Game of Thrones: Studie analysiert die häufigsten Todesursachen

Bei der Purple Wedding kam Joffrey grauenvoll ums Leben

Bei der Purple Wedding kam Joffrey grauenvoll ums Leben

Eine Game-of-Thrones-Studie zeigt: Die häufigste Todesursache ist Gewalt, die meisten Todesfälle gab es in Westeros. Alle Details zur Studie finden Sie hier.

Game of Thrones räumte heuer neun Emmys ab: als bestes Drama und in vielen Nebenkategorien wie Make-up und Spezialeffekte. Das Fantasyepos begeistert Millionen Fans mit einer komplexen Geschichte sowie viel Sex und Gewalt. So warten Fans nur darauf, wer als Nächstes sterben wird.

In Staffel sieben war über die Hälfte aller Charaktere tot

„Am Ende der siebenten Staffel ist schon über die Hälfte aller Charaktere tot – 186 von 330“, berichtet Reidar Lystad, der Hauptautor einer Game-of-Thrones-Studie des australischen Instituts für Gesundheitsinnovation der Macquarie-Universität in Sydney.

Um rauszufinden, wer die Serie nicht überlebt, sollte man auf Details achten: Für Männer von niedrigem Stand schaut es schlecht aus. Auch unter prominent herausgearbeiteten Charakteren sowie jenen Figuren, die ihre Allianzen nie wechseln, gibt es eine hohe Todesrate. Das zeigt die Analyse von 330 Charakteren aus den ersten sieben Staffeln.

Häufigste Todesursache: Gewalt

Hier die morbiden Fakten zu Game of Thrones:

  1. Die häufigste Todesursache bei Game of Thrones ist mit großem Abstand Gewalt.
  2. Die kürzeste Überlebenszeit war elf Sekunden.
  3. Die meisten Todesfälle (80 Prozent) gab es in Westeros.
  4. 74 Prozent erlagen ihren Verletzungen, vor allem am Kopf und im Nacken – 13 Enthauptungen eingeschlossen.
  5. Neun Prozent starben aus anderen Gründen (z. B. Drachenangriffe etc.).
  6. Zwölf Prozent sind verbrannt.
  7. Fünf Prozent wurden vergiftet.
  8. Zwei Figuren starben eines natürlichen Todes – und zwar an Altersschwäche (Maester Aemon & die Alte Nan).

Studienautor Lystad hofft jetzt, dass die Studie herausfinden könnte, wer in der finalen Staffel (ab April vorerst im Pay-TV) überleben wird.

Top Storys
Die Vor- und Abspänne von Filmen wimmeln nur so von kryptischen Ausdrücken

Wörterbuch Credits-Chinesisch – Deutsch: Was bitte sind Dolly Grip, Foley Artist ...

Lexikon: Die wichtigsten (und verwirrendsten) Positionen eines Filmstabs

Top Storys
Die 3. Staffel der Vorstadtweiber läuft ab 29. Juli noch einmal auf ORF 1

Serienplaner für Free- und Pay-TV

Auf diese Staffelstarts können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys
Mit dieser Ansichtskarte stechen Sie definitiv aus der Menge heraus!

11 Last-Minute-Urlaubstipps für Serienjunkies und Filmfans

Reisen an die coolsten Drehorte – mit Tourentipps und Reiseführer-Empfehlungen

Top Storys
Renault 4: Die neue Netflix-Dramedy mit Jean Reno

STREAMINGPLANER: Filme, Dokus, Animes und Co auf Netflix, Amazon Prime und Flimmit

Das perfekte Heimkinoprogramm für das ganze Monat

Top Storys
Bob ist nicht nur im Film ein Star, sondern auch im richtigen Leben

15 Mal Miau: Die süßesten (und talentiertesten) Filmkatzen

Cat-Content zieht auch im Kino und im Fernsehen

Top Storys
Animations-Doppelgänger im echten Leben: Linda Hunt (bekannt aus NCIS) sieht tatsächlich aus wie Edna Mode aus Die Unglaublichen

13 Stars, die wie Disney-Charaktere aussehen

Die bekannten Animationsfiguren haben berühmte Doppelgänger