Diese 7 Filme und Serien haben auch in der echten Welt Modetrends geschaffen!

Diese 7 Filme und Serien haben auch in der echten Welt Modetrends geschaffen!

Filme und TV-Serien beeinflussen unsere Gesellschaft, vor allem wenn es um Mode und Trends geht. Schulterpolster, Crop-Tops, Jeansjacken, Krawatten, riesige Sonnenbrillen und Karo-Muster wurden durch folgende Filme und Serien zu den absoluten Must-haves.

TV-Serien

‚Sex and the City‘

Kaum eine TV-Serie hat den Modegeschmack einer ganzen Generation so beeinflusst wie ‚Sex and the City‘. Frauen auf der ganzen Welt sahen in der Serie Pelzmäntel, kleine Taschen, riesige Kunstblumen, Namensketten, Crop-Tops und Hüte. So wurden diese Dinge zu realen Trends der 2000er. Die Outfits der vier Freundinnen waren meistens „over the top“, aber das war vollkommen in Ordnung.

Carrie Bradshaw (r.) war für viele Frauen der 2000er ein wichtiges Mode-Vorbild

Luxus-Markennamen wie Christian Louboutin, Jimmy Choo und Manolo Blahnik kamen in jeder Folge vor, besonders beim Thema Schuhe. Plötzlich fingen auch „normale“ Frauen an davon zu schwärmen und die Vergötterung der Luxusmarken begann. Die absoluten Must-haves waren die berühmte „Baguette“-Tasche von Fendi und natürlich Manolo Blahniks. Die vier Hauptfiguren verkörperten den „urban chic“ von New York City und hatten dabei trotzdem alle ihren eigenen Stil.

‚Friends‘

Die amerikanische Sitcom ist eine der bekanntesten und beliebtesten Serien weltweit. Es kann einen also auch nicht wundern, dass die Serie einige Real-Life-Trends geboren hat. Rachel Greens Haare waren in den 90er Jahren der Haartrend schlechthin. Die Frisur war in Friseur-Läden sogar als „The Rachel“ bekannt. Kurze, stufig geschnittene Haare mit leichten blonden Highlights, das war die Frisur, die zu dieser Zeit jeder kannte und haben wollte.

„The Rachel“ und Jeansstoff, so 90ies!

In Sachen Kleidung musste Jeansstoff überall dabei sein: ob Jacken, Hosen, Oberteile, Latzhosen oder Röcke. Ein echter Mega-Trend der 90er und 2000er Jahre. Ein anderer bedeutender Trend war das Karo-Muster, das in den letzten Jahren ein klares Revival erlebt hat.

‚Gossip Girl‘

Die Jugendserie aus den USA hat gleich mehrere Trends, und einen enormen Kaufdrang an bestimmten Kleidungsstücken, ausgelöst. Ende der 2000er Jahre konnte man die extravaganten Outfits der reichen ‚Gossip Girl‘-Teenies im Fernsehen beobachten. Die Hauptdarstellerinnen trugen farbige Strumpfhosen, lange Mäntel in unterschiedlichen Farben, Mini-Glitzerkleider und knallige Blazer. Besonders auffällig waren aber auch Accessoires wie Haarbänder, Schals und Luxus-Handtaschen.

Bei ‚Gossip Girl‘ spielen Accessoires, Farben und auffällige Muster eine große Rolle

Jede Episode war eine Inspiration für junge Mädchen. Jeder sprach über die Outfits der Hauptfiguren, sogar eigene Internetseiten mit „Style-Guides“ sind entstanden. Der Fashion-Hype ging so weit, dass die Modeschöpferin Anna Sui sogar eine ‚Gossip Girl‘-Kollektion herausbrachte. Diese war innerhalb von 24 Stunden komplett ausverkauft.

Filme

‚Frühstück bei Tiffany‘

Audrey Hepburn und ihr ‚Frühstück bei Tiffany‘-Outfit sind bis heute eine unvergessene Kombination. Der Film zählt zu den Klassikern der amerikanischen Filmgeschichte und gilt als der Film, der die Kleiderschränke amerikanischer Frauen verändert hat. Der Moment, in dem sich die Tür öffnet und Audrey Hepburn als Holly Golightly aus dem Taxi auf die 5th Avenue steigt, ist Kult.

