‚Gone for a while‘: Terence Hill zurück auf der Leinwand!

‚Gone for a while‘: Terence Hill zurück auf der Leinwand!

Das Power-Duo Terrence Hill und Bud Spencer hat mit Filmen wie ‚Vier Fäuste für ein Halleluja‘ unzählige Kindheiten nachhaltig geprägt. Nachdem Spencer im Juni 2016 verstarb und Hill auch nur mehr in italienischen Serien mitspielt, wagt der 78-Jährige heuer mit ‚Me ne vado per un po‘ sein Comeback auf die Kinoleinwand.

Gemeinsam mit Bud Spencer hat Terence Hill das italienische Kino mit Spaghetti-Western und Wild-West-Schlägereien zu internationalem Ruhm geführt. Filmen wie ‚Vier Fäuste für ein Halleluja‘ oder ‚Die rechte und die linke Hand des Teufels‘ ist es zu verdanken, dass etliche Kindheiten nachhaltig geprägt wurden. Nun drehte Hill als Regisseur einen Film, den er seinem 2016 verstorbenen Partner und Freund widmen will: ‚Me ne vado per un po‘ (dt. „Ich bin für eine Weile weg“), bei dem 78-Jährige auch als Schauspieler mitwirkt

Terrence Hill dreht geistigen Nachfolger von ‚Renegade‘

„Im Film geht es um einen Mann, der mit einer Harley Davidson Italien in Richtung Spanien verlässt, um sich selbst zu entdecken“, erklärt Terence Hill gegenüber der römischen Tageszeitung Il Messaggero. Anlaufen soll der Streifen im Frühjahr diesen Jahres. Nachdem er in den letzten Jahren in der von RAI gesendeten TV-Serie ‚Don Matteo‘ vor allem auf dem kleinen TV-Bildschirm Erfolge feiern konnte, wagt sich Hill damit nach längerer Zeit wieder zurück auf die große Kinoleinwand.

‚Me ne vado per un po‘ - Trailer

Der erste Trailer zum Film erinnert ein klein wenig an seinen Film ‚Renegade‘ (1987), in dem er als Großstadtcowboy unter Gangstern aufräumt. Einen Kinostart für den deutschsprachigen Raum hat ‚Gone for a while‘ (so der internationale Titel) bislang noch nicht.

Top Storys
Norbert Steger ist Vorsitzender des ORF-Stiftungsrates und kritisiert das derzeitige ORF-Management scharf

ORF: Aufsichtsratschef Steger schießt scharf gegen Wrabetz & Co

Norbert Steger, Vorsitzender des ORF-Stiftungsrates, kritisiert: „Die jetzige Geschäftsführung ist schwach“

Top Storys
Holen auch Sie sich jetzt Ihr Geld zurück!

GIS-Sammelklage: Schon 25.000 Zahler haben sich angemeldet

AdvoFin will 300 Millionen Euro erstreiten – was die GIS dazu sagt

Top Storys
Halloween-Zeit ist Horrorfilm-Zeit!

10 Filme für den Halloween-Grusel-Abend

Grusel-Klassiker oder aktueller Schocker – das Best-of der letzten 60 Jahre

Top Storys
Holen auch Sie sich jetzt Ihr Geld zurück!

Wir haben jahrelang offenbar zuviel GIS-Gebühren gezahlt!

GIS-Steuer zurückholen – so geht’s

Top Storys
Von 1977 bis 1985 moderierte Schanze das ZDF-Kinderquiz 1, 2 oder 3 – sein „Plopp“ ist ein Stück Fernsehgeschichte

Interview mit TV-Legende Michael Schanze

Zum Start seines Heidi-Musicals trafen wir den ehemaligen Fernseh- und Schlagerstar zum Talk

Top Storys
US-Regisseur Justin P. Lange beim Talk mit TV-MEDIA beim diesjährigen /slash Filmfestival in Wien

The Dark: Video-Interview mit Regisseur Justin P. Lange

Wir trafen den US-Regisseur beim diesjährigen /slash Filmfestival zum Talk