EXPEDITION ÖSTERREICH: Startschuss zum TV-Event!

Am Montag fällt mit ‚Expedition Österreich – Das Casting‘ der Startschuss zur spektakulärsten ORF-Show aller Zeiten: Elf Kandidaten schlagen sich zwölf Wochen lang quer durch Österreich durch. TV-MEDIA hat die Fakten zum TV-Hit des Sommers.

Start frei für die große ORF-Abenteuershow Expedition Österreich, das spektakulärste Projekt, das der ORF je gestartet hat und das beim TV-Publikum und bei den Kandidaten für extreme Hitzeschübe sorgen wird! Denn ab 6. Juli schlagen sich elf extrem fitte Teilnehmer knapp drei Monate querfeldein von Tirol nach Wien durch!
Bereits vier Wochen vor dem Start des Mega-Events stimmt ORF 1 am Montag, 7. Juni, um 21.55 Uhr mit der Reportage Expedition Österreich – Das Casting auf die Show ein: Die Doku zeigt den Weg der 800 abenteuerhungrigen Bewerber vom ersten Vorstellungsgespräch bis zu den medizinischen, psychologischen und sportlichen Tests im Hochseilgarten Flachau.

Quer durch Österreich

Für die Kandidaten wird Expedition Österreich die größte Herausforderung ihres Lebens. ORF-Projektleiter Tobias Krause verspricht: „Bei dieser Tour gehen die Teilnehmer an ihre körperlichen und psychischen Grenzen.“ Die Fakten:

  • Exakt 387 Kilometer müssen die Kandidaten auf einer direkten Linie von Tirol nach Wien bewältigen. Dabei dürfen sie maximal 200 Meter rechts oder links von der Ideallinie abweichen.
  • Gestartet wird am 6. Juli am Achensee in Tirol, Zieleinlauf ist – nach 76 Tagen Wanderschaft – am 20. September auf der Donauinsel in Wien (Details zur Strecke im neuen TV-MEDIA).
  • Jeder Tag ist in verschieden lange Etappen eingeteilt, die festlegen, wie viele Kilometer täglich zurückgelegt werden müssen.
  • Mithilfe von Kompass, GPS und Landkarte gilt es Hindernisse möglichst geschickt zu überwinden: Die Teilnehmer müssen Berge erklimmen, sich von steilen Felswänden abseilen, Wälder durchwandern, Seen und Flüsse durchschwimmen und bei jedem Wetter im Freien campieren.
  • Wochenaufgaben bringen noch mehr Abwechslung ins Leben der Gruppe. Ein Beispiel: Ist ein Fischereigebiet in der Nähe, werden die Hobby-Alpinisten angehalten, ihr Mittagessen selber zu fangen und zuzubereiten.
  • Insgesamt gilt es, 21.085 Höhenmeter Anstieg und 20.789 Höhenmeter Abstieg zu bewältigen.
Top Storys
Neue Serienprojekte wie etwa Walking on Sunshine mit Robert Palfrader sollen die sinkenden Quoten von ORF eins stabilisieren

ORF eins neu: Was die Sender-Reform alles bringt

Neuer Vorabend, neuer Hauptabend – die Pläne der Channelmanagerin Totzauer

Top Storys
Marcel Hirscher will seinen Weltcup-Titel verteidigen. Dazu hat er jede Menge Gelegenheit!

Ski Alpin-Kalender 2018/19

Die Alpin-Saison im Griff. Jetzt auch als PDF zum Download!

Top Storys
Das neue Team von Hubert ohne Staller

Hubert OHNE Staller: so geht es bei der Hit-Serie weiter

Ab 2019 gibt es bei Hubert und Staller neues Personal – und keinen Staller mehr

Top Storys
Gänsehaut garantiert: Die 18 besten Spukhaus-Filme

Gänsehaut garantiert: Die 18 besten Spukhaus-Filme

Fans von Spuk in Hill House garantieren wir auch bei diesen Horrorhäusern Gänsehaut!

Top Storys
ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz kämpft um die Zukunft des öffentlich-rechtlichen TV

ORF-Gebühr unter Druck: Polit-Debatte, Klage und GIS-freie TV-Geräte

ORF-Update: Reform, Gebühren, Publikumsbefragung und gebührenfrei fernsehen

Top Storys
David Tennant ist einer von vielen interessanten britischen Serienermittlern

Die 13 besten britischen Crime- und Thriller-Serien

Zeit sparen bei der Seriensuche: Top-Auswahl für Netflix und Amazon Prime