Küss mich, Kollege! Filmstars, die ihre Kuss-Szenen hassten

Es war nichts sonderlich Nettes, das Tony Curtis über seine küssende Kollegin Marilyn sagte!

Es war nichts sonderlich Nettes, das Tony Curtis über seine küssende Kollegin Marilyn sagte!

Es gibt wohl wenige Dinge, die perfekter geplant und inszeniert werden als Küsse in Filmen. Ob hingebungsvoll, zart oder wild – Schauspielerinnen und ihre Partner zeigen uns sämtliche Varianten. Doch nicht immer ist das für alle Beteiligten die angenehmste Sache der Welt.

Man sollte doch glauben, dass es einem die Höflichkeit gebietet, sich auf einen Filmkuss bestens vorzubereiten – sowohl was die Technik als auch die eigene Hygiene angeht. Scheinbar ist dem aber nicht bei allen Darstellerinnen und Darstellern so:

Atem schmeckt wie Sch****: Shailene Woodley und Miles Teller

In ‚The Spectacular Now' fasziniert uns die zauberhafte Chemie zwischen Shailene Woodley und Miles Teller. Weniger bezaubernd war scheinbar der Dreh der Kussszenen. So verriet Teller, dass Woodley Kräutertabletten lutschte, die „wie Scheiße geschmeckt“ hätten. Als Revanche trank Teller literweise Gatorade-Limo, die Woodley nicht ausstehen kann.

In ‚The Spectacular Now‘ geht es ganz schön romantisch zu – bis man weiß, was sich Miles Teller bei den Küssen gedacht hat ...

In ‚The Spectacular Now‘ geht es ganz schön romantisch zu – bis man weiß, was sich Miles Teller bei den Küssen gedacht hat ...

Feuchte Küsse: Jennifer Lawrence und Bradley Cooper

In ‚Silver Linings‘ verstehen sich Bradley Cooper und Jennifer Lawrence ja ausgezeichnet. Am Set war das jedoch nicht ganz so. Lawrence fand, dass Cooper ein „feuchter Küsser“ ist.

Jennifer Lawrence und Bradley Cooper sind in ‚Silver Linings' ein schönes Paar, beim Küssen haben sie nicht so ganz harmoniert

Jennifer Lawrence und Bradley Cooper sind in ‚Silver Linings' ein schönes Paar, beim Küssen haben sie nicht so ganz harmoniert

Zunge in der Luftröhre: Marilyn Monroe und Tony Curtis

Obwohl Tony Curtis und Marilyn Monroe mal ein Verhältnis hatten, waren sie bei den Dreharbeiten zu ‚Manche mögen's heiß‘ einander nicht sehr verbunden. Monroes Auftreten am Set war unmöglich. Wegen ihrer Tablettensucht litt sie unter Konzentrationsschwierigkeiten, hatte ihren Text oft nicht auswendig parat und ruinierte durch ihr unstetes Verhalten ganze Szenen. Auch die Kussszene scheint Tony Curtis zufolge alles andere als glamourös gewesen zu sein: „Es war schrecklich! Sie hätte mich beinahe mit ihrer Zunge erstickt, die sie mir absichtlich bis in meine Luftröhre gesteckt hat.“.

Marilyn Monroe geht zum Angriff über ...

Marilyn Monroe geht zum Angriff über ...

Rotznase mit Verkühlung: Reese Witherspoon und Robert Pattinson

Wenig angenehm war Reese Witherspoons Kussszene mit ‚Twilight‘-Edward Robert Pattinson bei den Dreharbeiten zu ‚Wasser für die Elefanten‘. Pattinsons Nase lief die ganze Zeit, man kann sich vorstellen, dass ihn zu küssen nicht besonders reizvoll oder schön gewesen sein muss.

Wer will schon eine Rotznase küssen?

Wer will schon eine Rotznase küssen?

Ekelhaft: Thandie Newton und Tom Cruise

Tom Cruises Filmpartnerin Thandie Newton verriet in einem Interview 2008, dass es beim Dreh zu ‚Mission Impossible II‘ mehr feucht als heiß herging. Als „etwas eklig und ziemlich feucht“ beschrieb sie die Küsserei mit dem Topstar. Mussten Szenen wiederholt werden, freute sie das gar nicht.

Wer hätte gedacht, dass Tom Cruise eklig küsst?

Wer hätte gedacht, dass Tom Cruise eklig küsst?

Sabber und übelster Mundgeruch: Liam Hemsworth und Jennifer Lawrence

Jennifer Lawrence, die sich über Bradley Coopers Küsskünste ausgelassen hat, braucht aber offenbar selbst noch ein paar Nachhilfestunden. Glaubt man ihrem ‚Tribute von Panem‘-Kollegen Josh Hutcherson, ist sie eine feuchte Küsserin und hat ein Sabberproblem. Auch Liam Hemsworth ist nicht zufrieden mit Lawrences Mund-zu-Mund-Können. Übelriechender Atem machte die intimen Szenen für ihn zur zweifelhaften Erfahrung. Scheinbar fand es Jennifer Lawrence lustig, vor Kussszenen eine Handvoll Knoblauch oder Thunfisch zu essen. Sie sagt jedenfalls, dass sie Hemsworth einen Streich spielen wollte.

