Fades Fiasko: Das bittere Finale von ‚Austria’s Next Topmodel‘

Fabian aus Salzburg ist Austria's Next Topmodel. Irgendwie passt der Gewinner zur vergangenen farblosen Staffel

Fabian aus Salzburg ist Austria's Next Topmodel. Irgendwie passt der Gewinner zur vergangenen farblosen Staffel

Die siebente ‚Austria’s Next Topmodel‘-Staffel hatte es in sich: Schlechte Produktion, auffällige Produktplatzierungen, eine farblose Jury und eine flache Dramaturgie. Das Finale lieferte den passenden Schluss zum österreichischen Catwalk-Debakel: Keine Juroren vor Ort, ein farbloser Sieger und verärgerte Zuschauer.

Der Plot des ANTM-Finales klang eigentlich spannend und glamourös: In Monte Carlo sollten die Top 4 (Angelina, Gloria, Mia und Fabian, siehe Bild weiter unten) um den Sieg rittern. Sie waren am Ball von Fürst Albert, in der Villa von Pierre Cardin und bei Designer Philipp Plein.

Kaffeekochende Models und Shopping-Sender-Flair

Statt Glamour und Spannung hatte man aber das Gefühl, man sehe sich einen Shopping-Sender an: Gefühlte zehn Minuten hatten die angehenden Models Kaffee gekocht, ihre Schminke und diverse Haarutensilien präsentiert. Schon klar, dass es Produktplatzierungen gibt, aber bitte nicht so unauffällig auffällig. Wer auf ein tolles, actionreiches Shooting gewartet hat, auf einen sexy Catwalk mit allen Kandidaten der Staffel, der wurde bitter enttäuscht: Das Finale lebte allein von Rückblicken.

Bianca Schwarzjirg moderierte im lieblos dekorierten Studio vor ein paar Fans

Keine Juroren weit und breit

Die letzten fünfzehn Minuten erst wurde live ins PULS 4- Studio geschaltet, wo die Entscheidung fallen sollte, wer von den Top 2 gewinnt. Noch unspektakulärer ging es kaum: Ein lieblos dekoriertes Studio, Bianca Schwarzjirg als Moderatorin und ein paar Fans, die ihre Schützlinge anfeuerten. Keine Spur von Papis Loveday. Keine Spur von Michael Urban. Und keine Spur von Melanie Scheriau.

Angelina (ganz rechts) war für die Jury und für viele Fans die eigentliche Siegerin

Nach unzähligen Teasern und Werbepausen stand fest: Der 20-jährige Salzburger Fabian ist Austria’s Next Topmodel – obwohl kurz davor die Jury in Einspielern seine Konkurrentin Angelina in den Himmel gelobt hatte.
Mia und Gloria, beide in Monte Carlo noch im Rennen um den Sieg, sind schon vorm Live-Finale ausgeschieden. Zum Ärger der Fans die sich auf Facebook beschwerten, dass sie trotzdem noch für die beiden abstimmen konnten, obwohl sie schon nicht mehr mit dabei waren ...

Wir sahen das fade Finale und sagen: Kein Wunder, dass nur 85.000 Leute zugeschaut haben. Es war das bitterste Finale aller ANTM-Staffeln überhaupt.

Top Storys
Die 4. Staffel von Gotham startet im April auf Netflix

Serienplaner für Netflix & Amazon Prime

Auf diese Original- und Importtitel können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys
13 gruselige Klassiker, bei denen jeder eine Gänsehaut bekommt!

13 gruselige Klassiker, bei denen jeder eine Gänsehaut bekommt!

Die besten Horrorfilme aller Zeiten mit Trailer, Kurzinhalt und IMDb-Bewertung

Top Storys
Welches Geheimnis flüstert Dana Fox hier wohl ins Ohr?

Akte X: 13 mysteriöse Fakten, die Fans überraschen

Nichtrauchende Raucher, ominöse Zahlen und Geisterschiffe

Top Storys
Supermom Alicia steht ihren Kindern stets zur Seite

Supermoms: Die 10 besten Serien-Mütter aller Zeiten

Bestenliste mit Trailer, Serieninfos und IMDb-Rating

Top Storys
Bei „Single Location“-Filmen ist der Handlungsort extrem limitiert, wie z. B. bei Buried – Lebend begraben (2010) mit Ryan Reynolds in einer Holzkiste

46 Filme, die auf engstem Raum spielen!

Oft reicht nur ein Handlungsort, um einem Film wahre Größe zu verleihen!

Top Storys
Pluto - Ein Schutzengel auf vier Pfoten basiert auf einer wahren Geschichte und kommt im März auf Amazon Prime

STREAMINGPLANER: Filme, Dokus, Anime & Co auf Netflix,

Alle Neustarts auf Netflix, Amazon Prime und Flimmit in einer praktischen Liste