‚Gravity Falls‘-Mastermind Alex Hirsch unterzeichnet Exklusivvertrag bei Netflix

‚Gravity Falls‘-Mastermind Alex Hirsch unterzeichnet Exklusivvertrag bei Netflix

Der 33-jährige Comiczeichner Alex Hirsch (‚Gravity Falls‘) hat einen Deal beim Streamingriesen Netflix unterschrieben und arbeitet an neuen Projekten.

Mit der Disney-Zeichentrickserie ‚Phineas und Ferb‘ erregte Alex Hirsch 2007 Aufmerksamkeit, seine Erfolgsserie ‚Gravity Falls‘ (ebenfalls für den Disney Channel bzw. Disney XD produziert) machte ihn schließlich unsterblich. Jetzt hat der 33-jährige Comiczeichner einen Deal beim Streamingriesen Netflix unterschrieben. Dürfen seine Fans das langersehnte Wiedersehen mit Dipper und Mable Pines erwarten oder wird eine gänzlich neue Produktion das Licht der Welt erblicken?

„Alex ist ein fantastischer Geschichtenerzähler, und seine kreative Herangehensweise an Zeichentrick-Produktionen setzt neue Maßstäbe im Genre des Erwachsenen-Cartoons. Wir freuen uns, ihm eine Plattform für neue Projekte zu bieten, und blicken gespannt in die Zukunft“, gibt sich Cindy Holland, Vize-Präsidentin von Netflix’ Original-Content-Abteilung, überzeugt.

Große Pläne und ein Netflix-Tattoo im Gesicht!

Hirsch selbst gibt sich auf seinem Twitter-Profil überaus euphorisch. So freut er sich u. a. darüber, dass er bei Netflix fortan wesentlich ungeschönter an seine Kreationen herangehen darf und sich nicht wie beim Kindersender Disney mit derbem Humor zurückhalten muss – was bei etlichen Fans die Hoffnung auf eine dritte Staffel seiner Hit-Serie ‚Gravity Falls‘ schürt (die gegebenenfalls Jahre nach dem Ende der zweiten Staffel angesiedelt ist).

Nach der offiziellen Ankündigung vonseiten Netflix’ ließ es sich der Spaßvogel natürlich auch nicht nehmen, seine großen Pläne zu verraten:

Auf Deutsch übersetzt also:

  • Neue Serien produzieren
  • Neue Filme entwickeln
  • Ein großes rotes „N“ ins Gesicht tätowieren!
Top Storys
Wohin führt die Zukunft Tom Turbo & Co?

Wohin steuert das ORF-Kinderprogramm?

Was passiert mit ABC-Bär, Tom Turbo & Co?

Top Storys
Die 50er-Jahre-Serie The Marvelous Mrs. Maisel räumte bei den 70. Emmys ab. Auch ihr Star, Rachel Brosnahan, darf sich freuen: Sie wurde zur besten Comedy-Hauptdarstellerin gekürt

Primetime Emmy Awards 2018: Das sind die Gewinner aus allen Kategorien

Die Abräumer der 70. Emmy Awards

Top Storys
Die gemeinsten Cliffhanger der TV-Geschichte

Die gemeinsten Cliffhanger der TV-Geschichte

Manche Serien lassen ihre Zuschauer eiskalt im Regen stehen – und wurden bis heute nicht aufgelöst

Top Storys
Robert De Niro in Kombination mit Regisseur Martin Scorsese (Casino) ist ein Garant für etliche F-Bomben!

Diese 20 Filme überstrapazieren das F-Wort gewaltig!

Martin Scorsese als „Fuck“-Spitzenreiter? Fast kein Regisseur benutzt das F-Wort öfter!

Top Storys
Beliebt beim ZiB-Publikum: Tarek Leitner und Nadja Bernhard

ZiB-News: Wer künftig wo moderiert

TV-MEDIA weiß, wie die ZiBs des ORF künftig aussehen sollen

Top Storys

Life-Mythen: Sechs falsche Dinge, die uns US-Filme beibringen

Filme über das College, die High School, die große Liebe und Underdogs vermitteln oft ein ziemlich unrealistisches Weltbild