Ob es Liam Hamsworth beim Küssen lustig fand, dass Jennifer Lawrence nach Knoblauch und/oder Thunfisch roch?

Ob es Liam Hemsworth beim Küssen lustig fand, dass Jennifer Lawrence nach Knoblauch und/oder Thunfisch roch?

Zunge wie Katzenstreu: Dwayne Johnson und Steve Carell

Dwayne Johnson und Steve Carell tauschen in der Action-Komödie ‚Get Smart‘ einen Männerkuss aus. Für „The Rock“ Johnson bleibt es wohl bei diesem einen Kuss mit Steve Carell, denn „seine Lippen sind zart wie der weiche Teil einer Katzenpfote, aber seine Zunge fühlte sich an wie Katzenstreu.“.

Miau!

Miau!

Schmeckt wie ein Aschenbecher: Alyson Hannigan und Jason Segel

In ‚How I Met Your Mother‘ sind sie unser Lieblings-Pärchen, doch das permanente Turteln fiel Alyson Hannigan nicht so leicht. Weil Jason Segel als Raucher „wie ein Aschenbecher roch und schmeckte“. Um seiner Serienpartnerin und seiner eigenen Gesundheit einen Gefallen zu tun, hörte Segel daraufhin mit dem Rauchen auf.

Nichtraucher schmecken besser!

Nichtraucher schmecken besser!

Schwitzig: Angelina Jolie und James McAvoy

„Es war unangenehm, schwitzig und nicht sehr schön. Ich glaube nicht, dass Brad Pitt sich in irgendeiner Weise bedroht fühlte“, so beurteilte James McAvoy die Filmküsse mit Angelina Jolie in ‚Wanted'.

Ein Kuss von Angelina Jolie – nicht für alle das höchste der Gefühle

Ein Kuss von Angelina Jolie – nicht für alle das Höchste der Gefühle

Schlechter Atem: Kate Hudson und Dane Cook

Dane Cooks persönlicher Preis in der Kategorie „Schlimmster Filmkuss“-Award geht an Kate Hudson. Hudson soll bei den Dreharbeiten zu ‚Männer sind Schweine‘ nämlich absichtlich eine Handvoll Zwiebeln gegessen haben, bevor es zur Sache ging.

Zwieblig!

Zwieblig!

Abstoßend: Helena Bonham Carter und Woody Allen

Für Helena Bonham Carter war es mehr Arbeit als Vergnügen, ihren Regisseur und Filmpartner Woody Allen am Set von ‚Geliebte Aphrodite‘ zu küssen: „Er sagt dir von vornherein alles, was er nicht will. Der Austausch von Speichel ist untersagt. Es kann schon etwas abstoßend sein, da er sich überhaupt keine Mühe gibt. Es ist so, als würde man die Berliner Mauer küssen.“

Helena, ich habe Dir doch gesagt, dass ich den Austausch von Speichel nicht wünsche!

Helena, ich habe dir doch gesagt, dass ich den Austausch von Speichel nicht wünsche!

Top Storys
Holen auch Sie sich jetzt Ihr Geld zurück!

GIS-Sammelklage: Schon 25.000 Zahler haben sich angemeldet

AdvoFin will 300 Millionen Euro erstreiten – was die GIS dazu sagt

Top Storys
Halloween-Zeit ist Horrorfilm-Zeit!

10 Filme für den Halloween-Grusel-Abend

Grusel-Klassiker oder aktueller Schocker – das Best-of der letzten 60 Jahre

Top Storys
Holen auch Sie sich jetzt Ihr Geld zurück!

Wir haben jahrelang offenbar zuviel GIS-Gebühren gezahlt!

GIS-Steuer zurückholen – so geht’s

Top Storys
Von 1977 bis 1985 moderierte Schanze das ZDF-Kinderquiz 1, 2 oder 3 – sein „Plopp“ ist ein Stück Fernsehgeschichte

Interview mit TV-Legende Michael Schanze

Zum Start seines Heidi-Musicals trafen wir den ehemaligen Fernseh- und Schlagerstar zum Talk

Top Storys
US-Regisseur Justin P. Lange beim Talk mit TV-MEDIA beim diesjährigen /slash Filmfestival in Wien

The Dark: Video-Interview mit Regisseur Justin P. Lange

Wir trafen den US-Regisseur beim diesjährigen /slash Filmfestival zum Talk

Top Storys
Die preisgekrönte Sky-Serie Babylon Berlin startet im ORF jetzt früher!

Programmänderung bei Babylon Berlin

Sendestart auf ORF jetzt um 20:15