aston Martin – diese Filmautos sind Kult!

Top Storys
Wohin führt die Zukunft Tom Turbo & Co?

Wohin steuert das ORF-Kinderprogramm?

Was passiert mit ABC-Bär, Tom Turbo & Co?

Top Storys
Die 50er-Jahre-Serie The Marvelous Mrs. Maisel räumte bei den 70. Emmys ab. Auch ihr Star, Rachel Brosnahan, darf sich freuen: Sie wurde zur besten Comedy-Hauptdarstellerin gekürt

Primetime Emmy Awards 2018: Das sind die Gewinner aus allen Kategorien

Die Abräumer der 70. Emmy Awards

Top Storys
Die gemeinsten Cliffhanger der TV-Geschichte

Die gemeinsten Cliffhanger der TV-Geschichte

Manche Serien lassen ihre Zuschauer eiskalt im Regen stehen – und wurden bis heute nicht aufgelöst

Top Storys
Robert De Niro in Kombination mit Regisseur Martin Scorsese (Casino) ist ein Garant für etliche F-Bomben!

Diese 20 Filme überstrapazieren das F-Wort gewaltig!

Martin Scorsese als „Fuck“-Spitzenreiter? Fast kein Regisseur benutzt das F-Wort öfter!

Top Storys
Beliebt beim ZiB-Publikum: Tarek Leitner und Nadja Bernhard

ZiB-News: Wer künftig wo moderiert

TV-MEDIA weiß, wie die ZiBs des ORF künftig aussehen sollen