Eröffnung der 73. Filmfestspiele in Venedig

Die 27-jährige Emma Stone sorgte auf dem roten Teppich für Gesprächsstoff: Ihr Film ‚La La Land‘ eröffnete das Festival

Die 27-jährige Emma Stone sorgte auf dem roten Teppich für Gesprächsstoff: Ihr Film ‚La La Land‘ eröffnete das Festival

Vom 31. August bis zum 10. September finden die Filmfestspiele in Venedig statt. 20 Filme rittern um den Goldenen Löwen. Zur Eröffnung glänzte u. a. Emma Stone auf dem roten Teppich.

Vielversprechende Filme, tolle Kulisse und Starpower am Red Carpet: Am ältesten Filmfestival der Welt zeigen sich die Stars wieder mal von ihrer besten Seite: Die 73. Filmfestspiele von Venedig haben begonnen und wieder einiges für Kritiker und Fans auf Lager. Auftaktfilm ist das knallbunte Musical ‚La La Land‘, das bereits am Anfang des Festivals viel Hollywoodglanz in die Lagunenstadt bringen soll. In dem romantischen Streifen verliebt sich ein Jazzpianist in eine junge Schauspielerin, Ryan Gosling und Emma Stone schlüpfen dabei in die Hauptrollen – zusammen sollten sie das Festival auch eröffnen. Während die 27-jährige Stone selbst vor Ort war und am roten Teppich für Aufsehen sorgte, vermisste man Feschak Gosling. Gründe für seine Abwesenheit sind nicht bekannt.

Mit dem Film ‚La La Land‘ wurden die 73. Filmfestspiele eröffnet – während Emma Stone vor Ort dabei war, glänzte Ryan Gosling durch Abwesenheit

Mit dem Film ‚La La Land‘ wurden die 73. Filmfestspiele eröffnet – während Emma Stone vor Ort dabei war, glänzte Ryan Gosling durch Abwesenheit

20 Filme ritten um den Goldenen Löwen

Weitere wichtigste Programmhighlights: Bekommt gar Wim Wenders einen zweiten Löwen? Seine Peter-Handke-Adaption ‚Die schönen Tage von Aranjuez‘ ist neben 19 weiteren Filmen im Wettbewerb. Überhaupt finden sich im Programm des Filmfestivals zahlreiche prominente Namen wieder. So sollen Keanu Reeves und Jim Carrey, die in der Kannibalen-Romanze ‚The Bad Batch‘ mitspielen, anwesend sein. Michael Fassbender und Oscarpreisträgerin Alicia Vikander stellen das Familiendrama ‚The Light Between Oceans‘ vor und Designer sowie Regisseur Tom Ford (war bereits 2009 mit ‚A Single Man‘ in Venedig) stellt den Thriller ‚Nocturnal Animals‘ mit Amy Adams und Jake Gyllenhaal vor. Mit Spannung erwartet wird etwa ‚Jackie‘ von Pablo Larraín. Natalie Portman verkörpert darin Jacqueline Kennedy. Der Film erzählt aus Sicht der Ex-First-Lady der USA vom Attentat auf deren Ehemann John F. Kennedy im Jahr 1963.

Auch Ulrich Seidl ist in Venedig vertreten

Außer Konkurrenz wurde Oscarpreisträger Mel Gibson mit seinem Zweiter-Weltkriegs-Film ‚Hacksaw Ridge‘ und Hauptdarsteller Andrew Garfield eingeladen, ebenso wie Naomi Watts und Liev Schreiber für das Boxerdrama ‚The Blender‘. Auch Österreich ist am Lido vertreten: Der Dokumentarfilm ‚Safari‘ von Ulrich Seidl beobachtet Menschen, die zum Jagen nach Afrika reisen.

Der Trailer zu Ulrich Seidls ‚Safari‘ (ab 16.9. im Kino)

Denzel Washington und Ethan Hawke werden für den Abschlussfilm, ‚Die glorreichen Sieben‘ (Neuauflage des Kinoklassikers von 1960) erwartet. Welcher Film preiswürdig ist, entscheidet am Festivalende, am 10. September, eine internationale Jury, die heuer vom britischen Oscar-Regisseur Sam Mendes (‚Skyfall‘) geleitet wird.

Top Storys
Auftakt für die faszinierende Dokureihe Die Erde bei Nacht, am 29. Jänner bei Netflix

Serienplaner für Netflix, Amazon Prime und Apple TV+

Auf diese Original- und Importtitel können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys
Cher und Dionne in ihren fabelhaften Clueless-Outfits

15 Filme und Serien, die in der echten Welt für Modetrends sorgten

Jeansjacken und Co wurden dank dieser Werke zum Must-Have!

Top Storys
Alles, was Du über den neuen Streamingdienst Disney+ wissen musst!

Alles, was Du über den neuen Streamingdienst Disney+ wissen musst!

Filme und Serien, Preise und Abos, Plattformen und Starttermine

Top Storys
Florence Foster Jenkins, mit Meryl Streep und Hugh Grant, spielt’s am 26. Jänner um 20.15 Uhr auf Sat.1

Das Spielfilm-Service von TV-MEDIA

Alle TV-Premieren für die Programmwoche vom 18. 1. bis 24. 1. 2020 im Überblick

Top Storys
Auch so kann man Urlaub machen :-)

12 geniale Urlaubstipps für Serienjunkies und Filmfans

Reisen an die coolsten Drehorte – mit Tourentipps und Reiseführer-Empfehlungen

Videos
Auch das Kinojahr 2020 wartet mit zahlreichen Blockbustern für Filmfreunde und Cineasten auf!

Das Kinojahr 2020 im Überblick

Die wichtigsten Filmstarts des Jahres für Sie zusammengefasst!