Alle bestätigten Infos über das Comeback der ‚Gilmore Girls‘ zusammengefasst!

Netflix hat den kompletten Cast der ‚Gilmore Girls‘ für eine achte Staffel wieder vor die Kamera geholt!

Netflix hat den kompletten Cast der ‚Gilmore Girls‘ für eine achte Staffel wieder vor die Kamera geholt!

Nachdem es zuerst geheißen hat, dass Melissa McCarthy (‚The Boss‘) zu beschäftigt sei, um beim Netflix-Remake der ‚Gilmore Girls‘ mitmachen zu können, dürfen Fans nun durchatmen – neben Lorelai (Lauren Graham) und Rory (Alexis Bledel) kehrt auch Sookie auf die TV-Bildschirme zurück! Dem aber nicht genug, denn die achte Staffel wartet noch einige Neuerungen auf.

Nach etlichen Terminschwierigkeiten und Verhandlungen über den Vertrieb gibt es nun endlich Klarheit, was das Comeback der ‚Gilmore Girls‘ angeht. Die unter Fans zum Kult avancierte Serie (die ihre deutsche Erstausstrahlung übrigens am 24. Februar 2004 auf ORF eins feierte!) bekommt eine achte Staffel spendiert und wird über den On-demand-Anbeiter Netflix ausgestrahlt.

Überraschung #1: Milo Ventimiglia ist dabei!

Neben den beiden quirligen Hauptdarstellerinnen Lauren Graham und Alexis Bledel, haben sich auch bereits zahlreiche andere Schauspieler für das Remake bestätigt – Scott Patterson (Luke), Jared Padalecki (Dean), Milo Ventimiglia (Jess) und David Sutcliffe (Chris), nur um ein paar Namen zu nennen. Lustiges Detail: Noch im Jahr 2015 versicherte Milo Ventimiglia dem Verfasser dieser Zeilen unter vier Augen, „dass es für ihn unter keinen Umständen zu einer Kooperation für ein etwaiges ‚Gilmore Girls‘-Remake kommen würde.“ Der Kalifornier hatte bei diesem Interview gerade die Serie ‚Chosen‘ abgedreht und reagierte alles andere als erfreut auf die Frage, ob er denn nach dem Aus mit seiner Exfreundin Alexis Bledel noch bei einem Remake dabei wäre. Aber gut, wenn Netflix an Ihre Türe klopfen und mit tausenden von Dollar locken würde, täten Sie kleine Streitigkeiten mit der Verflossenen wohl auch beiseite legen, oder? ;-)

Auch Milo Ventimiglia wird wieder in seine Rolle als Jess schlüpfen, obwohl er uns vor einem Jahr noch versicherte, dass er bei einem ‚Gilmore Girls‘-Remake nicht dabei sein wird!

Überraschung #2: Melissa McCarthy hat doch Zeit!

Neben dem feschen Jess haben sich die Fans jedoch viel größere Sorgen über ein Wiedersehen mit Melissa McCarthy (Sookie) gemacht. Nachdem diese seit dem Ende der ‚Gilmore Girls‘ bekanntlich zu einem der größten weiblichen US-Comedystars aufgestiegen ist – und als einzige aus dem Cast wirkliche Erfolge verbuchen konnte! – blieb die Frage offen, ob McCarthy denn überhaupt noch für so einen „kleinen Fisch“ zu haben wäre. Bei der Aufzeichnung der ‚Ellen DeGeneres Show‘ vergangenen Freitag platze jedoch die Bombe: „Vor eineinhalb Stunden haben wir ausgeknobelt, dass ich mit dabei bin! Und ich bin so aufgeregt!", so die 45-Jährige. Damit ist es fix – auch sie wird nach Stars Hollow zurückkehren!

Nach langem Hin und Her wurde es ein „Ja!“ - Melissa McCarthy ist als Sooki wieder bei den ‚Gilmore Girls‘ dabei

Viele bangten, dass Comedystar Melissa McCarthy auf Grund ihres großen Hollywood-Durchbruchs überhaupt keine Lust mehr auf die ‚Gilmore Girls‘ habe – zum Glück falsch geraten!

Bei uns kann man Melissa McCarthy übrigens ab 21. April wieder im Kino sehen: In ‚The Boss‘ spielt sie eine erfolgsverwöhnte Businessfrau, die von ihrem hohen Ross geschleudert wird und bei ihrer mausgrauen Assistentin (Kristen Bell) Unterschlupf finden muss. Wir haben mit den beiden Schauspielerinnen gesprochen, das Interview finden sie hier.

Überraschung #3: Die neue Staffel besteht nur aus vier Episoden!

Was jetzt für Viele einem Schlag in die Magengrube gleichkommt, entpuppt sich jedoch als gar nicht einmal so schlimme Nachricht. Die kommende achte Staffel wird zwar „nur“ aus vier Folgen bestehen, jede dieser Episoden hat jedoch eine Laufzeit von 90 Minuten. Kein Grund zur Panik also, über das ‚Gilmore‘-Remake kann man sich somit schon etwas länger freuen. Der tatsächlich Startschuss für die Netflix-Fortführung liegt zum momentanen Zeitpunkt noch nicht vor – ob sie überhaupt noch heuer über die Bildschirme flackert, darüber wird in den Fanforen momentan heiß diskutiert.

Top Storys
Die 4. Staffel von Gotham startet im April auf Netflix

Serienplaner für Netflix & Amazon Prime

Auf diese Original- und Importtitel können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys
13 gruselige Klassiker, bei denen jeder eine Gänsehaut bekommt!

13 gruselige Klassiker, bei denen jeder eine Gänsehaut bekommt!

Die besten Horrorfilme aller Zeiten mit Trailer, Kurzinhalt und IMDb-Bewertung

Top Storys
Welches Geheimnis flüstert Dana Fox hier wohl ins Ohr?

Akte X: 13 mysteriöse Fakten, die Fans überraschen

Nichtrauchende Raucher, ominöse Zahlen und Geisterschiffe

Top Storys
Supermom Alicia steht ihren Kindern stets zur Seite

Supermoms: Die 10 besten Serien-Mütter aller Zeiten

Bestenliste mit Trailer, Serieninfos und IMDb-Rating

Top Storys
Bei „Single Location“-Filmen ist der Handlungsort extrem limitiert, wie z. B. bei Buried – Lebend begraben (2010) mit Ryan Reynolds in einer Holzkiste

46 Filme, die auf engstem Raum spielen!

Oft reicht nur ein Handlungsort, um einem Film wahre Größe zu verleihen!

Top Storys
Pluto - Ein Schutzengel auf vier Pfoten basiert auf einer wahren Geschichte und kommt im März auf Amazon Prime

STREAMINGPLANER: Filme, Dokus, Anime & Co auf Netflix,

Alle Neustarts auf Netflix, Amazon Prime und Flimmit in einer praktischen Liste