‚Game of Thrones‘: Der Teaser zur sechsten Staffel wirft so viele Fragen auf!

Über das Schicksal von Jon Snow (Kit Harington) diskutieren die Fans seit dem Ende der fünften Staffel

Über das Schicksal von Jon Snow (Kit Harington) diskutieren die Fans seit dem Ende der fünften Staffel

Wieder einmal hat sich HBO die heiße Debatte zum Schicksal eines beliebten ‚Game of Thrones‘-Charakters zunutze gemacht und einen unheimlichen neuen Teaser zur bevorstehenden sechsten Staffel des Fantasy-Epos produziert!

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Weil man bei ‚Game of Thrones‘ bekanntlich schnell den Hass der Fans auf sich zieht, schreiben wir an dieser Stelle das obligate SPOILERALARM! Wer sich Staffel 5 noch nicht zu Gemüte geführt hat, sollte weder die nachfolgenden Zeilen lesen, noch sich das Video angucken.

Okay, Sie lesen weiter – dann Wohl bekomms: HBO macht sich scheinbar einen Spaß daraus mit den Gefühlen der GoT-Fans zu spielen. Als ob es nicht schon reicht, dass die Erfolgsserie (seit 2011 gewann die Show 26 Emmys!) ihr Publikum immer wieder durch überraschende und brutale Tode in Schockstarre versetzt, spielt der Teaser zur sechsten Staffel jetzt auch noch mit der ungewissen Zukunft von Jon Snow (Kit Harington).

Wie, was, wo: Jon Snow lebt weiter und Tyrion und Daenerys werden sterben!?

Der kurze Teaser zu Staffel 6 von ‚Game of Thrones‘ führt uns augenscheinlich nach Braavos, in das Haus von Schwarz und Weiß, wo Arya (Maisie Williams) in der fünften Staffel ihre Ausbildung als Assassine für den vielgesichtigen Gott begann. Im Finale der letzten Staffel wurde sie von Jaqen H'ghar (Tom Wlaschiha) in eines der vielen Geheimnisse der Faceless Men eingeweiht, als er sie in einen Raum voller Gesichter führte, mit deren Hilfe die Assassinen auf scheinbar magische Weise ihr Äußeres verwandeln können. Der Teaser zur neuen Staffel beginnt als schmerzhafte Erinnerungen an bereits verstorbene Figuren – darunter die halb ausgerottete Familie Stark (u. a. Sean Bean) sowie der unter Fans verhasste Joffrey Baratheon (Jack Gleeson). Die Kamera gleitet über die leblosen, bleichen Gesichter der Charaktere und lässt die Ermordeten noch einmal ein paar ihrer prägnantesten Dialogzeilen wiederholen. Als schließlich Jon Snows Gesicht erscheint und seine eindringlichen Worte „Die lange Nacht kommt und mit ihr kommen die Toten“ widerhallen, scheint HBO seinen Tod endlich zu bestätigen. Aber falsch gedacht: Denn als Nächstes zeigt das Video die ebenso leblosen Gesichter von Hauptfiguren wie Tyrion (Peter Dinklage) und Daenerys (Emilia Clarke), die zumindest am Ende der letzten Staffel noch quicklebendig waren.

In knapp anderthalb Minuten wirft dieser Teaser reichlich Fragen auf!

Bis zum Start der neuen Season am 24. April 2016 werden sich die Macher wohl noch den ein oder anderen Scherz mit den Zuschauern erlauben, ein Wiedersehen mit Kit Haringtons Jon Snow – ob tot oder lebendig – wird jedoch immer wahrscheinlicher.

Top Storys
Streaming mit TV-MEDIA: Fernsehen wann und wo Sie wollen!

Streaming mit TV-MEDIA: Fernsehen wann und wo Sie wollen!

Das Streaming-Extra von TV-MEDIA: jetzt auch als kostenloser Download

Top Storys
Vikings neigt sich dem Ende zu: Amazon Prime hat die sechste und finale Staffel des Historiendramas ab 5. Dezember im Programm!

Serienplaner für Netflix, Amazon Prime und Apple TV+

Auf diese Original- und Importtitel können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys
Die 16. Staffel der Rosenheim-Cops gibt’s ab 5. Dezember auf ORF 2

Serienplaner für Free- und Pay-TV

Auf diese Staffelstarts können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys
So sehen sie aus - die Soundtracks zu den Kultfilmen der 80er-Jahre

Die 12 besten Soundtracks aus den 1980er Jahren

Queen, Prince, James Brown, New Order oder Patrick Swayze: Sie alle lieferten in den 80er-Jahre die Musik zu unvergesslichen ...

Top Storys
Angus T. Jones spielte Jake in Two and a Half Men und schaffte damit den Durchbruch. Zufrieden war er mit der Serie aber nicht

Ich war jung und brauchte das Geld: Schauspieler über verhasste Rollen

Warum Robert Pattinson, Marlon Brando, Blake Lively & Co. die Rollen, die sie berühmt gemacht nicht ausstehen konnten

Top Storys
Steven Spielbergs Sci-Fi-Thriller Ready Player One startet im Dezember auf Netflix

Streamingplaner: Filme, Dokus, Animes & Co auf Netflix und Amazon Prime

Das perfekte Heimkinoprogramm zum Streamen – jeden Monat neu!