‚Justice League‘: Auch Green Lantern soll im DC-Actioner mit von der Partie sein!

Der ‚Green Lantern‘-Film floppte 2011 zwar katastrophal, doch der Superheld soll einen Neuanfang spendiert bekommen

Der ‚Green Lantern‘-Film floppte 2011 zwar katastrophal, doch der Superheld soll einen Neuanfang spendiert bekommen

Eine ‚Justice League‘ ohne Green Lantern? Für Fans der DC Comics kaum vorstellbar. Wie ‚The Wrap‘ nun berichtet, bekommt ein Mitglied des Corps jetzt wohl einen Gastaufritt im kommenden Superhelden-Blockbuster spendiert.

Was für DC-Fans von Anfang an klar war, ist nun offiziell bestätigt: Im für 2017 angesetzten Action-Blockbuster ‚Justice League‘ wird auch der „Green Lantern Corps“ (ein Zusammenschluss von Superhelden und Bösewichten, wie z. B. Green Lantern, Sinestro und Abin Sur, Anm.) vertreten sein. Wie Branchenmagazin ‚The Wrap‘ berichtet, ist es wahrscheinlich, dass einer der galaktischen Gesetzeshüter in einer Schlüsselszene eine wichtige Rolle spielen wird – unklar ist jedoch, welches Mitglied es tatsächlich in den Film schaffen wird. Wir hoffen natürlich auf Hal Jordan aka Green Lantern selbst.

Reichlich Nachschub für ‚Green Lantern‘-Fans

‚Justice League‘ ist im Großen und Ganzen ähnlich aufgebaut wie der Marvel-Kinohit ‚The Avengers‘ (2012). Es werden bekannte und weniger bekannte Superhelden, die wir teils schon aus anderen Filmen kennen, vereint, die gemeinsam das Böse bezwingen müssen. Neben Batman (Ben Affleck; ‚Batman V Superman‘), Superman (Henry Cavil; ‚Man of Steel‘) und Wonder Woman (Gal Gadot; ‚Batman V Superman‘), treten auch Aquaman (Jason Momoa), Cyborg (Ray Fisher) und The Flash (Ezra Miller) erstmals in einem Kinofilm auf.

Die bisher bestätigte ‚Justice League‘: The Flash (Ezra Miller), Superman (Henry Cavil), Cyborg (Ray Fisher), Wonder Woman (Gal Gadot), Batman (Ben Affleck) und Aquaman (Jason Momoa)

Die bisher bestätigte ‚Justice League‘: The Flash (Ezra Miller), Superman (Henry Cavil), Cyborg (Ray Fisher), Wonder Woman (Gal Gadot), Batman (Ben Affleck) und Aquaman (Jason Momoa)

Aber dem nicht genug mit den Nachrichten um die Grüne Laterne: Obwohl ‚Green Lantern‘ (mit ‚Deadpool‘ Ryan Rynolds in der Hauptrolle, Anm.) 2011 in den Kinos auf ganzer Linie floppte, soll der Hero 2020 im Solo-Film ‚Green Lantern Corps‘ einen Neustart gewährt bekommen, und auf die Leinwand zurückkehren. Reynolds wird in dieser Verfilmung allerdings nicht mehr mitwirken. Comic-Fans steht also jede Menge Nachschub ins Haus.

Top Storys
Dancing Stars 2019: Die Teilnehmer stehen fest!

Dancing Stars 2019: Die Teilnehmer stehen fest!

Mit Schauspielerin Sunnyi Melles und Ex-Kicker Peter Hackmair steht das Promi-Ensemble der diesjährigen Staffel von Dancing Stars

Top Storys
Sigourney Weaver als Alien-Bekämpferin Ellen Ripley Ende der 70er

Starke Frauen: 21 Action-Heldinnen, die härter sind als Männer!

Diese Damen hinterlassen eher Einschusslöcher als gebrochene Herzen

Top Storys
Endgültiges Aus für Elizabeth und Philip, The Americans

ABGESETZT: Von diesen Serien müssen wir uns 2019 verabschieden!

Welche Lieblings-Serien die TV-Sender und VoD-Anbieter eingespart haben

Top Storys
Guardians of the Galaxy 2 kommt im Jänner auf Netflix

STREAMINGPLANER: Filme, Dokus, Anime & Co auf Netflix,

Alle Neustarts auf Netflix, Amazon Prime und Flimmit in einer praktischen Liste

Top Storys
An manche Originale kommt eben nichts ran

Neu verfilmt, aber gefloppt: Diese 8 Remakes kann man sich sparen!

Diese 8 Remakes kamen nicht annähernd an ihre Originale heran

Top Storys
700 Filme, die an Feiertagen nicht im Fernsehen gezeigt werden dürfen!

700 Filme, die an Feiertagen nicht im Fernsehen gezeigt werden dürfen!

Zu verdanken haben wir diese skurrile Regelung der Kirche