So sieht eine „classy Lady“ aus

Als der Film in den 60ern erschien, folgte ein Shopping-Boom. So gut wie alle amerikanischen Frauen holten sich eine riesige Sonnenbrille, eine Perlenkette, Handschuhe und ein schwarzes Cocktail-Kleid mit Rückenausschnitt. Der Look bleibt für immer Gedächtnis der Mode und ist bis heute das Synonym für „elegant“.

‚Der Stadtneurotiker‘

Der Tomboy-Look erlebte nach dem Woody-Allen-Klassiker einen Hype

In den 70er Jahren spielte Diane Keaton die Rolle der androgynen Annie Hall. Sie trug im Film ‚Der Stadtneurotiker‘ (von und mit Woody Allen) ständig weite Hosen, Krawatten, Filzhüte und Kragenhemden. Die Zeiten, in denen Frauen nur Kleider und Stöckelschuhe tragen sollten, waren nun eindeutig vorbei. Durch den Film trauten sich auch Frauen an typische Männerklamotten heran – der Trend war nicht mehr aufzuhalten. Lockere Hosen und Hemden wurden danach auch speziell für Frauen kreiert.

‚Heathers‘

Die High School-Komödie hat Ende der 1980er ebenfalls den Ton in Sachen Mode angegeben. Die Clique trug knallige Blazer mit riesigen Schulterpolstern. Die auftoupierten Haare wurden hier oft mit roten Haargummis gebändigt. Mini-Röcke und das Karo-Muster waren auch schon hier sehr beliebt.

Schulterpolster und verrückte Haare gehören eindeutig in die 80er

Auf die Beine kamen oft Strumpfhosen in schrillen Farben. Wer Fotos aus den 80ern kennt, oder diese Zeit selbst erlebt hat, wird sich bestimmt an diese Must-Haves erinnern können.

‚Clueless‘

Dieser Film hat eine ganze Generation von jungen Leuten geprägt. Die Sprachausdrücke, die in dem Film verwendet wurden, schafften es auch in die Realität. Aber nicht nur die Sprache hat es in die Wirklichkeit geschafft, auch die Kleidung der Schauspieler sorgte für Fashion-Trends.

Die Mode aus diesem Kult-Film beeinflusst 90er-Kinder noch immer

Der Stil der 90ies-Kids im Film war dementsprechend funky: Man trug Mini-Röcke, Spaghetti-Kleider, Overknee-Socken, Strickwesten, Federjacken, durchsichtige Oberteile und – ganz wichtig – das Karo-Muster. Bei den Männern durften Baggy-Hosen, bedruckte T-Shirts und Kappen nicht fehlen. Momentan sind diese Kleidungsstücke auch in den Magazinen wiederzufinden, denn der 90ies-Style erlebt gerade sein Revival.

Top Storys
Glückliche ROMY-Gewinner: Armin Wolf, Proschat Madani, Erika Pluhar und Jan Mojto

ROMY 2019: Diese TV-Lieblinge jubeln über die goldene Statuette

Strauss, Moretti & Co und ihre Siegerfotos

Top Storys
Dean Winchester hat alle Eigenschaften, die ein Bad Boy braucht :-)

Die 10 attraktivsten Bad Boys aus unseren Lieblingsserien

Sie sind großkotzig, brutal, gemein, unzuverlässig oder alles zusammen – und trotzdem haben wir sie ins Herz geschlossen

Top Storys
Wer überlebt und wer stirbt bei Game of Thrones?

Wer überlebt und wer stirbt bei Game of Thrones?

Algorithmus sagt voraus, wer den Eisenthron besteigen wird

Top Storys
Ei, Ei, Ei - in unseren Lieblingsfilmen gibt es jede Menge Easter Eggs

10 Easter Eggs, die sich in unseren Lieblingsfilmen versteckt haben

Der TV-MEDIA-Osterhase hat cineastische Kuriositäten gefunden

Top Storys
Atomic Blonde mit Charlize Theron kommt im April auf Prime

STREAMINGPLANER: Filme, Dokus, Anime & Co auf Netflix,

Alle Neustarts auf Netflix, Amazon Prime und Flimmit in einer praktischen Liste

Top Storys
In ‚The Frankenstein Chronicles‘ spielt ‚Game of Thrones‘-Star Sean Bean einen zerrissenen Inspektor und Anna Maxwell Martin (bekannt aus ‚The Bletchley Circle‘) die Mary Shelley

Die besten britischen Dark-Crime-, Fantasy- und Horrorserien

Jede Menge britischer Serienstoff, der düster fantastisch und gruselig ist