Facebook geht in Serie: Der Zuckerberg-Konzern will Netflix & Co Konkurrenz machen

Ob Facebook-Boss Mark Zuckerberg wohl auch in einer Serie mitspielen wird? Etwa als Francis Underwood der Social Media-Plattformen?

Ob Facebook-Boss Mark Zuckerberg wohl auch in einer Serie mitspielen wird? Etwa als Francis Underwood der Social Media-Plattformen?

Ende Sommer 2017 soll es soweit sein: Facebook will in großem Stil eigene TV-Inhalte auf seiner Plattform zeigen. Die Serien basieren wohl auf den Interessen der Facebook-Mitglieder.

Netflix, Amazon & Co werden sich warm anziehen müssen, wenn Mark Zuckerberg seine Serien-Offensive auf Facebook startet. Im Herbst 2017 soll es passieren: eigene Fernsehinhalte kommen dann in die Streams der Nutzer. Derzeit ist das weltgrößte Online-Netzwerk in Verhandlungen mit Hollywoodstudios und Rechtevermarktern, weiß das Wall Street Journal.

Wird es Sci-Fi-Dramen auf Facebook geben?

3 Millionen US-Dollar pro Serienfolge

Facebook wolle bis zu drei Millionen Dollar pro Serien-Folge ausgeben – das liege in der Liga sehr hochwertiger TV-Produktionen, hieß es unter Berufung auf informierte Personen. Das Online-Netzwerk hat dabei vor allem die Altersgruppe der 17- bis 30-Jährigen im Visier.

Oder werden wir künftig auf Facebook Romantic Comedys sehen?

Konkurrenz für Streaming und klassisches TV, auch Apple experimentiert mit Inhalten

Mit dem Vorstoß ins Geschäft mit TV-Inhalten würde Facebook sowohl mit klassischen Fernsehsendern um Werbedollar als auch mit Streaming-Anbietern wie Netflix oder Amazon konkurrieren. Auch Apple experimentiert gerade mit exklusiven Inhalten wie der Sendung ‚Planet of the Apps‘ - holte sich jüngst aber auch zwei Top-Manager des TV-Studios von Sony.

Wahrscheinlich darf man sich auf Sit-Com-Formate via Facebook freuen

Nur saubere Serien, die Zuschauer Daten werden geteilt

Der Start des Facebook-Programms ist für Ende des Sommers anvisiert. Facebook wolle keine politischen Dramen, Nachrichtensendungen oder Serien mit Nacktheit und schmutziger Sprache, hieß es. Anders als Netflix oder Amazon wolle Facebook mit den Studios Zuschauer-Daten teilen. Mit dem Vormarsch von Facebook ins TV-Geschäft würde sich auch zeigen, wie gut sich ausgiebige Informationen über die Interessen von Zuschauern tatsächlich in den Erfolg von Sendungen ummünzen lassen.

Top Storys
Das erwartet Besucher des /slash Filmfestivals 2019 in Wien!

Das erwartet Besucher des /slash Filmfestivals 2019 in Wien!

Stargäste, Filmpremieren und das volle Programm im Überblick

Top Storys
Das Treffpunkt Podcast-Team von Ö3 bei der Arbeit

Das Treffpunkt Podcast-Interview zum Nachhören

Ö3 startet eine neuartige Podcast-Show namens Treffpunkt Podcast. Aber was sind Podcasts eigentlich?

Top Storys
Kein Kinderkram: Die 14 besten Zeichentrick-Serien für Erwachsene!

Kein Kinderkram: Die 14 besten Zeichentrick-Serien für Erwachsene!

Bei diesen Cartoons trügt der Schein: Ungeschönte Gesellschaftskritik, die eigentlich nichts für Kinder ist

Top Storys
Nach einem gescheiterten Versicherungsbetrug schlittert der arbeitslose Arthur von einer Misere in die nächste – und seine Ehefrau Martha ist ihm dabei auch keine große Hilfe

Arthurs Gesetz: Breaking Bad in der deutschen Provinz

TV-MEDIA sprach mit dem Cast der herrlich-lakonischen Miniserie

Top Storys
Welcher Spitzenkandidat wird in den TV-Duellen und Elefantenrunden zur Nationalratswahl 2019 die beste mediale Leistung abliefern?

Nationalratswahl 2019: Der praktische Wahlplaner zum Download

Liste ausdrucken, TV-Duelle anschauen, bewerten – und am 29. September zur Wahl gehen!

Top Storys
Alles, was Du über den neuen Streamingdienst Disney+ wissen musst!

Alles, was Du über den neuen Streamingdienst Disney+ wissen musst!

Filme und Serien, Preise und Abos, Plattformen und Starttermine